Startseite

Fix 'Konnte Datenträger 69879 nicht öffnen', wenn der Löschvorgang fehlschlägt

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Beheben Sie den Fehler 'Konnte die Festplatte nicht öffnen 69879' für externe / interne Laufwerke auf dem Mac

Zusammenfassung: In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Fehler "Konnte die Festplatte nicht öffnen: (-69879)" auf dem Mac beheben können, den Sie möglicherweise beim Versuch, ein internes oder externes Laufwerk auf dem Mac zu löschen, erhalten. Wenn Sie dennoch Daten von der externen Festplatte wiederherstellen möchten, können Sie iBoysoft Data Recovery für Mac verwenden.

Beheben Sie den Fehler 'Konnte die Festplatte nicht öffnen 69879'

Das Formatieren ist eine häufige Vorgehensweise zum Löschen von Inhalten auf einer Partition oder Festplatte und zur Vorbereitung für zukünftige Verwendung. Der Löschvorgang kann jedoch manchmal fehlschlagen und den Fehler "Konnte die Festplatte nicht öffnen: (-69879)" in der Festplatten-Dienstprogramm oder "Fehler: -69879: Konnte die Festplatte nicht öffnen" in Terminal anzeigen.

Der Fehler 'Konnte das Gerät nicht öffnen 69879' in Festplatten-Dienstprogramm und Terminal

Dieser Fehler tritt in der Regel auf, wenn das zu löschende interne oder externe Laufwerk beschädigt ist, schreibgeschützt ist, nicht demontiert werden kann oder CoreStorage-Physische Volumes enthält. Diese Situation kann unpraktisch sein, insbesondere wenn Sie das Laufwerk formatieren müssen, um es zu verwenden.

Zum Glück ist die Behebung dieses Fehlers nicht allzu schwierig. In diesem Artikel werden wir Sie durch bewährte Methoden führen, um den Fehler "Konnte die Festplatte nicht öffnen 69879" auf dem Mac zu beseitigen.

Inhaltsverzeichnis:

Daten vor dem Löschen des Laufwerks auf dem Mac wiederherstellen

Es ist wichtig zu beachten, dass das Löschen einer Festplatte alle darauf gespeicherten Daten entfernt. Wenn Sie das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, nicht gesichert haben, weil Sie keinen Zugriff darauf haben, besteht immer noch die Möglichkeit, Ihre wichtigen Dateien mit einem Tool wie iBoysoft Data Recovery für Mac wiederherzustellen.

Sie können es auf Ihrem Mac herunterladen, um die externe Festplatte nach verlorenen Dateien zu durchsuchen und sie vor der Wiederherstellung kostenlos anzuzeigen. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene Arten von Daten von unzugänglichen Laufwerken wiederherzustellen, einschließlich Videos, Bildern, Dokumenten, Audio, E-Mails und mehr. Darüber hinaus ist es auch mit Mac OS X 10.11 El Capitan und späteren Versionen kompatibel und unterstützt Intel-basierte, T2, M1, M2 und M3 Macs.

Scan external drive for lost data on Mac

Wenn Sie versuchen, Daten von der internen Festplatte wiederherzustellen, können Sie die Datenwiederherstellungssoftware im macOS-Wiederherstellungsmodus ausführen.

 

Beheben Sie das Problem "Konnte die Festplatte nicht öffnen. : (-69879)" beim Formatieren externer Laufwerke auf dem Mac

Wenn Sie den Fehler "Konnte die Festplatte 69879 nicht öffnen" erhalten, wenn Sie versuchen, eine externe Festplatte, wie einen USB-Stick, eine SD-Karte, eine HDD oder eine SSD auf dem Mac zu löschen, versuchen Sie die folgenden Lösungen:

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Laufwerk nicht schreibgeschützt ist

Bestimmte SD-Karten und USB-Sticks sind mit einer Schreibschutzsperre an den Seiten ausgestattet. Wenn diese Sperre aktiviert ist, wird das Gerät schreibgeschützt und kann nicht gelöscht werden. Wenn Sie ein ähnliches Gerät verwenden, ist es wichtig zu überprüfen, ob es eine Sperre hat, und sicherzustellen, dass sie ausgeschaltet ist.

