Startseite

Fest! Mein Pass darf mir auf dem Mac keine Dateien hinzufügen

Updated on Montag, 29. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Mac kann keine Dateien zu My Passport hinzufügen, Festplatte schreibgeschützt?

Zusammenfassung: Können keine Dateien auf das My Passport Laufwerk auf Ihrem Mac hinzufügen? Lesen Sie diesen Beitrag, um die Gründe dafür zu erfahren und wie Sie es beheben, wenn der Mac nicht auf externe Festplatten schreiben kann. Wenn es sich um ein NTFS-Laufwerk handelt, verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um es ohne Formatierung zu lesen und zu beschreiben.

my passport wont let me add files mac

Praktisch jeder Computerbenutzer hat ein oder mehrere externe Speichermedien wie USB-Flash-Laufwerke, HDD, SSD, SD-Karten usw., um verschiedene Daten zu speichern, Ihr Mac zu sichern und Dateien, Fotos, Videos usw. zu übertragen. Sie können jedoch auf Probleme stoßen, während Sie eine externe Festplatte auf dem Mac verwenden, und "WD My Passport lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen“ ist ein viel diskutiertes Thema.

Hallo, ich habe ein MacBook Air und Mein Passport lässt mich keine neuen Dateien hinzufügen. Ich hatte dieses Problem noch nie zuvor. Ich kann die Dateien, die ich auf dem Laufwerk habe, öffnen, aber nicht ändern. Ich hatte früher einen PC und habe das Laufwerk auch für diesen verwendet. Es hat früher für beide Computer gut funktioniert. Irgendwelche Hilfe?

Außerdem finden andere Mac-Benutzer, dass sie keine neuen Ordner auf der externen Festplatte auf dem Mac erstellen können oder mit diesen Problemen zu kämpfen haben:

  • Seagate externe Festplatte lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen.
  • Toshiba externe Festplatte lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen.
  • SanDisk externe Festplatte lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen.
  • LaCie externe Festplatte lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen.
  • Samsung externe Festplatte lässt mich keine Dateien auf dem Mac hinzufügen.

Wenn die externe Festplatte auf dem Mac Ihnen nicht erlaubt, Dateien hinzuzufügen, lesen Sie weiter, um die Gründe und Lösungen zu erfahren!

Problem beim Hinzufügen von Dateien zu WD Passport auf dem Mac beheben Spezifische Schritte 
Überprüfen Sie das Format des LaufwerksWenn das Laufwerk im NTFS-Format vorliegt, können Sie: NTFS for Mac-Treiber wie iBoysoft NTFS for Mac verwenden; das Laufwerk in der Festplattendienstprogramm neu formatieren; Windows auf dem Mac über den Boot Camp-Assistenten installieren 
Überprüfen Sie die Berechtigungen des LaufwerksKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerksymbol und wählen Sie Informationen abrufen, überprüfen Sie dann Freigabe & Berechtigungen und stellen Sie sicher, dass das aktuelle Benutzerkonto Lese-Schreibrechte hat. 
Stellen Sie sicher, dass auf dem Laufwerk genügend Platz vorhanden istÖffnen Sie Systemeinstellungen > Allgemein und wählen Sie Speicher, klicken Sie dann auf Alle Volumes, um den WD My Passport herauszufinden. Wenn der Speicherplatz nicht ausreicht, fahren Sie fort, um Platz auf dem Mac freizugeben. 
Reparieren Sie das Laufwerk mit dem FestplattendienstprogrammStarten Sie das Festplattendienstprogramm und wählen Sie den WD My Passport aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Hilfe, um die Festplatte zu überprüfen und zu reparieren.

Laden Sie iBoysoft NTFS for Mac herunter, um Probleme beim Hinzufügen von Dateien zu WD Passport im NTFS-Format direkt zu beheben!

Teilen Sie diesen Beitrag mit denen, die keine Dateien zu externen Festplatten auf dem Mac hinzufügen können!

 

Wie behebe ich, wenn mein Passport mir nicht erlaubt, Dateien auf dem Mac hinzuzufügen

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass es keine Verbindungsprobleme gibt und das Laufwerk entsperrt ist, bleibt das Problem bestehen, können Sie mit den folgenden Lösungen fortfahren, um keine Dateien zu WD Passport auf dem Mac kopieren zu beheben. Lassen Sie uns jede Lösung im Detail betrachten.

