Startseite

Vollzugriff auf dem Mac: Was ist das & Wie erlaube ich es

Updated on Freitag, 12. Juli 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Zusammenfassung: Diese ausführliche Übersicht erklärt fast alles über den Vollzugriff, einschließlich dessen, was Vollzugriff auf dem Mac bedeutet, ob es sicher ist, den installierten Apps Vollzugriff auf Ihren Mac zu gewähren, und wie man den Vollzugriff auf dem Mac aktiviert. - Von iBoysoft

Vollzugriff auf dem Mac

Ein Warnhinweis erscheint, um Sie darauf hinzuweisen, der App, die Sie auf Ihrem Mac installieren möchten, den Vollzugriff zu gewähren. Wenn Sie wissen möchten, ob Sie dies tun sollten und wie Sie den Vollzugriff auf dem Mac für die App aktivieren können, lesen Sie diesen Beitrag.

Was bedeutet Vollzugriff auf dem Mac?

Der Vollzugriff ist eine Sicherheitsfunktion in macOS, die mit der Veröffentlichung von macOS 10.14 Mojave eingeführt wurde. Es soll die persönlichen Daten des Benutzers auf dem Mac, wie Mail, Nachrichten, Safari Verlauf und Cache-Dateien, Time Machine-Backups und einige andere, vor unbefugtem Zugriff von Drittanbietersoftware schützen.

Sollten Sie Vollzugriff auf dem Mac gewähren?

Manchmal, wenn Sie eine App von einem Drittanbieter auf Ihrem Mac installieren, erscheint eine Nachricht, die Sie darüber informiert, den Vollzugriff für diese Software zu aktivieren, damit sie ordnungsgemäß funktioniert oder um Zugriff auf abnehmbare Volumes zu ermöglichen. In diesem Moment fragen Sie sich vielleicht ob es sicher ist, Vollzugriff auf dem Mac zu gewähren für diese Software.

Tatsächlich benötigen heutzutage die meisten Drittanbieter-Apps die Erlaubnis für den Vollzugriff, um ihre ordnungsgemäße und gute Leistung auf Ihrem Mac beizubehalten. Aber es gibt immer noch Programme, die spezifische Algorithmen enthalten, um Ihre Dateien zu stehlen, sobald Sie ihnen Zugriff auf Ihre Daten gewähren.

Sie müssen also die Sicherheit der App identifizieren, bevor Sie ihr Vollzugriff gewähren. Hier sind allgemeine Tipps zur Beurteilung, ob die Software sicher ist oder nicht.

Die App ist im App Store auf dem Mac verfügbar

Der App Store ist ein sicherer Ort, um eine App für Ihren Mac zu erhalten. Das liegt daran, dass nur die Apps, die von Apple akzeptiert und signiert sind, im App Store enthalten sein können. Sie können die Software aus dem App Store herunterladen oder sicherstellen, dass die App im App Store verfügbar ist und sie von der offiziellen Website herunterladen.

Der Grund für den Vollzugriff ist akzeptabel

Normalerweise werden vertrauenswürdige Apps Ihnen die rechtlichen Gründe nennen, warum sie auf Ihre Startup-Disk zugreifen müssen, und nur auf die begrenzten Dateien zugreifen, die sie für die Arbeit benötigen. Sie können die detaillierten Gründe immer auf der Pop-up-Anfrage für den Vollzugriff auf die Festplatte sehen.

Zum Beispiel erfordert fast jede Datenwiederherstellungssoftware den Zugriff auf Ihre Festplatte, da sie die Festplatte scannen muss, um die verlorenen Daten zu finden und eine Datenwiederherstellung möglich zu machen. Und es ist auch unbestreitbar für die Mac-Reiniger wie CleanMyMac X, auf die Mac-Festplatte für eine gründliche Scanung nach Junk-Dateien zuzugreifen.

Wenn jedoch eine Musik-App darum bittet, auf Ihre Mail, Nachrichten oder Ähnliches zuzugreifen, sollten Sie auf deren Sicherheit achten.

Wie ermöglichen Sie den vollen Festplattenzugriff auf dem Mac?

Vermutlich installieren Sie eine App und werden gebeten, Vollzugriff auf die Festplatte zu gewähren, um sie ordnungsgemäß auf Ihrem Mac zu verwenden. Einige Apps können Sie über einen schnellen Klick auf ihr Pop-up-Benachrichtigungsfenster zum Vollzugriff auf die Festplatte-Dienstprogramm auf dem Mac führen.

Aber für einige andere Software, die keinen schnellen Zugriff auf das Vollzugriff auf die Festplatte-Dienstprogramm auf dem Mac bietet, können Sie diese Schritte versuchen, um dieser Software Vollzugriff auf die Festplatte zu gewähren.

So gewähren Sie Vollzugriff auf die Festplatte auf dem Mac:

  1. Wählen Sie das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Mac-Bildschirms.
  2. Wählen Sie Systemeinstellungen > Sicherheit & Datenschutz.
    Sicherheit und Datenschutz in den Systemeinstellungen auf dem Mac öffnen
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz.
  4. Wählen Sie den Ordner Vollzugriff auf der linken Seitenleiste.
  5. Klicken Sie auf das untere Schlosssymbol und geben Sie Ihr Administratorpasswort ein, um weitere Änderungen zu aktivieren.
  6. Klicken Sie auf das + Symbol auf dem rechten Bereich.
    Vollzugriff auf die Festplatte auf dem Mac für eine App gewähren
  7. Wählen Sie die Ziel-App und klicken Sie auf Öffnen, um sie der Liste für den Vollzugriff auf die Festplatte hinzuzufügen.

Vollzugriff auf die Festplatte wird nicht angezeigt, was tun?

Einige Benutzer stellen fest, dass bestimmte Apps nach dem Upgrade auf macOS Big Sur oder Monterey oder auf ihrem neuen M1 MacBook, wie etwa das beliebte BlueStacks, nicht automatisch die Benachrichtigung anzeigen, um ihnen Vollzugriff zu gewähren.

Vielleicht haben diese Apps noch nicht angepasst, um mit dem neuen Betriebssystem übereinzustimmen. Oder es gibt einige kleine Fehler in macOS, die das Erscheinen dieser Prompt-Windows verhindern.

Um diese Apps auf Ihrem MacBook ordnungsgemäß zu verwenden, können Sie den Vollzugriff auf die Festplatte manuell in den Systemeinstellungen unter Sicherheit & Datenschutz aktivieren.

Vollzugriff auf die Festplatte wird nicht angezeigt