Startseite

Wie man Dateien von einer beschädigten Time Machine Festplatte wiederherstellt

Updated on Donnerstag, 10. August 2023

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Time Machine-Laufwerk ist beschädigt? Wiederherstellen von Dateien und Reparieren des Laufwerks!

Zusammenfassung: Dieser Beitrag wird Sie dabei unterstützen, Dateien von einem beschädigten Time Machine-Laufwerk mit iBoysoft Data Recovery für Mac wiederherzustellen. Es werden Symptome beschrieben, die auftreten können, wenn das Time Machine-Laufwerk beschädigt ist, sowie Methoden zur Reparatur des Laufwerks, um es wieder nutzbar zu machen.

Beschädigtes Time Machine-Laufwerk wiederherstellen

Time Machine ist Apples Lösung zum Sichern von Dateien und Ihres Mac, damit Sie die Daten wiederherstellen können, wenn unerwartete Situationen eintreten, wie z. B. ein nicht reagierendes MacBook, geleerter Mac-Papierkorb usw. Die externe Festplatte, die für das Time Machine-Laufwerk verwendet wird, kann jedoch ebenfalls beschädigt werden.

Es kann schlimm sein, wenn Sie versuchen, gelöschte/verlorene Dateien aus der Time Machine-Sicherung wiederherzustellen, nur um festzustellen, dass das Laufwerk beschädigt ist. Wenn das Time Machine-Laufwerk der letzte Ort ist, an dem Sie Ihre verlorenen Dateien wiederherstellen können, aber es beschädigt ist, müssen Sie möglicherweise Dateien von einem beschädigten Time Machine-Laufwerk wiederherstellen. Dieser Beitrag ist richtig für Sie.

Inhaltsverzeichnis:

Teilen Sie diesen Beitrag mit Personen, die auf ein beschädigtes Time Machine-Laufwerk stoßen!

 

Häufige Symptome eines beschädigten Time Machine-Laufwerks

Die Beschädigung von Time Machine-Datenträgern kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, darunter das Teilen von Laufwerken zwischen Plattformen, defekte Verbindungen, unsicheres Auswerfen, Unterbrechungen während des Dateiübertragungsvorgangs, Hardwareprobleme, Virusinfektionen usw. Hier sind einige Symptome für eine beschädigte Backup-Festplatte:

Daten von einem beschädigten Time Machine-Laufwerk wiederherstellen

Wenn das Time Machine-Laufwerk beschädigt ist, können Sie keine Daten davon wiederherstellen oder Ihr Mac nicht mehr sichern. Wenn Sie Ihre Dateien anderweitig gesichert haben, z.B. über iCloud oder andere externe Speichermedien, können Sie diese ebenfalls wiederherstellen. Am schlimmsten ist es, wenn das beschädigte Time Machine-Laufwerk die einzige Kopie Ihrer Mac-Dateien enthält, dann sollten Sie versuchen, die Dateien daraus wiederherzustellen.

Um Daten von einem beschädigten Time Machine-Laufwerk wiederherzustellen, wird professionelle Datenrettungssoftware benötigt. Mit einer hohen Erfolgsquote, einer risikofreien Umgebung und einer Finder-ähnlichen Benutzeroberfläche ist  iBoysoft Data Recovery für Mac eine gute Wahl, um Ihre Dateien von dem beschädigten Time Machine-Laufwerk zu retten. Klicken Sie auf den unten stehenden Button, um es kostenlos herunterzuladen!

So stellen Sie mit iBoysoft Data Recovery for Mac Dateien von Ihrem beschädigten Time Machine-Backup-Laufwerk wieder her:

  1. Laden Sie iBoysoft Data Recovery für Mac herunter, installieren Sie es und starten Sie es.
  2. Verbinden Sie das beschädigte Time Machine-Laufwerk mit Ihrem Mac.
  3. Gehen Sie zu Datenrettung > Speichergerät und wählen Sie das verbundene Backup-Laufwerk aus. scan external disk
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach verlorenen Daten suchen, um das Laufwerk zu scannen.
  5. Filtern Sie die gescannten Ergebnisse nach Typ und Pfad und sehen Sie sich eine Vorschau an.
  6. Markieren Sie die gewünschten Elemente und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen. recover files
  7. Wählen Sie einen anderen Speicherort, um die wiederhergestellten Dateien zu speichern.

