Startseite

Launchpad-Ordner auf dem Mac löschen: Wie geht das?

Updated on Mittwoch, 3. Januar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

[Troubleshooting] Launchpad Ordner lässt sich auf dem Mac nicht löschen

Zusammenfassung: Dieser Artikel von iBoysoft richtet sich an Personen, die mit einem lästigen leeren Ordner oder einem Ordner mit Inhalten feststecken, der nicht aus dem Launchpad gelöscht werden kann. Übrigens, iBoysoft DiskGeeker erweist sich beim Scannen von Junk-Ordnern/-Dateien zur Datenlöschung auf Ihrem Mac als hervorragend.

Wie man den Launchpad-Ordner auf dem Mac repariert, der sich nicht löschen lässt

Sobald Sie Ihr Unternehmen auf einem macOS Gerät starten, werden Sie ein 3x3-Raster-Symbol namens Launchpad auf dem Mac Dock bemerken, das alle Anwendungen und Systemeinstellungen enthält, die mit Ihrem Betriebssystem verknüpft sind.

Jedoch werden Sie frustriert sein, wenn Sie in einem kniffligen Ordner auf dem Mac Launchpad stecken bleiben und diesen nicht einfach löschen oder entfernen können. Bleiben Sie ruhig, bitte. Dieser Artikel wird Ihnen dabei helfen, den Grund dafür zu erkunden, warum Sie leere Ordner im Launchpad nicht löschen können, und gibt Ihnen die besten Lösungen, um dieses hartnäckige Problem zu beseitigen.

Wie Sie das Problem mit dem nicht löschbaren Launchpad-Ordner beheben:

Wege, um den nicht löschbaren Launchpad-Ordner zu löschenSpezifische Schritte
Verwenden Sie iBoysoft DiskGeeker1. Laden Sie iBoysoft DiskGeeker herunter und installieren Sie es. 2. Starten Sie iBoysoft DiskGeeker und wählen Sie Ihre Festplatte aus. 3. Klicken Sie auf "Junk bereinigen". 4. Löschen Sie den Launchpad-Ordner.
Beenden Sie die damit verbundenen laufenden Anwendungen1. Starten Sie den Prozess "Fore Quit Applications" mit den Tasten Option + Befehl + Esc. 2. Beenden Sie Apps erzwungen. 3. Löschen Sie den Launchpad-Ordner.
Setzen Sie das Launchpad zurück1. Starten Sie Terminal und führen Sie Befehlszeilen aus. 2. Gehen Sie zum Launchpad, um Ordner zu löschen.
Starten Sie den Mac im abgesicherten Modus1. Starten Sie den abgesicherten Modus. 2. Gehen Sie zum Launchpad, um Ordner im abgesicherten Modus von macOS zu löschen.
Erzwingen Sie das Löschen des Ordners im Launchpad1. Öffnen Sie Launchpad auf Ihrem Gerät. 2. Halten Sie ein beliebiges leeres Ordnersymbol gedrückt, bis es zu wackeln beginnt. 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche X, um zu löschen.
Ändern Sie die Kontoberechtigung1. Öffnen Sie "Informationen abrufen" für den zu löschenden Ordner. 2. Entsperren Sie den Tab "Freigabe & Berechtigung" mit Ihrem Kontopasswort. 3. Ändern Sie "Nur lesen" in "Lesen & Schreiben".

Inhaltsverzeichnis:

Warum lässt sich der Launchpad-Ordner nicht löschen?

Bevor du herausfindest, warum der Fehler "Leere Ordner im Launchpad können nicht gelöscht werden" auftritt und ihn behebst, konzentrieren wir uns zuerst auf mögliche Gründe, die dir Schwierigkeiten bereiten.

  • Der Ordner, den du entfernen möchtest, ist mit einer Anwendung verknüpft, die noch in Benutzung ist oder gerade läuft.
  • Der Ordner enthält Dateien oder Datenbanken, die macOS für wichtig und entscheidend für das Betriebssystem hält.
  • Unbekannte Software-Probleme oder Malware können dich daran hindern, den Launchpad-Ordner zu löschen oder zu entfernen.
  • Das Konto, mit dem du angemeldet bist, hat keine Berechtigung, den Ordner im Mac Launchpad zu löschen.

