Startseite

Behebung des Fehlers 'Konnte die Partitionstabelle nicht ändern' auf Mac (69874 & 69803)

Updated on Donnerstag, 11. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie man den Fehler "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern" auf dem Mac (69874 & 69803) behebt?

Zusammenfassung: Sehen Sie "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." in der Datenträgerdienstprogramm? Dieser Artikel hat alle bewährten Lösungen zusammengestellt, um Ihnen bei der Bewältigung des Fehlers zu helfen. Um Ihre verlorenen Daten wiederzuerlangen, laden Sie iBoysoft Data Recovery für Mac kostenlos herunter.

Fehler 'Konnte die Partitionstabelle nicht ändern' auf dem Mac beheben

Der Fehler "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." kann auftreten, wenn Sie eine interne oder externe Festplatte formatieren, partitionieren oder reparieren, z. B. eine externe Festplatte, USB-Flash-Laufwerk, SD-Karte usw. im Datenträgerdienstprogramm von Hackintosh oder Mac. Die detaillierte Meldung kann in verschiedenen Fällen unterschiedlich formatiert sein. Hier sind einige Beispiele:

  • Konnte die Partitionstabelle nicht ändern. : (-69874) Vorgang fehlgeschlagen.
  • Konnte die Partitionstabelle nicht ändern. Vorgang fehlgeschlagen.
  • Fehler: -69874: Konnte die Partitionstabelle nicht ändern.
  • Konnte die Partitionstabelle nicht ändern, weil die Dateisystemprüfung fehlgeschlagen ist. Bitte überprüfen und reparieren Sie jedes Volume einzeln und versuchen es dann erneut. : (-69803)

Wenn Sie einen der oben genannten Fehler "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." erleben, können Sie die Lösungen in diesem Beitrag verwenden, um ihn zu beheben.

Anleitung zur Behebung von "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." auf dem Mac:

Wie man verlorene Daten wiederherstellt, wenn man auf dem Mac auf den Fehler "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern" stößt?

Wenn Sie versuchen, ein Laufwerk zu reparieren, das korrupt, nicht einhängbar, nicht initialisiert oder nicht lesbar ist, und beim Verwenden der Funktion Erste Hilfe im Datenträgerdienstprogramm den Fehler "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern" erhalten, haben Sie wahrscheinlich den Zugriff auf die Daten auf Ihrem Laufwerk verloren.

In diesem Fall ist es ratsam, die verlorenen Daten wiederherzustellen, bevor Sie weitere Fixes versuchen. Die Lösungen für den Fehler beinhalten in der Regel das Löschen des Laufwerks, was alle Daten darauf löschen wird. Sie müssen ein professionelles Datenwiederherstellungstool wie iBoysoft Data Recovery für Mac verwenden, um Daten von dem betroffenen Laufwerk abzurufen.

Es handelt sich um eine hoch bewertete Datenrettungs-App, die Ihnen helfen kann, verlorene Daten von verschiedenen Speichergeräten wiederherzustellen, wie z.B. internen und externen Festplatten, USB-Flash-Laufwerken, SD-Karten usw. mit einer ausgezeichneten Wiederherstellungsrate.

Mit nur wenigen Klicks wird es jeden Winkel Ihres Laufwerks scannen, um die verlorenen Daten zu finden, auf die Sie sonst nicht zugreifen könnten. Anschließend können Sie die gefundenen Dateien kostenlos anzeigen und diejenigen, die Sie benötigen, auf ein anderes Gerät speichern.

So stellen Sie verlorene Daten auf einem Laufwerk wieder her, bei dem das Festplatten-Dienstprogramm den Fehler "Konnte die Partitionszuordnung nicht ändern." gemeldet hat:

Schritt 1: Kostenloser Download von iBoysoft Data Recovery für Mac.

Schritt 2: Verbinden Sie bei Bedarf das Laufwerk mit Ihrem Mac.

Schritt 3: Öffnen Sie die Datenrettungssoftware, wählen Sie Ihr Laufwerk aus und klicken Sie auf "Nach verlorenen Daten suchen."

