Startseite

Wie man Dateien entpackt oder ZIP-Dateien auf Mac kostenlos öffnet

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie man Dateien/Ordner auf Mac entpackt

Zusammenfassung: Dieser umfassende Leitfaden hilft Ihnen dabei, Dateien oder Ordner kostenlos zu entpacken, um auf den Inhalt zuzugreifen. Außerdem zeigt er Möglichkeiten auf, wie Sie eine ZIP-Datei auf Mac erstellen können, um den Transport zu beschleunigen. - Von iBoysoft

wie man Dateien auf Mac entpackt

ZIP ist ein Dateiformat, das dazu dient, eine oder mehrere Dateien zusammenzupacken, um weniger Speicherplatz zu verbrauchen und den Transport zu beschleunigen. Deshalb werden Dateien oder Ordner, die Sie aus dem Internet heruntergeladen oder per E-Mail erhalten haben, oft im ZIP-Format vorliegen.

Standardmäßig müssen Sie die komprimierten Dateien extrahieren, bevor Sie auf den Inhalt zugreifen können. Wenn Sie sich also fragen, wie man eine ZIP-Datei öffnet, kann Ihnen dieser Artikel dabei helfen. Er wird Ihnen zeigen, wie man Dateien oder Ordner auf Mac entpackt. Außerdem zeigt er Ihnen, wie Sie eine Datei auf Mac zippen können, wenn Sie einige Dateien mit Kollegen oder Freunden teilen möchten.

Inhaltsverzeichnis:

Entpackt Mac Dateien automatisch?

Nein. In der Regel wird die ZIP-Datei, die Sie aus dem Browser oder anderen Quellen heruntergeladen haben, auf Mac nicht automatisch entpackt. Sie müssen es manuell entpacken.

Aber wenn Sie die Browser-Einstellungen wie Safari so eingestellt haben, dass sie automatisch gepackte oder gezippte Dateien oder Ordner entpacken, die von den Webseiten heruntergeladen werden, kann dies geschehen.

Safari-Einstellungen ändern, um komprimierte Dateien automatisch zu entpacken

Wie kann man Dateien auf Mac kostenlos entpacken?

Eine ZIP-Datei auf Mac zu öffnen ist keine komplizierte Aufgabe. Hier sind vier Möglichkeiten, es zu versuchen.

Doppelklicken, um eine Datei auf Mac zu entpacken

  1. Doppelklicken Sie auf die gepackte Datei, um sie zu extrahieren.
  2. Klicken Sie auf das Symbol der entpackten Datei oder des Ordners, um auf die Dateien darin zuzugreifen.

Rechtsklicken, um eine Datei auf Mac zu entpacken

  1. Rechtsklicken Sie auf die gepackte Datei.
  2. Wählen Sie Öffnen (oder Öffnen mit > Archivdienstprogramm). 
    Rechtsklicken, um Dateien auf Mac zu entpacken
  3. Klicken Sie auf die entpackte Datei, um die Dateien zu erhalten.

Terminal verwenden, um eine Datei auf Mac zu entpacken

  1. Drücken Sie die Befehls- und Leertaste gleichzeitig, um die Mac-Spotlight-Suche zu öffnen.
  2. Geben Sie Terminal im Suchfeld ein und klicken Sie, um es zu öffnen.
  3. Geben Sie unzip und einen Leerzeichen ein, ziehen Sie dann Ihre ZIP-Datei in das Terminalfenster.
  4. Drücken Sie Return/Eingabe.

Jetzt können Sie feststellen, dass die komprimierte Datei zum Zugriff entpackt wurde. Auf diese Weise können Sie mehrere Dateien und Ordner auf Ihrem Mac entpacken.

Dateien auf dem Mac mit Drittanbieter-Software entpacken

Wenn Sie eine RAR (Roshal Archive)-Datei oder eine andere komprimierte Datei haben, die macOS nicht unterstützt, können Sie sie nicht einfach durch Doppelklicken oder Rechtsklicken auf dem Mac entpacken. Selbst die Verwendung des Terminals kann Ihnen nicht helfen. Aber wenn Sie die RAR-Datei in eine ZIP-Datei auf dem Mac konvertieren müssen, stehen Ihnen das Terminal und Drittanbieter-Apps zur Verfügung.

Warum können Sie eine Datei auf dem Mac nicht entpacken?

