Startseite > RAW-Laufwerke-Wiederherstellen

SSD zeigt Rohdateisystem an: Warum & Wie beheben?

Updated on Dienstag, 28. November 2023

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie lässt sich der Fehler im RAW-Dateisystem einer SSD beheben?

Zusammenfassung: Dieser Beitrag von iBoysoft erklärt, warum Ihre SSD das RAW-Dateisystem anzeigt, und bietet fünf Methoden zur Behebung dieses Problems an, einschließlich der Verwendung von Software von Drittanbietern sowie der Behebung mit oder ohne Formatierung. Es werden auch Tipps gegeben, um zu verhindern, dass Ihre SSD erneut in den RAW-Modus versetzt wird.

Wie lässt sich der Fehler im RAW-Dateisystem einer SSD beheben?

Manchmal erhalten Sie beim Versuch, Ihre SSD unter Windows zu verwenden, eine Fehlermeldung, dass Ihre SSD das RAW-Dateisystem anzeigt und Ihr PC nicht darauf zugreifen kann. Es ist ärgerlich, dass die Daten auf Ihrer SSD unlesbar werden und Sie keine Dateien sehen oder davon kopieren können.

Tatsächlich tritt dasselbe Problem auch bei USB-Flash-LaufwerkenSD-Karten, anderen externen Festplatten und sogar internen Festplatten auf. Wenn Sie versuchen, es mit CHKDSK zu beheben, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, dass "CHKDSK auf dem Laufwerk nicht ausgeführt werden kann. Der Dateisystemtyp ist RAW".

Warum zeigt Ihre SSD also RAW an? Wie lässt sich der Fehler im SSD mit RAW-Dateisystem beheben? Und wie können Daten von einer SSD wiederhergestellt werden, die RAW anzeigt? Darum geht es in diesem Beitrag. Lesen Sie weiter, um die gewünschte Antwort zu finden.

Inhaltsverzeichnis:

Warum zeigt Ihre SSD RAW an?

Das RAW-Dateisystem gibt den Zustand der Festplatte an, die kein oder ein unbekanntes Dateisystem aufweist. Im Gegensatz zu NTFS, FAT32 und exFAT sind die Daten auf den Laufwerken unlesbar, da Ihr Windows sie nicht erkennen oder lesen kann. Das bedeutet, dass das Dateisystem Ihrer Festplatte fehlt oder beschädigt ist.

Aber was verursacht das Anzeigen des RAW-Dateisystems Ihrer Festplatte? In der Regel hängt die Antwort davon ab. Wir listen unten die möglichen Gründe auf.

  • Netzausfall oder unerwartetes Systemherunterfahren oder -absturz. 
    Ein plötzlicher Stromausfall oder ein unerwartetes Herunterfahren/Absturz des Systems kann dazu führen, dass Ihre SSD nicht mehr funktioniert oder eine falsche Trennung des Laufwerks, die zu einer Anzeige eines RAW-Dateisystems führt.
  • Ihre SSD hat fehlerhafte Sektoren. 
    Der fehlerhafte Sektor ist ein Cluster von Speicher auf der Festplatte, der physisch beschädigt ist. Alle in diesem Sektor gespeicherten Informationen gehen verloren. Das Betriebssystem wie Windows oder Linux überspringt ihn beim Scannen oder Lesen.
  • Ihre SSD wurde falsch formatiert oder neu partitioniert. 
    Wenn das Dateisystem falsch formatiert oder neu partitioniert ist, kann das Betriebssystem es nicht lesen oder erkennen, sodass auf Ihre Informationen nicht zugegriffen werden kann.
  • Virusinfektion zerstört das Dateisystem direkt. 
    Wenn Ihre SSD von einem Virus oder Malware angegriffen wurde, kann dies zu einer falschen Formatierung führen, die zu einem RAW-Dateisystem führt.
  • Ihre SSD ist physisch beschädigt. 
    Wenn Ihre SSD physisch beschädigt ist, kann dies zu einem solchen Fehler führen, bei dem es kaum etwas gibt, was Sie tun können, um Ihre Daten zu retten.

Daten von SSD mit RAW-Dateisystem wiederherstellen

Wenn Ihre SSD ein RAW-Dateisystem anzeigt und nicht durch CHKDSK behoben werden kann, bedeutet dies, dass Ihre SSD ernsthaft beschädigt ist. Und der einzige Weg, um Ihre SSD wieder zugänglich zu machen, besteht darin, das RAW-Dateisystem in ein von Windows unterstütztes Dateisystem zu konvertieren.