Scannen Sie das problematische Laufwerk nach verlorenen Dateien

Schritt 4: Sobald der Scan abgeschlossen ist, können Sie die Dateien auf Ihrem Laufwerk anzeigen.

Vorschau der auf dem Laufwerk gefundenen Dateien

Schritt 5: Nachdem Sie sich für die Dateien entschieden haben, die Sie zurückhaben möchten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen auf der linken Seite und klicken Sie auf Wiederherstellen, um sie dann an einem anderen Ort außerhalb des Laufwerks zu speichern.

Wiederherstellen von Dateien vom betroffenen Laufwerk

Jetzt, da Ihre Daten gesichert sind, können Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren, um den Fehler zu beheben. 

Vergessen Sie nicht, die Schritte zu teilen, um mehr Menschen zu helfen.

 

Wie man 'Konnte die Partitionszuordnung nicht ändern' auf Mac behebt?

Es kann verschiedene Szenarien geben, die den Fehler "Konnte die Partitionszuordnung nicht ändern." oder "Konnte die Partitionszuordnung nicht ändern. : (-69874)" auf dem Mac auslösen können. Hier sind einige häufige:

  • Die Partitionszuordnung der Festplatte ist beschädigt, unbekannt oder fehlt.
  • Das Laufwerk (SD-Karte oder USB) ist physisch gesperrt.
  • Das Laufwerk hat korrupte Dateien oder Festplattenfehler.

Unabhängig davon können Sie die folgenden Lösungen verwenden, um das Problem zu lösen. Bevor Sie zu den Lösungen übergehen, wird empfohlen, die unnötigen Peripheriegeräte abzuziehen, um Unterbrechungen zu vermeiden. 

Lösung 1: Entsperren Sie Ihre SD-Karte oder Ihr USB-Laufwerk

Einige SD-Karten oder USB-Laufwerke haben einen kleinen physischen Sperrriegel, der abgeschaltet werden muss, um Schreibschutz zu ermöglichen. Andernfalls können Sie Fehler wie "Konnte die Partitionszuordnung nicht ändern. : (-69874)" erhalten, wenn Sie es im Festplatten-Dienstprogramm verwenden.

Überprüfen Sie daher, ob Ihr Laufwerk über einen Sperrmechanismus verfügt. Wenn ja, stellen Sie den Sperrmechanismus auf die Position "Aus".

Entsperren Sie Ihre SD-Karte oder USB-Laufwerk

Wenn Ihr Laufwerk nicht gesperrt ist, versuchen Sie es mit oder ohne Adapter an Ihren Mac anzuschließen. Sie können auch zu einem anderen Adapter wechseln oder das Laufwerk sicher entfernen und erneut in Ihren Mac einsetzen.

Falls das nicht funktioniert hat, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Reparieren Sie Ihr Laufwerk

Der zweite Versuch, "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." auf dem Mac zu beheben, besteht darin, Fehler auf dem Laufwerk zu reparieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies auf dem Mac zu tun, einschließlich der Ausführung von Erste Hilfe im normalen Modus oder im Wiederherstellungsmodus und der Ausführung von Terminalbefehlen.

Sie haben möglicherweise einige Versuche ohne Erfolg unternommen. Dennoch wird empfohlen, die folgenden Schritte zu befolgen, um das Laufwerk zu reparieren und nach jeder Lösung den Vorgang zu wiederholen, den Sie ausführen wollten, als der Fehler aufgetreten ist. Schließen Sie das Laufwerk an und führen Sie Folgendes aus.

So beseitigen Sie "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." bei externen Festplatten, SD-Karten, USB-Sticks und dem Startvolume:

Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm Erste Hilfe:

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  3. Wählen Sie die letzte Partition Ihres Laufwerks aus und klicken Sie auf Erste Hilfe.Reparieren Sie das problematische Laufwerk mit Erste Hilfe
  4. Fahren Sie fort, um die vorletzte Partition zu reparieren, falls vorhanden, bis das Laufwerk selbst repariert ist.

Wenn das Festplatten-Dienstprogramm weiterhin "Konnte die Partitionstabelle nicht ändern." meldet oder mit neuen Fehlern scheitert, versuchen Sie, das problematische Laufwerk mit Terminal zu reparieren.

