Startseite

How to Find A Specific or All Files on Mac? [10 Ways]

Updated on Samstag, 20. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie man Dateien und Ordner auf Mac/MacBook findet [2024 Anleitung]

Zusammenfassung: Möchten Sie wissen, wie Sie Dateien auf dem Mac finden können? Befolgen Sie bitte diesen Artikel. Diese Anleitung bietet Ihnen 10 Möglichkeiten, Dateien und Ordner auf Ihrem Mac/MacBook zu finden. Wenn Sie Dateien auf Ihrem Mac nicht finden können, zeigt es Ihnen auch die Gründe und hilft Ihnen dabei, die fehlenden Dateien auf Ihrem Mac zu finden. - Von iBoysoft

wie man Dateien auf dem Mac findet

Ob Sie eine bestimmte Datei oder alle Dateien auf Ihrem Mac finden möchten, ist es keine einfache Aufgabe, da sie an verschiedenen Orten verstreut sind (Daher ist es notwendig, Dateien auf Ihrem Mac zu organisieren). Aber Apple hat mehrere Funktionalitäten in macOS entworfen, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gewünschten Dateien und Ordner zu finden, einschließlich Finder, Spotlight-Suche, Terminal, usw.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Dateien auf dem Mac findet, sind Sie hier genau richtig. Dieser Beitrag zeigt, wo die Dateien auf einem Mac gespeichert sind und deckt auch alle Möglichkeiten ab, Dateien zu finden, auch die verschwundenen Dateien auf einem Mac.

Schnelle Methoden, um Dateien auf einem Mac zu finden:

WegeSpezifische Schritte AnwendungsfallSchwierigkeitÜberprüfen Sie den Ordner "Neu"1. Öffnen Sie den Finder.
2. Klicken Sie auf den Ordner "Neu" in der Seitenleiste.Suchen Sie die zuletzt angesehenen oder bearbeiteten Dateien auf Ihrem Mac.EinfachÜberprüfen Sie die Standardordner im Finder1. Öffnen Sie den Finder.
2. Überprüfen Sie nacheinander die Ordner in der linken Seitenleiste.Finden Sie Dateien, bei denen Sie nicht sicher sind, in welchem Ordner sie gespeichert sind.MittelVerwenden Sie "Gehe zu Ordner" im Finder1. Öffnen Sie den Finder.
2. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf "Gehe".
3. Wählen Sie "Gehe zu" und geben Sie den Dateipfad ein.Finden Sie Dateien, deren genauer Dateipfad Ihnen bekannt ist. Befehl-LeertasteEinfachProbieren Sie die erweiterte Suchfunktion im Finder1. Öffnen Sie den Finder.
2. Klicken Sie auf das Suchsymbol oben rechts.
3. Geben Sie den Dateinamen, das Erstellungs- oder Editierungsdatum der Datei oder andere Informationen zur Datei ein.
4. Durchsuchen Sie die Ergebnisse.Finden Sie Dateien, über die Sie Informationen haben, aber nicht klar ist, wo sie gespeichert sind.MittelVerwenden Sie VerknüpfungenUmschalt - Befehl - O: Öffnen des Dokumentenordners.
Umschalt - Befehl - D: Öffnen des Desktopordners.
Umschalt - Befehl - F: Öffnen des "Neu"-Ordners.
Option - Befehl - L: Öffnen des Downloads-Ordners.
Umschalt - Befehl - H: Öffnen des Heimordners Ihres macOS-Benutzerkontos.Nur zur Suche nach den Standardordnern auf Ihrem Mac geeignet.EinfachVerwenden Sie Spotlight1. Drücken Sie Befehl-Leertaste, um Spotlight zu öffnen.
2. Geben Sie den Dateinamen oder andere Informationen zur Zieldatei ein.Finden Sie Dateien, über die Sie Informationen haben, aber nicht klar ist, wo sie gespeichert sind.EinfachVerwenden Sie iBoysoft MagicMenu1. Laden Sie iBoysoft MagicMenu kostenlos herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf dem Desktop.
3. Wählen Sie den Ordner aus, auf den Sie zugreifen möchten.Öffnen Sie Ordner, um Dateien zu finden, ohne den Finder zu öffnen.EinfachZeigen Sie versteckte Dateien an1. Öffnen Sie den Finder. 
2. Klicken Sie unter dem Register "Orte" auf Macintosh HD oder MacOS. 
3. Drücken Sie die Tasten Befehl-Umschalt-Punkt (.).Finden Sie versteckte Dateien auf Ihrem Mac.EinfachÜberprüfen Sie den Papierkorb1. Klicken Sie auf den Papierkorb im Dock. 
2. Durchsuchen und wählen Sie die gewünschten Dateien aus. 
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Zurücklegen".Finden Sie versehentlich gelöschte Dateien.EinfachVerwenden Sie ein Datenwiederherstellungstool1. Laden Sie iBoysoft Data Recovery for Mac kostenlos herunter, installieren Sie es und öffnen Sie es. 
2. Wählen Sie Macintosh HD oder das macOS-Volume aus und klicken Sie auf "Suchen nach verlorenen Daten". 
3. Warten Sie auf den Abschluss des Suchvorgangs und filtern Sie die Dateien nach Pfad oder Typ.
4. Vorschau der Dateien, Auswahl der gewünschten und Wiederherstellung.Finden Sie Dateien, die dauerhaft gelöscht wurden oder auf andere Weise nicht in den oben genannten Methoden gefunden werden können.Einfach