Keine Panik, lies weiter, um zu erfahren, wie dieser Beitrag den nicht löschbaren Ordner im Launchpad problemlos in den Mac Papierkorb bringt.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke bitte auf den Teilen-Button unten, um anderen zu helfen, die unter demselben Problem leiden!

 

Wie behebt man den Launchpad-Ordner, der sich nicht löschen lässt, mit iBoysoft DiskGeeker?

Glaube es oder nicht, du kannst mithilfe von iBoysoft DiskGeeker erfolgreich überflüssige Dateien und Ordner aus dem Launchpad entfernen, unabhängig von der eigentlichen Ursache, die zu deinem vorherigen Scheitern geführt hat.

Neben den umfangreichen Funktionen zur Datenträgerverwaltung ist iBoysoft DiskGeeker auch ein fantastischer Mac Cleaner. Mit seinen fortschrittlichen Festplatten-Scan-Fähigkeiten und Reinigungsalgorithmen kann es deine Festplatten gründlich durchsuchen und dir alle zugehörigen Daten und Überreste von deinstallierten Apps zur weiteren Reinigung anzeigen.

Du musst nur ein paar einfache Klicks ausführen und dann auf das erstaunliche Ergebnis dieses Tools warten. Lass mich dir zeigen, wie du iBoysoft DiskGeeker startest, um den unerwünschten Ordner aus dem Launchpad zu entfernen.

Schritt 1: Klicke auf den "Gratis Download"-Button unten, um iBoysoft DiskGeeker auf deinem Gerät zu installieren.

Schritt 2: Öffne den wunderbaren Mac Cleaner auf deinem Computer.

Schritt 3: Öffne die linke Seitenleiste der Reinigungssoftware und wähle deine Startpartition aus.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Clean Junk in der rechten Symbolleiste.

Wie man den Launchpad-Ordner unter Mac repariert, der nicht gelöscht werden kann

Schritt 5: Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, markieren Sie das Kästchen des verbleibenden Ordners in UserCache, UserLog, Downloads und UserAppCache und klicken Sie dann auf Clean, um ihn zu löschen.

Nachdem alle Schritte abgeschlossen sind, schließen Sie diese Software und gehen Sie zum Launchpad, um zu überprüfen, ob der hartnäckige Ordner verschwunden ist.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn Sie ihn auf Ihrer Social-Media-Plattform mit mehr Menschen teilen könnten!

 

Wie man leere Ordner im Launchpad mit Mac-Native-Lösungen behebt?

Wenn Sie eher auf Lösungen mit Mac-Local-Anwendungen und -Einstellungen setzen, erfüllt dieser Beitrag auch Ihre Bedürfnisse. In diesem Kapitel finden Sie 4 Lösungen, um den lästigen Ordner im Launchpad verschwinden zu lassen.

Lösung 1: Beenden Sie die zugehörigen laufenden Anwendungen

Wenn gerade Anwendungen im Hintergrund laufen, können diese möglicherweise das Löschen des Ordners im Launchpad verhindern. Schließen Sie daher vorher die zugehörigen Anwendungen.

  1. Drücken Sie die Tasten Option + Befehl + Esc, um den Prozess Fore Quit Applications aufzurufen.
  2. Wählen Sie die Anwendung aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Fore Quit in der Menüleiste. Wie man den Launchpad-Ordner unter Mac repariert, der nicht gelöscht werden kann
  3. Gehen Sie zum Launchpad, um mit der Bereinigung des Ordners fortzufahren.

Lösung 2: Launchpad zurücksetzen

Der einfachste und effektivste Weg, mit dem hartnäckigen Ordner umzugehen, besteht darin, das Launchpad über das Mac Terminal zurückzusetzen. Dabei werden Ihre Befehle ausgeführt, sobald Sie die richtigen Befehlszeilen eingegeben haben. Beachten Sie jedoch, dass Vorsicht geboten ist, da falsche Befehlszeilen Ihr Computer gefährden könnten.

Schritt 1: Starten Sie das Mac Terminal über die Spotlight-Suche durch Drücken der Tasten Befehl + Leertaste.