Schalten Sie den Schreibschutzschalter auf Ihrer SD-Karte aus, um das Formatieren zu ermöglichen

Lösung 2: Formatieren Sie die physische Festplatte stattdessen

Wenn Sie ein Laufwerk nicht über seine Partition löschen können, versuchen Sie stattdessen die Auswahl der physischen Festplatte. Dadurch können Sie die gesamte Festplatte löschen und ihre Partitionstabelle ändern. Öffnen Sie dazu das Festplatten-Dienstprogramm, klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen und wählen Sie dann die oberste Ebene des Geräts aus, das normalerweise mit dem Markennamen und der Speicherkapazität gekennzeichnet ist, und klicken Sie auf Löschen.

So zeigen Sie alle Geräte in der Festplatten-Dienstprogramm an

Formatieren Sie die physische Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm anstelle der Partition

Wenn dies immer noch fehlschlägt, wird empfohlen, es mit einem anderen Dateisystem erneut zu versuchen.

Lösung 3: Demontieren Sie das Laufwerk, bevor Sie es löschen

Der Fehler "Konnte die Festplatte 69879 nicht öffnen" tritt oft unmittelbar nach dem Schritt "Laufwerk demontieren" auf, was auf ein Problem mit dem Demontagevorgang hinweisen kann. Um das Problem zu vermeiden, können Sie das Laufwerk oder die Partition, die Sie löschen möchten, manuell demontieren, bevor Sie es tatsächlich löschen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Befehl + Leertaste und geben Sie "Terminal" ein, um die App zu öffnen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter, um den Festplatten-Identifikator Ihres Laufwerks zu finden.diskutil listZum Beispiel kann der Identifikator für eine Festplatte oder Partition disk2 oder disk2s2 sein. 
    Überprüfen Sie den Festplatten-Identifikator des Laufwerks oder der Partition, die Sie löschen möchten
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus und ersetzen Sie dabei "disk_identifier" durch Ihre Festplatteninformationen.
    Für eine Festplatte:diskutil unmountDisk /dev/disk_identifierZum Beispiel diskutil unmountDisk /dev/disk2Wie man eine Festplatte in Terminal aushängt  
    Für eine Partition:diskutil unmount /dev/disk_identifierZum Beispiel diskutil unmountVolume /dev/disk2s2Wie man eine Partition in Terminal aushängt
  4. Nachdem die Festplatte aushängt wurde, können Sie den folgenden Befehl ausführen, um sie mit dem gewünschten Dateisystem zu löschen. 
    Um eine Festplatte zu löschen:diskutil eraseDisk format name /dev/disk_identifierZum Beispiel diskutil eraseDisk APFS Documents /dev/disk2 
    Um eine Partition zu löschen:diskutil eraseVolume format name disk_identifierZum Beispiel diskutil eraseVolume FAT32 USB disk2s3Wie man eine Festplattenpartition in Terminal formatiert
  5. Terminal verlassen.

 Gängige Dateisystemformate:
APFS: Apple File System, geeignet für macOS 10.13 oder neuer. 
JHFS+: Journaled HFS+, auch Mac OS Extended (Journaled) genannt, geeignet für macOS 10.12 oder früher. 
ExFAT: Kompatibel mit Windows und macOS, nützlich für externe Laufwerke. 
FAT32: Auch bekannt als MS-DOS (FAT), weitgehend kompatibel, aber mit einer Dateigrößenbeschränkung von 4 GB.

Fix 4: Das Laufwerk vor dem Formatieren freigeben

Ein weiterer Trick zur Behebung des Fehlers "Konnte Laufwerk 69879 nicht öffnen" besteht darin, das Laufwerk zu löschen, aber zunächst unformatiert zu lassen und es anschließend mit einem Dateisystem zu formatieren. So funktioniert es:

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Kennung Ihrer Festplatte oder Partition zu finden. diskutil list
  2. Ersetzen Sie disk_identifier in folgendem Befehl durch Ihre Nummer und führen Sie ihn aus.
    Für eine Festplatte:diskutil eraseDisk free EMPTY /dev/disk_identifierFür eine Partition:diskutil eraseVolume free EMPTY disk_identifier 
    Geben Sie den Festplattenspeicher frei, bevor Sie ihn im Terminal formatieren
  3. Nach Abschluss des Löschvorgangs wird der freigewordene Speicherplatz als nicht zugewiesener freier Speicher angezeigt. Sie können die Festplatte auf dem Mac neu formatieren oder eine neue Partition hinzufügen.
    Überprüfen Sie den nicht zugewiesenen freien Speicherplatz im Terminal

Problembehebung 5: Formatieren Sie Ihr Laufwerk unter Windows

Wenn ein Windows-PC verfügbar ist, können Sie das externe Laufwerk damit im exFAT- oder FAT32-Format formatieren und dann auf Ihrem Mac mit dem bevorzugten Dateisystem erneut formatieren. Lesen Sie diese Anleitung für weitere Details: So initialisieren und formatieren Sie eine externe Festplatte auf einem Windows-PC.