Kostenloser Download von iBoysoft Data Recovery für Mac, um nach verlorenen Dateien auf Ihrem Mac zu suchen.

Anleitung zum Auffinden von Dateien auf dem Mac:

Wo sind Dateien auf dem Mac gespeichert?

Alle Ihre Dateien auf Ihrem Mac werden in den Ordnern innerhalb des Benutzerverzeichnisses gespeichert und vom Dateimanager - Finder organisiert. Um sie anzusehen, können Sie Finder öffnen, auf das macOS (oder Macintosh HD) Volume unter dem Abschnitt Orte in der linken Seitenleiste klicken und den Benutzerordner öffnen > den Ordner mit Ihrem Mac-Benutzernamen. Von hier aus finden Sie alle Ihre Benutzerdateien in den verschiedenen Ordnern.

Teilen Sie Ihren Freunden mit, wo die Dateien auf einem Mac gespeichert sind.

 

Wie finde ich Dateien auf dem Mac?

Auch wenn alle Dateien auf Ihrem Mac vom Finder organisiert sind, sind sie trotzdem nicht auf den ersten Blick sichtbar, da viele Dateien vor Ihren Augen liegen. Aber keine Sorge, in diesem Teil stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, um die Dateien und Ordner auf Ihrem Mac zu finden. Lesen Sie diese schrittweisen Methoden sorgfältig durch und wählen Sie diejenige aus, die Sie ausprobieren möchten.

Wie finde ich Dateien auf dem Mac:

  1. Überprüfen Sie den Ordner "Zuletzt verwendete Elemente"
  2. Schauen Sie sich die Standardordner im Finder an
  3. Verwenden Sie "Gehe zu Ordner" im Finder
  4. Probieren Sie die erweiterte Suchfunktion des Finders aus
  5. Verwenden Sie Tastenkombinationen
  6. Suchen Sie mit Spotlight
  7. Verwenden Sie iBoysoft MagicMenu

Überprüfen Sie den Ordner "Zuletzt verwendete Elemente"

macOS speichert Ihre zuletzt geöffneten und bearbeiteten Word-Dokumente, Excel-Tabellen, Bilder, PDFs und andere in einem speziellen Ordner namens "Zuletzt verwendete Elemente" im Finder.

Wenn Sie auf Ihrem Mac kürzlich angesehene Dateien erneut aufrufen möchten, insbesondere solche, an die Sie sich nicht erinnern, wo Sie sie gespeichert haben, können Sie den Ordner "Zuletzt verwendet" im Finder durchsuchen.

  1. Starten Sie den Finder, indem Sie ihn im Dock anklicken.
  2. Klicken Sie links im Finder (unter AirDrop) auf den Ordner "Zuletzt verwendet".

Jetzt können Sie Ihre Zieldatei im Ordner "Zuletzt verwendet" überprüfen und finden.

Überprüfen der Dateien im Ordner

 Hinweis: Wenn die Finder-Seitenleiste fehlt und Sie den Ordner "Zuletzt verwendet" nicht sehen können, bewegen Sie den Cursor zum Tab "Favoriten" und klicken Sie auf den Pfeil daneben, um alle Ordner anzuzeigen. Wenn die anderen Ordner in der Seitenleiste angezeigt werden, außer dem Ordner "Zuletzt verwendet", klicken Sie im oberen Menü auf "Finder" > "Einstellungen" > "Seitenleiste" und aktivieren Sie dann "Zuletzt verwendet".