Überprüfen Sie das Format des Laufwerks

Wenn das Laufwerk in einem Dateiformat vorliegt, das von macOS nicht unterstützt wird, dann ist die WD My Passport auf dem Mac nur lesbar, Sie können nur den Inhalt anzeigen, aber keine Daten auf das Laufwerk schreiben, wie das Hinzufügen von Dateien. Daher müssen Sie das Dateiformat der externen Festplatte auf Ihrem Mac überprüfen.

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm von Finder > Programme > Dienstprogramme.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht-Schaltfläche und wählen Sie "Alle Geräte anzeigen".
  3. Wählen Sie die angeschlossene WD-Festplatte auf der linken Seite aus.
  4. Überprüfen Sie das Dateiformat in der rechten Spalte unter dem Laufwerk Namen.

ntfs auf mac

APFS und Mac OS Extended sind exklusiv für macOS, außerdem sind FAT32 und exFAT auch mit macOS kompatibel. Wenn das Dateiformat des Laufwerks, zu dem Sie keine Dateien hinzufügen können, mit Mac kompatibel ist, gehen Sie zu anderen Lösungen unten.

Allerdings haben viele Mac-Benutzer festgestellt, dass ihre externen Festplatten im NTFS-Format formatiert sind, das von macOS standardmäßig nur gelesen werden kann. Sie können die Unterstützung für das Schreiben in NTFS mit dem Terminal vor macOS Ventura aktivieren. Außerdem können Sie auch auf anderen Wegen Zugriff zum Schreiben in NTFS erhalten, sowohl auf macOS Ventura als auch auf Sonoma.

Weg 1. Dateien von Mac auf My Passport mit NTFS-Treiber für Mac übertragen

Einige kostenlose NTFS-Treiber für Mac wie Mounty für NTFS können nicht mehr funktionieren, um ein NTFS-Laufwerk auf macOS Ventura und später zu mounten, und einige andere NTFS für Mac funktioniert nicht auf macOS Sonoma, dann versuchen Sie iBoysoft NTFS für Mac, ein professioneller NTFS für Mac, der immer auf dem neuesten Stand gehalten wird. Es mountet Ihr Windows-NTFS-Laufwerk im Lese-/Schreibmodus auf dem Mac, sodass Sie Dateien auf die WD My Passport hinzufügen können.

Laden Sie iBoysoft NTFS für Mac herunter und installieren Sie es, um NTFS WD My Passport auf Mac zu lesen und zu schreiben! Dies ist die beste Lösung, wenn Sie keine Dateien auf NTFS WD Passport auf Mac kopieren können, es unterstützt das neueste macOS, unterstützt Intel- und Apple-Silizium-Macs, und Sie müssen das Laufwerk nicht neu formatieren, um Daten zu verlieren.

Weg 2. Formatieren Sie den NTFS WD Passport, um ihn mit Mac kompatibel zu machen

Falls sich keine wichtigen Dateien auf der WD My Passport NTFS befinden, können Sie das Laufwerk direkt auf dem Mac formatieren, um es mit macOS kompatibel zu machen. Oder wenn Sie einen verfügbaren Windows-PC haben, sichern Sie den Inhalt des Laufwerks und wechseln Sie dann zur Formatierung der externen Festplatte auf dem Mac.

Weg 3. Installieren Sie Windows auf dem Mac, um die Windows NTFS WD Passport zu nutzen

Für Intel-basierte Macs können Sie Windows auf dem Mac installieren über den BootCamp-Assistenten, um das NTFS-Laufwerk mit vollständigem Lese- und Schreibzugriff zu verwenden. Aber für Apple Silicon Mac ist der BootCamp-Assistent nicht verfügbar, um zu verwenden, können Sie einen NTFS-Treiber für Mac ausprobieren oder es neu formatieren.

Überprüfen Sie die Berechtigungen des Laufwerks

Wenn das Format des My Passport Laufwerks korrekt ist, Sie aber keine Dateien von Mac auf My Passport übertragen können, kann das mit den Berechtigungen des Laufwerks zusammenhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie Lese- und Schreibrechte für die externe Festplatte auf dem Mac haben. So geht's:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerkssymbol auf dem Desktop oder in der Seitenleiste des Finders.
  2. Klicken Sie im Menü auf Informationen abrufen.
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Freigabe & Berechtigungen.
  4. Klicken Sie auf das Vorhängeschloss und geben Sie das Administratorkennwort ein, um Änderungen vorzunehmen.
  5. Wählen Sie das Benutzerkonto aus und wählen Sie Lesen-Schreiben.