 Hinweis: Die Reparatur der Partitionstabelle kann Daten auf dem Laufwerk löschen, daher ist es am besten, die wichtigen Dateien darauf zu sichern oder die nicht zugänglichen Daten zuerst mit iBoysoft Data Recovery for Mac wiederherzustellen.

Verwenden Sie die Terminal-App:

  1. Starten Sie das Terminal auf aus dem Ordner Programme > Dienstprogramme.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.diskutil listÜberprüfen Sie die Laufwerksnummer in Terminal
  3. Notieren Sie sich die Laufwerksnummer Ihres Laufwerks, z.B. Laufwerk3.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Partitionstabelle zu reparieren. (Ersetzen Sie N durch Ihre Laufwerksnummer.)diskutil repairDisk diskNReparieren Sie die Partitionstabelle Ihres Laufwerks in Terminal

Wenn Terminal die Partitionstabelle nicht reparieren konnte, versuchen Sie, Erste Hilfe im Wiederherstellungsmodus auszuführen.

Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Wiederherstellungsmodus:

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus.
  2. Starten Sie in macOS-Wiederherstellung.
    Auf einem Intel Mac: Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und halten Sie sofort die Befehlstaste + R gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
    Auf einem Apple Silicon Mac: Halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis "Startoptionen laden" angezeigt wird, klicken Sie auf Optionen > Fortfahren.
  3. Wählen Sie Festplattendienstprogramm und klicken Sie auf Fortfahren.
  4. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  5. Wählen Sie die letzte Partition Ihrer Festplatte aus und klicken Sie auf Erste Hilfe.
  6. Fahren Sie fort, die zweitletzte Partition zu reparieren, falls vorhanden, bis die Festplatte selbst repariert ist.
  7. Klicken Sie auf das Apple-Logo und wählen Sie Neustart, um Ihren Mac neu zu starten.

Hoffentlich ist das Partitionsproblem mit Ihrem Laufwerk jetzt behoben. Wenn nicht, müssen Sie das Laufwerk formatieren.

Behebung 3: Löschen Sie Ihr Laufwerk erneut im Festplattendienstprogramm

Da der Fehler direkt mit der Partitionskarte Ihres Laufwerks zusammenhängt, können Sie sie löschen, um eine neue Partitionskarte zu erstellen. Dabei werden alle Daten darauf gelöscht, also stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Daten gesichert oder wiederhergestellt haben.

Einige von Ihnen erhalten tatsächlich den Fehler "Konnte die Partitionskarte nicht ändern", wenn Sie ein Laufwerk löschen möchten, aber es wird dennoch empfohlen, unsere Schritte zu befolgen, um es erneut zu versuchen.

Sie haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, welches Dateisystem oder Format Sie für Ihr Laufwerk möchten. Aber wir empfehlen, Ihr Laufwerk zunächst in FAT32 zu formatieren, wenn es ein externes Laufwerk ist, und es dann in das gewünschte Format neu zu formatieren. Wenn es Ihr Startvolume ist, verwenden Sie APFS für macOS Sierra (10.12.4) oder neuer.

Befolgen Sie diese Schritte, um das Problem "Konnte Partitionskarte nicht ändern" bei USB-Sticks und anderen Speichermedien zu beheben:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Starten Sie im Wiederherstellungsmodus.
    Auf einem Intel Mac: Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und halten Sie sofort die Befehlstaste + R gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
    Auf einem Apple Silicon Mac: Halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis "Startoptionen laden" angezeigt wird, klicken Sie auf Optionen > Fortfahren.
  3. Verbinden Sie das betroffene Laufwerk mit Ihrem Mac, wenn Sie es mit einer externen Festplatte zu tun haben.
  4. Wählen Sie Festplattendienstprogramm > Fortfahren.
  5. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  6. Wählen Sie die oberste Ebene der Festplatte (das ist Ihre gesamte Festplatte, nicht eine Partition) aus und klicken Sie auf Löschen.Ihr Laufwerk im Wiederherstellungsmodus löschen
  7. Ändern Sie den Namen, wenn Sie möchten.
  8. Setzen Sie das Format auf MS-DOS (FAT), wenn es extern ist.
  9. Setzen Sie das Format auf APFS, wenn es intern ist.
  10. Setzen Sie das Schema auf GUID-Partitions-Map.
  11. Klicken Sie auf Löschen.

