Startseite

Installieren Sie macOS Sonoma/Ventura/Monterey auf einem externen Laufwerk

Updated on Mittwoch, 10. Januar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

So installieren Sie macOS Schritt für Schritt auf einem externen Laufwerk (Sonoma)

Zusammenfassung: Wenn Sie wissen möchten, wie Sie macOS auf einer externen Festplatte installieren können, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es wird Ihnen auch erklärt, wie Sie Ihren Mac von einem externen Laufwerk starten können. Außerdem finden Sie Lösungen, wenn Sie macOS nicht auf einem externen Laufwerk installieren können.

macOS auf externem Laufwerk installieren

Normalerweise installieren Mac-Benutzer macOS direkt auf die Startfestplatte, die interne Festplatte auf Ihrem Mac, standardmäßig Macintosh HD genannt. Manchmal müssen Sie jedoch macOS aus Gründen wie zum Beispiel:

  • Erkunden der Beta-Version von macOS
  • App-Kompatibilität unter einer alten macOS-Version testen
  • Probleme mit Ihrem aktuellen macOS beheben

Das Installieren von macOS auf einer externen Festplatte ist die beste Möglichkeit, eine andere macOS-Version auszuprobieren oder einige Mac-Probleme wie zum Beispiel das Nicht-Starten des MacBook zu beheben. In diesem Fall können Sie es jederzeit löschen, ohne Ihr System zu beeinträchtigen. Nun lassen Sie uns in die detaillierten Schritte eintauchen.

Inhaltsverzeichnis:

Teilen Sie diesen Beitrag mit Personen, die macOS auf einem externen Laufwerk installieren möchten!

 

Schritt 1. Formatieren Sie das externe Laufwerk mit dem Festplattendienstprogramm

Um das externe Laufwerk für die Installation von macOS Sonoma/Ventura/Monterey vorzubereiten, ist der erste Schritt das Formatieren des externen Laufwerks. Dadurch werden alle Inhalte auf dem Laufwerk gelöscht. Daher sollten Sie wichtige Dateien auf dem Laufwerk sichern oder sie auf ein anderes Speichermedium verschieben.

Achten Sie darauf, dass die Kapazität der externen Festplatte größer ist als das macOS-Installationspaket. Sie benötigen das Festplattendienstprogramm, das macOS-eigene Festplattenverwaltungstool, um das externe Laufwerk auf dem Mac zu formatieren. Das Dateisystem sollte Mac OS Extended sein. Außerdem muss das Schema GUID Partitions-Map sein, andernfalls können Sie macOS Sonoma nicht auf dem externen Laufwerk installieren.

So formatieren Sie das externe Laufwerk mit dem Festplattendienstprogramm:

  1. Verbinden Sie das externe Laufwerk korrekt mit Ihrem Mac.
  2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm über Finder > Programme > Dienstprogramme.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anzeigen und wählen Sie Alle Geräte anzeigen aus.
  4. Wählen Sie das externe Ziellaufwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen in der Symbolleiste.
  5. Wählen Sie im Popup-Fenster das Dateisystem Mac OS Extended aus.
  6. Wählen Sie in der Schemabereich den GUID-Partitionsschema aus.Festplatte löschen, um macOS zu installieren
  7. Klicken Sie erneut auf Löschen, um den Vorgang zu starten.
  8. Warten Sie, bis die Formatierung abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Fertig.

Schritt 2. Holen Sie sich den macOS-Installer

Wenn Sie das externe Laufwerk bereits für die Installation von macOS vorbereitet haben, ist der nächste Schritt das Herunterladen des macOS-Installationsprogramms. Je nach gewünschter macOS-Version gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um an den macOS-Installer zu gelangen. Die neueste öffentliche Version ist macOS Sonoma, Sie können sie direkt aus dem Mac App Store herunterladen.

  1. Öffnen Sie den Mac App Store über den Launchpad.
  2. Suchen Sie mit der Suchleiste nach macOS Sonoma.
  3. Klicken Sie auf Anzeigen > Holen und wählen Sie dann Herunterladen in der angezeigten Meldung aus, um dies zu bestätigen.

Wenn Sie jedoch eine ältere macOS-Version erhalten möchten, können Sie macOS Monterey/Big Sur/Catalina im App Store nicht mit der Suchleiste finden, da Apple die Einträge einiger früherer macOS-Versionen im Mac App Store ausblendet. Sie können auf den untenstehenden Link klicken, um einige kürzlich veröffentlichte macOS-Versionen herunterzuladen. Sie werden dann zum App Store weitergeleitet und der Eintrag wird angezeigt.