Schritt 2: Beenden Sie alle Anwendungen und Dokumente im Hintergrund und geben Sie die folgenden Befehlszeilen ein, um das Launchpad zurückzusetzen.

defaults write com.apple.dock ResetLaunchPad -bool true; killall Dock

Diese Befehlszeile setzt Launchpad-Konfigurationen zurück, stellt Launchpad auf die Standardeinstellung zurück, mit der Ihr Gerät geliefert wurde, startet den Dock-Prozess neu und schützt die Launchpad-Funktionen.

Wie man den Launchpad-Ordner unter Mac repariert, der nicht gelöscht werden kann

Schritt 3: Nach Abschluss des Vorgangs starten Sie Ihren Mac neu und gehen dann zum Ordner im Launchpad, um ihn direkt zu entfernen.

Lösung 3: Starten Sie den abgesicherten Modus

macOS Safe Mode isoliert Arten von Anwendungen, lässt jedoch nur die notwendigen Komponenten zum normalen Betrieb Ihres Geräts zurück, wodurch verschiedene störende Faktoren beim Löschen Ihres Launchpad-Ordners beseitigt werden.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Gerät basierend auf Ihrem Mac-Modell im Safe Mode von macOS.

Booten Sie einen Mac mit Intel-Prozessor im Safe Mode:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter und warten Sie 10 Sekunden.
  2. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um Ihren Mac neu zu starten, und halten Sie gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Umschalttaste los, wenn das Anmeldefenster angezeigt wird.

Starten Sie einen Mac mit Apple Silicon-Prozessor im Safe Mode:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter und warten Sie 10 Sekunden.
  2. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, bis die Startoptionen und das Options-Symbol erscheinen.
  3. Wählen Sie Ihre Startfestplatte aus.
  4. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Weiter, um den Safe Mode zu aktivieren. Lassen Sie dann die Umschalttaste los.

Wie man das Problem mit dem Löschen des Launchpad-Ordners auf dem Mac behebt

Schritt 2: Gehen Sie zu Launchpad und löschen Sie den leeren / nicht leeren Ordner direkt.

Lösung 4: Erzwingen Sie das Löschen des Ordners aus dem Launchpad

Die letzte empfohlene Lösung besteht darin, den Ordner aus dem Launchpad zu erzwingen. Hier erfahren Sie, wie Sie eine erzwungene Löschung auf Ihrem Mac durchführen.

  1. Öffnen Sie Launchpad auf Ihrem Gerät.
  2. Halten Sie eine leere Ordnersymbol gedrückt, bis sie zu wackeln beginnen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche X, um zu löschen.

Lösung 5: Ändern Sie die Kontoberechtigungen

Wenn Sie keine Berechtigung zum Lesen und Schreiben in einen bestimmten Ordner haben oder nur Leseberechtigungen dafür im Launchpad haben, können Sie die Situation manuell ändern, um den Ordner erfolgreich zu löschen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner auf Ihrem Computer und wählen Sie Informationen abrufen im Dropdown-Menü.
  2. Klicken Sie auf das Vorhängeschlosssymbol und geben Sie Ihr Kontokennwort für weitere Aktionen ein.
  3. Wechseln Sie zum Tab Freigabe & Berechtigungen und ändern Sie Ihre Berechtigung von Nur lesen auf Lesen & Schreiben.
    Wie man das Problem mit dem Löschen des Launchpad-Ordners auf dem Mac behebt
  4. Gehen Sie zu Launchpad und fahren Sie mit dem Löschen des Ordners fort.

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird Ihnen ein wunderbarer Launchpad-Ordnerreiniger sowie 5 praktische Lösungen präsentiert, um den lästigen Ordner im Launchpad verschwinden zu lassen. Zögern Sie nicht und versuchen Sie jetzt die Fehlerbehebung, um sich aus dem Chaos zu befreien.

Häufig gestellte Fragen zum Problem "Launchpad-Ordner kann nicht gelöscht werden"

A

Öffnen Sie das Launchpad, halten Sie das Symbol einer App gedrückt, bis sie zu wackeln beginnen, und klicken Sie dann auf das Löschensymbol (x).

A

Starten Sie den Finder und suchen Sie die Dateien, die Sie löschen möchten. Wählen Sie sie im Finder-Fenster aus und ziehen Sie sie dann auf den Mac-Papierkorb.