Sind diese Tipps hilfreich? Wenn ja, teilen Sie sie bitte mit anderen Personen.

 

Problem beheben: 'Fehler beim Öffnen der Festplatte. : (-69879)' beim Formatieren interner Laufwerke auf dem Mac

Wenn Sie versucht haben, die interne Festplatte Ihres Macs zu formatieren und den Fehler "Fehler beim Öffnen der Festplatte 69879" erhalten haben, versuchen Sie es mit den folgenden Lösungen:

Problembehebung 1: Starten Sie im Internet Recovery-Modus

Probieren Sie einen alternativen Wiederherstellungsmodus aus, um Ihre interne Festplatte zu löschen. Wenn Ihr Mac beispielsweise auf Intel basiert, können Sie anstelle des integrierten Wiederherstellungsmodus in den Internet Recovery-Modus booten, um die Startplatte zu formatieren. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus.
  2. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste und halten Sie dann Command + Option + R gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn Sie den sich drehenden Globus sehen.
  4. Wählen Sie "Festplatten-Dienstprogramm" im Fenster "macOS-Dienstprogramme" aus und klicken Sie auf Fortfahren.
  5. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  6. Wählen Sie die physikalische Festplatte der obersten Ebene aus und klicken Sie auf Löschen.
  7. Geben Sie dem Laufwerk den Namen Macintosh HD.
  8. Wählen Sie das Format APFS für macOS High Sierra und höher aus, andernfalls wählen Sie Mac OS Extended (Journaled).
  9. Legen Sie das Schema auf GUID-Partitionstabelle fest.
  10. Klicken Sie auf Löschen.
  11. Schließen Sie das Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie auf "macOS neu installieren", um das neueste Betriebssystem zu installieren, das mit Ihrem Mac kompatibel ist.

Wenn das nicht hilft, versuchen Sie beim Starten Shift + Command + Option + R. Außerdem können Sie auch versuchen, den Speicherplatz auf der Festplatte freizugeben, wie in Lösung 4 oben beschrieben.

Lösung 2: Löschen Sie Ihren Mac über den Recovery Assistant

Wenn FileVault auf Ihrem Mac aktiviert ist, können Sie ihn über den Recovery Assistant löschen. Starten Sie einfach in den Wiederherstellungsmodus und achten Sie auf die obere linke Ecke des Bildschirms, wo Sie aufgefordert werden, ein Konto auszuwählen und das Administratorpasswort einzugeben.

Klicken Sie dann auf Recovery Assistant > Mac löschen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Mac zu formatieren.

Den Mac über den Recovery Assistant löschen

Lösung 3: Fusion Drive aufteilen und neu erstellen

Wenn Sie wegen des Fehlers "Konnte die Festplatte nicht öffnen. : (-69879)" Ihren Fusion Drive nicht löschen können, ist es hilfreich, den Fusion Drive aufzuteilen, indem Sie seine CoreStorage-Logische-Volumen-Gruppe löschen und sie dann erneut einrichten.

  1. Starten Sie in die macOS-Wiederherstellung.
  2. Öffnen Sie Dienstprogramme > Terminal in der Menüleiste.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die UUID der CoreStorage-Logischen-Volumen-Gruppe Ihres Fusion Drives zu finden.diskutil cs list
  4. Ersetzen Sie lvgUUID im folgenden Befehl durch die Nummer, die Sie in Schritt 3 erhalten haben, und führen Sie den Befehl aus.diskutil cs delete lvgUUID
  5. Danach können Sie den Fusion Drive zurücksetzen und macOS neu installieren. (Schauen Sie sich diese Anleitung für weitere Informationen an: Fusion Drive wird nicht angezeigt oder funktioniert nicht auf dem Mac? Behoben!)

Lösung 4: Stellen Sie Ihren Mac mit Apple Configurator 2 wieder her

Falls die oben genannten Methoden nicht weiterhelfen, können Sie Ihren Mac im DFU-Modus starten und ihn von einem anderen verfügbaren Mac aus wiederherstellen. Dadurch wird die Firmware Ihres Mac aktualisiert und recoveryOS sowie macOS auf Ihrer internen Festplatte gelöscht.

Teilen Sie diesen Beitrag, um anderen bei der Behebung des Fehlers "Fehler: -69879: konnte die Festplatte nicht öffnen" zu helfen.