Überprüfen der Festplattenberechtigungen auf dem Mac

Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz auf dem Laufwerk vorhanden ist

Wenn die WD My Passport bereits voll ist oder der verfügbare Platz auf dem Laufwerk nicht ausreicht für die große Datei, die Sie hinzufügen möchten, dann können Sie keine Dateien auf WD My Passport auf Mac kopieren. Überprüfen Sie also den Speicherplatz auf dem Mac, um zu sehen, ob genügend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist.

  1. Klicken Sie auf das Apfelmenü und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie auf der linken Seitenleiste Allgemein und klicken Sie auf Speicher.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle Volumes, um alle internen und externen Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen.
  4. Finden Sie die externe Festplatte, um herauszufinden, wie viel Speicherplatz verfügbar ist.

Speicherplatz auf dem Mac überprüfen

Wenn die angeschlossene externe Festplatte fast voll ist oder bereits voll ist, können Sie Speicherplatz freigeben, indem Sie Dateien auf andere Speichermedien verschieben und unerwünschte Dateien löschen. Wenn Sie einige Dateien nicht löschen möchten, können Sie sie komprimieren, um Platz zu sparen. Wenn Sie sie später wieder verwenden müssen, entpacken Sie sie. Um Dateien auf dem Mac zu komprimieren, probieren Sie iBoysoft MagicMenu, ein vielseitiges Tool für das Kontextmenü.

Reparieren Sie das Laufwerk mit dem Festplattendienstprogramm

Vielleicht ist die externe Festplatte beschädigt, so dass Sie keine Dateien von Mac auf mein Passport übertragen können. Sie können eine schnelle Überprüfung und Reparatur mit der Funktion First Aid von Disk Utility durchführen. Einige Mac-Benutzer finden heraus, dass das Ausführen von First Aid hilft, den Fehler beim Hinzufügen von Dateien zur externen Festplatte auf dem Mac zu beheben. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm von Launchpad.
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  3. Wählen Sie die problematische externe Festplatte links aus und klicken Sie auf First Aid in der Symbolleiste.
  4. Klicken Sie auf Starten im Popup-Fenster, um mit der Überprüfung und Reparatur zu beginnen.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn First Aid bei der externen Festplatte versagt, könnte die Festplatte stark beschädigt sein, was Ihre Daten gefährdet. Was Sie tun sollten, ist Daten von der externen Festplatte mit professioneller Datenwiederherstellungssoftware wie iBoysoft Data Recovery for Mac wiederherstellen, die aktuellen auf der Festplatte gespeicherten Dateien sichern und dann die Festplatte neu formatieren, um alle logischen Fehler zu beseitigen.

Laden Sie iBoysoft Data Recovery for Mac kostenlos herunter, um Daten von beschädigten externen Festplatten wiederherzustellen!

Warum kann ich keine Dateien auf mein WD Passport auf dem Mac hinzufügen

Es gibt möglicherweise viele Faktoren, die Probleme für Mac-Benutzer verursachen, Dateien auf Toshiba-Geräten hinzuzufügen, und das Problem kann auch externe Festplatten anderer Hersteller betreffen. Die Überprüfung der Kabel der Festplatte und die Gewährleistung, dass alles richtig angeschlossen ist, sind der erste Schritt bei der Fehlersuche, wenn Sie keine Dateien auf Mein Passport auf einem Mac hinzufügen können, aber wenn das nicht das Problem ist, gibt es mehrere andere Dinge, die berücksichtigt werden müssen.

  • Die externe Festplatte ist gesperrt.
  • Unzureichende Berechtigungen auf WD My Passport.
  • Die externe Festplatte ist beschädigt.
  • Die externe Festplatte ist bereits voll.
  • Das inkompatible Dateisystem auf der Festplatte.

Wenn Ihnen eine Lösung hilft, Dateien von Mac auf die externe Festplatte My Passport zu übertragen, dann teilen Sie diesen Beitrag mit mehr Menschen!