Durchsuchen Sie die Standardordner im Finder

Sie speichern Ihre Dateien normalerweise in den Ordnern Dokumente, Schreibtisch, Downloads und Anwendungen auf Ihrem Mac. Diese Ordner werden als Standardordner im Finder bezeichnet und in der Finder-Seitenleiste platziert.

die Standardordner im Finder

Sie können den Finder öffnen und die vier Ordner durchsuchen, um Ihre gewünschten Dateien auf Ihrem Mac zu finden.

  • Der Dokumente-Ordner: Sie verwenden ihn normalerweise, um die von Ihnen erstellten oder bearbeiteten Dokumente zu speichern.
  • Der Downloads-Ordner: Hier speichern Sie normalerweise die von Websites heruntergeladenen Dateien oder von anderen Personen empfangene Dateien.
  • Der Schreibtisch-Ordner: Hier werden alle Elemente auf Ihrem Desktop angezeigt.
  • Der Anwendungen-Ordner: Hier werden standardmäßig alle installierten Apps auf Ihrem Mac gespeichert.

Wenn Sie Ihren Mac mit iCloud synchronisiert haben, können Sie auch Ihren Desktop- und Dokumentenordner in iCloud Drive in der Finder-Seitenleiste finden.

Sie können auch auf die vier Standardordner und andere lokale Ordner über das Menü "Gehe zu" zugreifen. Klicken Sie im Finder auf "Gehe" in der Menüleiste. Dann können Sie die Ordner im Dropdown-Menü angezeigt.

Verwenden Sie "Gehe zu Ordner" im Finder

Wenn Sie den genauen Pfad der Datei kennen, können Sie die Funktion "Gehe zu Ordner" im Finder verwenden, um auf die spezifische Datei auf Ihrem Mac zuzugreifen. Diese Methode wird normalerweise verwendet, um Benutzern zu helfen, den Bibliotheksordner auf dem Mac und dessen Unterordner wie den Anwendungsunterstützungsordner und den Cache-Ordner zu finden. Und Sie können sie verwenden, um Dateien rekursiv auf Ihrem Mac zu finden, indem Sie zuerst den übergeordneten Ordner lokalisieren.

Zum Beispiel, so öffnen Sie den Bibliotheksordner auf dem Mac mit "Gehe zu Finder":

  1. Öffnen Sie Finder und klicken Sie im oberen Finder-Menü auf das Gehe-Menü.
  2. Wählen Sie Gehe zum Ordner.
    wählen Sie Gehe zum Ordner im Gehe-Menü
  3. Geben Sie den Pfad des Library-Ordners in das Suchfeld ein. Hier ist ~/Library/ der aktuelle Library-Ordner des Benutzers, während /Library/ der oberste Library-Ordner für alle Benutzer auf dem Mac ist.
    geben Sie den Dateipfad in das Gehe zum Ordner-Feld ein
  4. Drücken Sie die Eingabetaste.

Probieren Sie die erweiterte Suchfunktion des Finders aus

Wenn jeder Ordner in der Finder-Seitenleiste viele Dateien und Unterordner enthält und die Dateien nicht streng in den Ordner für die entsprechende Kategorie einsortiert sind, ist es schwer für Sie, die gewünschten Dateien zu finden, indem Sie die Standardordner nacheinander überprüfen.

In dieser Situation können Sie die Suchfunktion im Finder verwenden, um nach der spezifischen Datei auf Ihrem Mac zu suchen.

  1. Öffnen Sie Finder.
  2. Klicken Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke.
  3. Geben Sie den Dateinamen ein, wenn Sie ihn sich erinnern. Andernfalls geben Sie die Schlüsselwörter des Dateinamens ein oder geben Sie die erstellte oder bearbeitete Zeit der Zieldatei ein. 
    Standardmäßig sucht der Finder nach der gewünschten Datei aus diesem ausgewählten Ordner. Wenn er kein Element findet, das mit den eingegebenen Informationen übereinstimmt, wird er "Dieser Mac" abfragen, um zu versuchen, die Zieldatei zu finden, die irgendwo anders auf Ihrem Mac gespeichert ist. 
    Verwenden Sie die erweiterte Suche im Finder
  4. Sehen Sie sich die aufgelisteten Elemente durch und finden Sie Ihre gewünschte Datei.

Verwenden Sie Verknüpfungen

Wenn Sie nach einem bestimmten Ordner auf Ihrem Mac suchen, können Sie ihn mit Verknüpfungen zum Öffnen von Ordnern auf dem Mac öffnen. Hier sind die gängigen Verknüpfungen zum Auffinden von Dateien auf Ihrem Mac:

  • Umschalttaste - Befehlstaste - O: Öffnen des Dokumente-Ordners.
  • Umschalttaste - Befehlstaste - D: Öffnen des Desktop-Ordners.
  • Umschalttaste - Befehlstaste - F: Öffnen des zuletzt verwendeten Ordners.
  • Option - Befehlstaste - L: Öffnen des Downloads-Ordners.
  • Umschalttaste - Befehlstaste - H: Öffnen des Home-Ordners Ihres macOS-Benutzerkontos.
  • Umschalttaste - Befehlstaste - I: Öffnen von iCloud Drive.