Helfen Sie mehr Menschen dabei, Dateien von beschädigten Time Machine-Laufwerken wiederherzustellen!

 

Wie man ein beschädigtes Time Machine-Laufwerk repariert

Nachdem Sie Daten von einem beschädigten Time Machine-Laufwerk wiederhergestellt haben, können Sie fortfahren und das beschädigte externe Laufwerk auf dem Mac reparieren, damit Sie wieder ein Backup erstellen können. Es gibt mehrere Methoden, die Sie ausprobieren können. 

Führen Sie eine Erste Hilfe durch

Erste Hilfe ist eine Funktion in der Festplatten-Dienstprogramm, mit der die Gesundheit externer und interner Festplatten überprüft und erkannte geringfügige Fehler in Bezug auf die Formatierung und Verzeichnisstruktur repariert werden können. Wenn Ihr Time Machine-Laufwerk beschädigt ist, können Sie damit eine Erste Hilfe durchführen, die möglicherweise zur Reparatur des Laufwerks führt.

  1. Starten Sie das Dienstprogramm Festplatten-Dienstprogramm von Finder > Programme > Dienstprogramme.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht und wählen Sie Alle Geräte anzeigen aus.
  3. Wählen Sie das angeschlossene, korrupte Time Machine-Laufwerk aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Hilfe in der rechten Symbolleiste.
  5. Wählen Sie Ausführen, um die Prüfung und Reparatur zu starten.
  6. Greifen Sie erneut auf das Time Machine-Backup-Laufwerk zu.

Führen Sie Erste Hilfe aus, um das Laufwerk zu überprüfen und zu reparieren

FSCK-Befehl ausführen

FSCK ist ein zusätzliches Befehlszeilentool zur Reparatur von Laufwerksbeschädigungen und anderen laufwerkbezogenen Problemen. Wenn die Erste Hilfe nicht funktioniert, um das korrupte Time Machine-Laufwerk zu reparieren, können Sie diesen Befehl ausprobieren.

  1. Stecken Sie das problematische Time Machine-Laufwerk in Ihren Mac ein.
  2. Öffnen Sie das Terminal von Finder > Programme > Dienstprogramme.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl im Terminalfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. diskutil list
  4. Suchen Sie das Time Machine-Backup-Laufwerk in der Liste und notieren Sie sich seine Gerätekennung und das Dateisystem.
  5. Wechseln Sie in den Single User-Modus, um mit der Ausführung von FSCK fortzufahren.
  6. Verwenden Sie die folgende Syntax, um den FSCK-Befehl auszuführen, und drücken Sie die Eingabetaste. /sbin/fsck_<Dateisystem> -fy <Gerätekennung>
  7. Starten Sie den Mac neu und verbinden Sie das Time Machine-Laufwerk erneut, um Dateien daraus wiederherzustellen.

Korruptes Laufwerk neu formatieren

Leider konnte das korrupte Time Machine-Laufwerk weder mit der Erste Hilfe-Funktion noch mit dem FSCK-Befehl des Festplatten-Dienstprogramms repariert werden. Es könnte schwerwiegend beschädigt sein. In diesem Fall können Sie es versuchen, das Laufwerk neu zu formatieren. Das Formatieren einer externen Festplatte auf einem Mac kann alle logischen Fehler auf dem korrupten Time Machine-Laufwerk beseitigen und Sie können das Laufwerk anschließend wieder normal verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie bereits Dateien vom korrupten Time Machine-Laufwerk wiederhergestellt haben, da das Formatieren alle Inhalte auf der Festplatte löscht.

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm vom Launchpad aus.
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  3. Wählen Sie das fehlerhafte Time Machine-Laufwerk in der linken Liste aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen in der Symbolleiste.
  5. Befolgen Sie die Anleitung auf dem Bildschirm, um einen Namen einzugeben und ein Dateiformat sowie ein Schema auszuwählen.
  6. Klicken Sie auf Löschen, um den Vorgang zu starten, und dann auf OK.

Laufwerk löschen

Teilen Sie diese Methoden zur Reparatur eines korrupten Time Machine-Laufwerks!