Nach Abschluss des Löschvorgangs sollte Ihr Problem gelöst sein. Wenn nicht, versuchen Sie es einige Male erneut. Wenn es weiterhin fehlschlägt, können Sie mit der nächsten Behebung fortfahren.

Behebung 4: Löschen Sie Ihr Laufwerk im Terminal

Alternativ können Sie Ihre Festplatte im Terminal löschen. Es hat sich als nützlich erwiesen, wenn das Festplatten-Dienstprogramm die Aufgabe nicht erledigen konnte. Schließen Sie Ihre Festplatte vorher an den Mac an, wenn Sie bei der Arbeit mit einer externen Festplatte die Meldung "Konnte die Partitionsübersicht nicht ändern. : (-69874)" erhalten.

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus.
  2. Starten Sie im Wiederherstellungsmodus. 
    Auf einem Intel Mac: Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, dann sofort Command + R gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint. 
    Auf einem Apple Silicon Mac: Halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis "Startoptionen werden geladen" erscheint, klicken Sie auf Optionen > Fortfahren.
  3. Klicken Sie auf Dienstprogramme > Terminal in der Menüleiste.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter, um alle an Ihren Mac angeschlossenen Laufwerke aufzulisten.diskutil list
  5. Notieren Sie die Kennung Ihres Laufwerks, z.B. disk2.
  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter, um Ihre Festplatte zu löschen.diskutil eraseDisk Dateisystem Name_des_Laufwerks /dev/diskNLöschen Sie Ihre Festplatte im Terminal  
     

Wenn es immer noch nicht funktioniert, können Sie das externe Laufwerk an einem anderen Computer, Windows oder macOS, formatieren. Wenn es sich um Ihre Startfestplatte handelt, erwägen Sie die Erstellung eines bootfähigen Installationsprogramms und das Booten davon, um Ihre Festplatte zu formatieren.

Wie kann man 'Konnte die Partitionsübersicht nicht ändern, da die Dateisystemüberprüfung fehlgeschlagen ist. : (-69803)' beheben?

Der Fehler, der besagt konnte die Partitionsübersicht nicht ändern, weil die Dateisystemüberprüfung fehlgeschlagen ist

Der Fehler "Konnte die Partitionsübersicht nicht ändern, weil die Dateisystemüberprüfung fehlgeschlagen ist." tritt oft auf, wenn Sie versuchen, Ihre interne Festplatte für Windows zu partitionieren oder wenn eine BootCamp-Partition vorhanden ist. Um ihn zu beheben, probieren Sie die folgenden Tipps aus:

  • Versuchen Sie zuerst, Ihre interne Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm im Erste-Hilfe-Modus im Wiederherstellungsmodus zu reparieren, wie oben beschrieben. Beachten Sie, dass Sie die Festplatte und ihre Partitionen reparieren sollten.
  • Wenn Sie eine Partition für Windows einrichten möchten, nutzen Sie den Boot Camp Assistant.
  • Wenn Sie eine Partition nicht verkleinern können, um den freien Speicherplatz auf Ihrer internen Festplatte zu entfernen, können Sie eine FAT32-Partition im freien Speicherplatz erstellen und dann Boot Camp ausführen. Es kann die Partition als Windows-Partition betrachten und Ihnen die Option geben, sie zu entfernen.

Teilen Sie diesen Beitrag, um mehr Mac-Benutzer zu unterstützen.

 

Abschließende Worte

"Konnte die Partitionsübersicht nicht ändern." ist einer der vielen Mac-Fehler, die auftreten können, wenn Sie das Festplatten-Dienstprogramm zum Formatieren, Partitionieren oder Reparieren einer internen oder externen Festplatte verwenden. Schauen Sie sich die folgenden Anleitungen an, wenn Sie auch andere Fehlermeldungen sehen.