Suchen Sie mit Spotlight

Was ist Spotlight auf Mac? Spotlight ist ein Suchwerkzeug auf Mac, das alles auf Ihrer Mac-Festplatte indiziert. Sie können es verwenden, um alle Elemente auf Ihrem Mac zu finden, einschließlich Dokumente, Ordner, Bilder, Software, etc.

Spotlight-Suche auf Mac öffnen

So verwenden Sie Spotlight, um eine Datei auf Ihrem Mac zu finden:

  1. Drücken Sie die Befehlstaste-Leertaste, um die Spotlight-Suche auf Ihrem Mac zu starten. Alternativ können Sie auf das  "Lupensymbol" in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms klicken, um Spotlight zu öffnen.
  2. Geben Sie den Dateinamen oder die Schlüsselwörter des Dateinamens (falls Sie sich nicht klar erinnern können) in das Suchfeld ein.
  3. Schauen Sie sich die Suchergebnisse an, falls vorhanden.
  4. Klicken Sie auf die Suchergebnisse, um eine Vorschau zu sehen und Ihre gewünschte Datei zu finden.
  5. Doppelklicken Sie auf die Zieldatei, um sie zu öffnen.

Verwenden Sie iBoysoft MagicMenu

Wenn Sie Ihre Dateisucharbeit vereinfachen möchten und neu bei Mac sind, können Sie iBoysoft MagicMenu verwenden, um Ihre gewünschte Datei oder Ordner schnell auf Ihrem Mac zu finden.

Dieses Tool ist ein Rechtsklick-Verstärker, der es Ihnen ermöglicht, über einen Rechtsklick auf die Standardordner auf Ihrem Mac zuzugreifen, ohne den Finder zu öffnen, einschließlich des Downloads-Ordners, des Dokumente-Ordners, des Schreibtisch-Ordners, des Heim-Ordners, des Anwendungen-Ordners, des Bilder-Ordners, des Filme-Ordners.

Sie können auch Ihre häufig verwendeten Ordner, Webseiten-Links, Festplatten usw. zum Kontextmenü für den schnellen Zugriff hinzufügen.

So finden Sie Ordner auf dem MacBook mit iBoysoft MagicMenu:

  1. Kostenloser Download und Installation von iBoysoft MagicMenu.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop.
  3. Wählen Sie Schnellzugriff und wählen Sie einen Ordner aus, den Sie öffnen möchten.
    schneller Zugriff 

Teilen Sie die Methoden, um anderen bei der Suche nach Dateien auf dem Mac zu helfen.

 

Warum Sie Dateien auf Mac nicht finden können?

Wenn Sie Dateien auf Mac nicht finden, überprüfen Sie, ob Sie sie neu organisiert haben. Normalerweise verschwinden Dateien von Ihrem Mac, weil:

  • Sie den Speicherort der Dateien geändert haben. Möglicherweise haben Sie die "Stapel verwenden" -Funktionalität auf Ihrem Desktop verwendet. Die Dateien wurden also in verschiedene Ordner unterteilt.
  • Sie die Dateien nicht unter den vielen Dateien gesehen haben. Wenn Sie eine bestimmte Datei aus einem Ordner mit verschiedenen Dateien durchsuchen, übersehen Sie sie möglicherweise.
  • Die Dateien versteckt sind. Möglicherweise handelt es sich bei den gesuchten Dateien um versteckte Dateien auf Ihrem Mac.
  • Die Dateien versehentlich von Ihrem Mac gelöscht wurden. Möglicherweise haben Sie die Dateien aus Versehen in den Papierkorb verschoben.

Wie finden Sie fehlende Dateien auf Mac?

Zuerst können Sie versuchen, Spotlight zu verwenden, um nach der Datei zu suchen, indem Sie den Dateinamen in das Suchfeld eingeben. Wenn Sie die Datei immer noch nicht auf Ihrem Mac finden können, versuchen Sie die folgenden Methoden, um sie wiederherzustellen.

