Startseite

macOS Sonoma 'App würde gerne auf Dateien auf einem entfernbaren Volume zugreifen'

Updated on Samstag, 22. Juni 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Zusammenfassung: Erhalten Sie die Nachricht (App-Name), dass auf einem Mac auf Dateien auf einem entfernbaren Volume zugegriffen werden soll? Dieser Beitrag führt Sie dazu, den Zugriff auf entfernbare Volumes für macOS Sonoma/Ventura/Monterey-Apps zuzulassen, damit Sie die App weiterhin normal verwenden können.

Zugriff auf entfernbare Volumes auf dem Mac zulassen

Computerbenutzer schließen häufig externe Festplatten an ihre Macs/PCs an, um Dateien zu übertragen, Backups für Geräte zu erstellen und sogar den Mac von einem USB zu booten, wenn das MacBook nicht eingeschaltet werden kann. Sie können jedoch Probleme haben, wenn Sie eine externe Festplatte an einem Mac verwenden. 

Einige Benutzer erhalten die Nachricht "(App-Name) würde gerne auf Dateien auf einem entfernbaren Volume auf dem Mac zugreifen" auf macOS Sonoma/Ventura/Monterey, wenn sie bestimmte Apps öffnen, um auf die eingefügten externen Laufwerke zuzugreifen, und es gibt zwei Optionen: OK und Nicht zulassen. Sie können die Operation nur fortsetzen, indem Sie die Nachricht umgehen. Lesen Sie weiter, um die Lösungen zu kennen.

Zugriff auf entfernbare Volumes auf dem Mac zulassen

Teilen Sie diesen Beitrag, um Menschen dabei zu helfen, den Zugriff auf entfernbare Volumes auf dem Mac zu ermöglichen!

 

Warum die Nachricht zum Zugriff auf Dateien auf einem entfernbaren Volume

Apple ist der Meinung, dass Benutzer gründlich informiert sein sollten, unsere ausdrückliche Zustimmung erhalten sollten und die vollständige Kontrolle darüber haben sollten, wie ihre Daten von Apps verwendet werden. In macOS 10.15 setzt das System dieses Paradigma durch, um sicherzustellen, dass alle Apps die Erlaubnis des Benutzers einholen müssen, bevor sie auf Dateien in Dokumenten, Downloads, Desktop, iCloud Drive und Netzwerk-Volumes zugreifen.

Apps, die in macOS 10.13 oder später vollen Zugriff auf Speichergeräte benötigen, müssen explizit in den Systemeinstellungen festgelegt werden. Um sicherzustellen, dass sie vorhandene Sicherheitseinrichtungen, Zugänglichkeit und Automatisierungsmerkmale nicht untergraben, muss auch die Zustimmung des Benutzers eingeholt werden. Je nach Zugriffspolitik können Benutzer aufgefordert oder gezwungen sein, die Einstellung im macOS-System zu ändern.

Das System fragt den Benutzer um Erlaubnis, auf entfernbare Volumes zuzugreifen, wenn Ihre App zum ersten Mal versucht, auf eine Datei auf einem entfernbaren Volume zuzugreifen, ohne explizite Zustimmung des Benutzers. Die Nachrichten könnten auch ähnlich sein wie diese: LaCie RAID Manager benötigt Erlaubnis, kompatible LaCie-Speichergeräte zu verwalten. Bitte gehen Sie zu Datenschutz- & Sicherheitseinstellungen, um LaCie RAID Manager den Zugriff auf entfernbare Volumes zu ermöglichen.

App-Nachricht zum Anfordern der Erlaubnis zum Zugriff auf entfernbare Volumes

Wie man auf Mac den Zugriff auf entfernbare Volumes erlaubt

Wenn die Meldung "(App-Name) möchte auf einem entfernbaren Volume auf Mac auf Dateien zugreifen" erscheint, bedeutet dies, dass die aktuelle App im Moment nicht direkt auf das Ziel entfernbare Volume auf Mac zugreifen kann, Sie müssen die App manuell erlauben, auf die entfernbaren Volumes zuzugreifen, damit Sie weitere Operationen auf der Festplatte durchführen können.

Wenn die App um Erlaubnis bittet, auf die entfernbaren Volumes zuzugreifen, können Sie auf Mac die Berechtigungen für die entfernbaren Volumes sowie die Dateien und Ordner auf dem Speicher Ihres Macs ändern. Hier ist wie:

  1. Gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit & Datenschutz (für macOS Monterey und früher) im Fenster oder Datenschutz & Sicherheit (für macOS Ventura und später) in der linken Seitenleiste.
  3. Unter dem Abschnitt Datenschutz finden und öffnen Sie Dateien und Ordner.
  4. Suchen Sie die Ziel-App und klicken Sie darauf, um die Optionen anzuzeigen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entfernbare Volumes unter der App, um den Zugriff zu ermöglichen.
  6. Falls keine Option für Entfernbare Volumes vorhanden ist, gehen Sie zurück zu Vollzugriff auf die Festplatte unter Datenschutz.Vollzugriff aktivieren
  7. Suchen Sie den App-Namen und schalten Sie den Schalter ein, um den Vollzugriff auf die Festplatte zu aktivieren.
  8. Versuchen Sie, die App erneut zu öffnen, um auf das entfernbare Volume zuzugreifen.

Jetzt wissen mehr Menschen, wie man den Zugriff auf entfernbare Volumes erlaubt!

 

Was tun, wenn Mac immer wieder um Erlaubnis zum Zugriff auf entfernbare Volumes bittet

Leider haben einige Mac-Benutzer die Meldung zur Erlaubnis, auf entfernbare Volumes zuzugreifen, immer wieder erhalten, nachdem sie die oben genannten Schritte befolgt haben, um den Zugriff auf die entfernbaren Volumes auf Mac zu gewähren. Die meisten von ihnen stoßen auf diesen Fehler bei einem M1 Mac nach dem Update auf macOS Monterey, wenn sie versuchen, die MakeMKV-App auszuführen.

Der Fehler, dass "(App-Name) auf einem entfernbaren Volume auf Mac auf Dateien zugreifen möchte", immer wieder auftaucht und möglicherweise auch auf Intel Mac und anderen macOS-Versionen wie Sonoma auftritt und Sie es immer wieder manuell erlauben müssen. Dann gibt es einige Lösungen, die Sie ausprobieren können:

Weitere Szenarien, in denen auf Wechseldatenträger nicht zugegriffen werden kann

Neben der Meldung "(App-Name) möchte auf Dateien auf einem Wechseldatenträger auf Mac zugreifen" können Sie auf einige andere Situationen stoßen, in denen die externe Festplatte nicht zugänglich ist. Die Gründe dafür könnten sein: 

Teilen Sie diesen Beitrag darüber, wie Sie auf Mac auf Wechseldatenträger zugreifen können.