Für weitere ältere macOS-Versionen stehen Disk-Images zur Verfügung. Sie können sie mit einem Webbrowser herunterladen. Darüber hinaus sollten Sie einen Mac verwenden, der mit diesem macOS kompatibel ist, um den Installer aus dem Disk-Image herunterzuladen. Öffnen Sie den Webbrowser auf Ihrem Mac und klicken Sie auf die folgenden Links, um den gewünschten macOS-Installer zu erhalten.

Schritt 3. macOS auf dem externen Laufwerk installieren

Jetzt werden wir den heruntergeladenen macOS-Installer auf das externe Laufwerk installieren. Hier sind detaillierte Schritte:

  1. Wechseln Sie zu Finder > Programme und suchen Sie den macOS-Installer.
  2. Klicken Sie auf den Installer und es wird ein Fenster angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen, um die Installation einzurichten.
  4. Stimmen Sie der Software-Lizenzvereinbarung zu.
  5. Klicken Sie auf Alle Disks anzeigen, wählen Sie Ihr externes Laufwerk aus und klicken Sie auf Installieren/Fortfahren.Externes Laufwerk zum Installieren von macOS auswählen
  6. Warten Sie, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist.

Wenn Sie macOS Sonoma Beta auf einem externen Laufwerk installieren möchten, lesen Sie wie Sie macOS Sonoma Beta auf dem Mac installieren, um den Beta-Installer zu erhalten, und wählen Sie das externe Festplattenlaufwerk als Ziellaufwerk für die macOS-Installation aus.

Schritt 4. Booten Sie den Mac vom externen Laufwerk

Es sind zusätzliche Schritte erforderlich, um den Mac vom externen Laufwerk zu booten, da der Mac standardmäßig von der internen Startfestplatte startet. Die Schritte sind unterschiedlich für Intel Macs und Apple Silicon Macs. Wählen Sie den richtigen Weg, um den Mac vom externen Laufwerk zu booten.

Den Intel Mac vom externen Laufwerk booten: 

  1. Starten Sie den Mac neu und drücken Sie sofort die Optionstaste.
  2. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie das Startmenü sehen.
  3. Wählen Sie das externe Laufwerk mit dem gewünschten macOS aus, um hochzufahren.

Den Apple Silicon Mac vom externen Laufwerk booten:

  1. Schalten Sie den Mac vollständig aus.
  2. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis eine Liste der bootfähigen Laufwerke angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf das externe Laufwerk, um den Mac davon zu booten.

Möchten Sie das externe Laufwerk als standardmäßiges Startvolume festlegen? Sie können dies aus dem Apple-Menü > Systemeinstellungen tun, indem Sie auf Allgemein klicken und Startvolume auswählen. Wählen Sie dann das externe Laufwerk unter "Wählen Sie das System aus, mit dem Ihr Computer gestartet werden soll" und klicken Sie auf Neustart.

Wenn Sie macOS auf einem externen Laufwerk installiert und davon gebootet haben, teilen Sie diese Schritte mit mehr Personen!

 

macOS auf einer externen Festplatte nicht installieren können? Gefixt!

Einige Mac-Benutzer stellen fest, dass sie macOS Sonoma nicht auf einer externen Festplatte installieren können. Das Problem könnte das falsche Laufwerksschema sein. Sie können macOS nur auf Laufwerken mit dem GUID-Partitionstabelle-Schema installieren. Wenn Sie das Laufwerk vor der Installation von macOS nicht formatiert haben, ist möglicherweise das falsche Format ausgewählt. Das können Sie in der Festplatten-Dienstprogramm überprüfen.

  1. Gehen Sie zu Festplatten-Dienstprogramm, wählen Sie Ansicht > Alle Geräte einblenden.
  2. Wählen Sie die externe Festplatte in der Liste auf der linken Seite aus.
  3. Überprüfen Sie, ob die Beschreibung unter dem Festplattennamen das GUID-Partitionsschema enthält.
  4. Wenn nicht, müssen Sie das externe Laufwerk im ersten Schritt neu formatieren, um macOS darauf zu installieren. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Speicherplatz des Laufwerks für den macOS-Installer ausreichend ist und macOS darauf ausgeführt werden kann. Diese Informationen können ebenfalls im Festplatten-Dienstprogramm überprüft werden. Klicken Sie auf das Symbol der externen Festplatte auf dem Desktop oder im Finder und klicken Sie auf "Informationen abrufen", um einen Blick darauf zu werfen.

Haben Sie das Problem, dass macOS nicht auf einer externen Festplatte installiert werden kann, gelöst? Teilen Sie einfach die Methoden.