So finden Sie fehlende Dateien auf dem Mac:

  1. Überprüfen Sie, ob die Dateien versteckt sind
  2. Überprüfen Sie den Papierkorb
  3. Verwenden Sie ein Datenwiederherstellungstool

Überprüfen Sie, ob die Dateien versteckt sind

Wenn die Datei, die Sie finden möchten, versteckt ist, können Sie sie durch normale Suche finden. Einige Benutzer berichten, dass die heruntergeladenen Dateien alle in Sonoma versteckt sind. Um die versteckten Dateien auf Ihrem Mac anzuzeigen, können Sie die folgenden Schritte ausprobieren:

  1. Öffnen Sie den Finder.
  2. Klicken Sie auf die Macintosh HD oder macOS Volume (die Startvolume) unter dem Reiter Orte in der Seitenleiste auf der linken Seite.
  3. Drücken Sie die Befehlstaste - Umschalttaste - Punkt (.) Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch werden die versteckten Dateien und Ordner auf Ihrem Mac angezeigt.
    Versteckte Dateien auf dem Mac anzeigen
  4. Überprüfen Sie die versteckten Ordner und suchen Sie die fehlenden Dateien auf Ihrem Mac.

Wenn Sie den Dokumente-Ordner und andere Standardordner nicht im Finder-Seitenleiste auf Ihrem Mac finden können, klicken Sie auf Finder in der oberen Menüleiste > Einstellungen. Wählen Sie den Reiter Seitenleiste und aktivieren Sie die Ordner, die Sie in der Finder-Seitenleiste anzeigen möchten.

Überprüfen Sie den Papierkorb

Vielleicht haben Sie Ihre Datei versehentlich in den Mac-Papierkorb gezogen oder die Befehlstaste + Umschalttaste gedrückt. Sie können zum Papierkorb im Dock gehen, um zu überprüfen, ob die verschwundenen Dateien dort entfernt wurden.

Wenn sie dort sind, wählen Sie die Dateien aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle oder eine nach der anderen und klicken Sie dann auf Zurücklegen, um sie an den Ort wiederherzustellen, an dem sie vorher waren.

Gelöschte Dateien auf dem Mac zurücklegen

Verwenden Sie ein Datenwiederherstellungstool

Wenn Sie die fehlenden Dateien auf Ihrem Mac immer noch nicht finden können, können Sie versuchen, ein Datenwiederherstellungstool zu verwenden, um alle verlorenen Dateien auf Ihrem Mac zu scannen. Hier wird iBoysoft Data Recovery for Mac sehr empfohlen und weit verbreitet verwendet.

Dieses Datenwiederherstellungsprogramm ist einfach zu bedienen und kann Daten von der Mac-Festplatte, externen Festplatten, Flash-USB-Laufwerken, SD-Karten usw. wiederherstellen, auch wenn die externen Geräte beschädigt oder nicht zugänglich sind. Mit fortschrittlichen Grafiken ausgestattet, kann es schnell nach verlorenen Daten auf Ihrem Mac suchen. Dann können Sie wählen, ob Sie die Suchergebnisse nach Pfad oder Typ auflisten möchten, was Ihnen viel Zeit bei der Suche nach den gewünschten Dateien erspart.

So verwenden Sie iBoysoft Data Recovery für Mac, um fehlende Dateien auf Ihrem Mac zu finden:

  1. Kostenloser Download, Installation und Start von iBoysoft Data Recovery für Mac auf Ihrem Mac-Computer.
  2. Wählen Sie das Macintosh HD - Data oder macOS - Data Volume aus.
    Scan des macOS-Datenvolumes 
  3. Klicken Sie auf "Suchen nach verlorenen Daten" und warten Sie, bis der Suchvorgang abgeschlossen ist.
  4. Filtern Sie Dateien nach Dateipfad oder Typ und sehen Sie sich eine Vorschau an.
    Gefundene Dateien nach Pfad organisieren 
  5. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um Ihre gewünschten Dateien an einem anderen Speicherort zu speichern.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, teilen Sie ihn auf Ihren Social-Media-Plattformen.

 

FAQs zu wie man Dateien auf Mac findet?

A

To find all files on your Mac, open Finder and click on Macintosh HD or macOS under the Locations tab on the left sidebar. Then, open the Users folder > the (your username) folder. Here, you can find all your user folders that contain all your user files.

A

Because you've set not showing the Documents folder on the Finder sidebar. You can show it up in Finder with these steps.
1. Open Finder and click Finder on the top menu bar.
2. Click Preferences > Sidebar.
3. Tick the box next to Documents.

A

You can press Shift + Command + O keys to open the Documents folder, press Option + Command + L keys to open the Downloads folder, and press Shift + Command + F to open the Recents folder to check files in these folders.