Leider bleibt Ihr Versuch, eine Datei auf dem Mac zu entpacken, stecken oder schlägt fehl. Und Sie erhalten die Fehlermeldung "Kann ZIP nicht entpacken" auf Mac wie:

  • Kann nicht in Desktop entpackt werden (Fehler 1 - Vorgang nicht erlaubt.)
  • Entpacken fehlgeschlagen

Vielleicht liegt das am beschädigten ZIP-File. Laden Sie die Datei erneut herunter und versuchen Sie dann, sie zu entpacken. Wenn die komprimierte Datei oder der Ordner im RAR-Format vorliegt, können Sie sie nicht auf dem Mac entpacken. Um eine komprimierte Datei zu extrahieren, die nicht von macOS unterstützt wird, müssen Sie ein Drittanbieter-Tool verwenden.

Zudem, da Apple den internen Archiv-Dienst verwendet, der ein Kernservice von macOS zum Entpacken und Einpacken von Dateien ist, kann es passieren, dass der Entpackvorgang fehlschlägt, wenn das System Fehler aufweist oder vorübergehende Bugs hat.

 

Wie erstellt man eine ZIP-Datei auf dem Mac?

Umgekehrt können Sie auch auf dem Mac eine komprimierte Datei oder einen Ordner erstellen. Das Zippen Ihrer großen Dateien oder Ordner kann die Übertragungsgeschwindigkeit erhöhen und die Übertragungsvorgänge vereinfachen.

So erstellen Sie eine ZIP-Datei auf dem Mac für eine einzelne Datei oder einen Ordner:

  1. Öffnen Sie den Finder und suchen Sie die Datei oder den Ordner, den Sie komprimieren möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie im Dropdown-Menü "Die Datei" komprimieren.

Die komprimierte Datei oder der Ordner mit demselben Dateinamen wie die Originaldatei, aber mit der Erweiterung .zip, wird dort angezeigt.

Wenn Sie mehrere Dateien oder Ordner haben, die komprimiert werden müssen, folgen Sie diesem Weg:

  1. Öffnen Sie den Finder und suchen Sie die Dateien und Ordner, die Sie zippen möchten.
  2. Wählen Sie die Dateien oder Unterordner in einem Ordner aus. Sie können den Cursor ziehen, um alle Elemente auszuwählen, die sich in einem Ordner befinden. Alternativ können Sie die Befehlstaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und gleichzeitig Dateien oder Ordner auswählen, die in einem nicht zusammenhängenden Display angezeigt werden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der ausgewählten Elemente und wählen Sie im Dropdown-Menü "Komprimieren".
    Wie man mehrere ZIP-Dateien auf dem Mac erstellt 
  4. Die komprimierten Dateien oder Ordner werden in einer Datei namens Archive.zip gespeichert und an derselben Stelle wie die Originaldateien angezeigt.

Urteil

Das Zippen oder Entzippen einer Datei oder eines Ordners auf dem Mac ist eine einfache Aufgabe. Apple bietet das Dienstprogramm "Archiv" an, um Benutzern das einfache und schnelle Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien zu ermöglichen. Sie können den in diesem Artikel erwähnten Methoden folgen, um zu lernen, wie man Dateien auf dem Mac entzippt und die Methode auswählen, die Sie bevorzugen. Es werden auch Möglichkeiten zum Zippen einer Datei oder mehrerer Dateien angeboten.

Lesen Sie auch:

Dekomprimierung auf dem Mac fehlgeschlagen: Was bedeutet das und wie behebt man es

FAQ zu Fragen darüber, wie man Dateien auf dem Mac entzipt

A

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die komprimierte Datei oder den Ordner auf Ihrem Mac. Dann sehen Sie Öffnen mit. Wählen Sie die Option Archivdienstprogramm unter Öffnen mit aus, um die Datei oder den Ordner zu entpacken. Das Standard-Archivdienstprogramm ist die Standard-Entpacken-Schaltfläche auf einem Mac zum Extrahieren einer ZIP-Datei.

A

Um eine heruntergeladene Datei auf Mac zu entpacken, können Sie die Datei doppelklicken, um sie zu dekomprimieren. Oder Sie können mit der rechten Maustaste darauf klicken, um Öffnen oder Öffnen mit > Archivdienstprogramm auszuwählen, um sie zu entpacken.

A

Das integrierte Feature Archivdienstprogramm auf Mac wird verwendet, um ZIP-Dateien zu öffnen.

A

Um eine Datei automatisch zu entpacken, die von Safari heruntergeladen wurde, können Sie die Option Öffnen sicherer Dateien nach dem Herunterladen in den Safari-Einstellungen aus dem oberen Menü aktivieren. Wenn Sie möchten, dass zipped Dateien, die von anderen Quellen heruntergeladen wurden, automatisch geöffnet werden, benötigen Sie möglicherweise ein Unzip-Werkzeug von Drittanbietern.