Das bedeutet, dass Sie das RAW-Laufwerk formatieren müssen, wodurch alle darauf gespeicherten Daten gelöscht werden. Sie müssen daher Ihre Daten sichern oder wiederherstellen, bevor Sie neu formatieren. Wir empfehlen dringend die Verwendung professioneller Datenrettungssoftware wie iBoysoft Data Recovery für Windows.

Beste gelöschte Dateiwiederherstellungssoftware für Mac - iBoysoft Data Recovery für Windows

  • Behebung eines leicht beschädigten RAW-Laufwerks.
  • Wiederherstellen gelöschter Fotos, Dokumente, Audio-Dateien, Videos, E-Mails usw. von einer RAW-Partition.
  • Wiederherstellen gelöschter Dateien von SSDs, HDDs, Flash-Laufwerken, SD-Karten usw.
  • Unterstützung von APFS, HFS+, exFAT & FAT32 formatierten Laufwerken.
  • Unterstützung für Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP und Windows Server 2019/2016/2012/2008/2003.

 Nur-Lese-Modus & risikofrei

 

Beheben Sie das RAW-Dateisystem, um Dateien wiederherzustellen

Wenn Ihre SSD mit leichten logischen Fehlern beschädigt ist, ist iBoysoft Data Recovery für Windows ein leistungsstarkes Tool mit einem fortschrittlichen und zuverlässigen Algorithmus, das Ihnen dabei helfen kann, ein RAW-Dateisystem in ein erkanntes Dateisystem umzuwandeln, so dass alle Dateien wiederhergestellt werden können.

Eine Funktion dieses Software namens Fix Drive ist dafür konzipiert, kleinere Fehler im Dateisystem zu beheben und das RAW-Dateisystem in das ursprüngliche Dateisystem auf der Festplatte wiederherzustellen.

  1. Laden Sie iBoysoft Data Recovery für Windows herunter, installieren Sie es und starten Sie es.
  2. Wählen Sie das Modul "RAW Drive Recovery".
  3. Wählen Sie Ihre RAW SSD mit einer roten Leiste in der Liste aus.
  4. Klicken Sie auf Weiter und überprüfen Sie die Dateien, ob sie beschädigt sind.
    Fix RAW SSD
  5. Klicken Sie auf "Fix Drive", wenn Ihre Dateien intakt sind.

Warten Sie darauf, dass der Vorgang abgeschlossen ist, und beenden Sie dann die Software, um zu überprüfen, ob Ihre SSD repariert wurde und ob alle Daten wiederhergestellt wurden.

Datenwiederherstellung mit Datenrettungssoftware

Wenn jedoch das Dateisystem ernsthaft beschädigt ist, müssen Sie iBoysoft Data Recovery für Windows verwenden, um eine RAW-Dateiwiederherstellung durchzuführen. Es wird Ihre RAW-SSD gründlich scannen, um nach wiederherstellbaren Dateien zu suchen und sogar verlorene Partitionen für die Datenwiederherstellung zu finden. Es kann verschiedene Arten von Dateien erkennen und sie mit nur wenigen einfachen Klicks wiederherstellen.

  1. Starten Sie iBoysoft Data Recovery für Windows und wählen Sie diesmal "Datenwiederherstellung".
  2. Wählen Sie Ihre RAW SSD aus.
  3. Überprüfen Sie die Dateien in den RAW-Partitionen, um wiederherstellbare Dateien zu finden.
    Datenwiederherstellung von RAW-SSD
  4. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie in einem anderen Laufwerk zu speichern.

Haben Sie erfolgreich Daten von der RAW-SSD wiederhergestellt? Teilen Sie Ihre Freude mit Ihren Freunden!

 

Methoden zur Behebung eines RAW-Dateisystems auf der SSD

Nachdem Sie Ihre Dateien in der RAW-SSD gesichert oder wiederhergestellt haben, können Sie sie jetzt reparieren. Hier bieten wir Ihnen einige Möglichkeiten, Ihre RAW-SSD zu reparieren, indem Sie sie entweder formatieren oder ohne Formatierung auf Windows 7/8/10/11 reparieren.

Beheben Sie das RAW-Dateisystem der SSD ohne Formatierung

Wie oben erwähnt, können Sie, wenn Ihre SSD geringfügig logisch beschädigt ist, sie mit CHKDSK reparieren. Es kann nicht nur Fehler in der Festplatte überprüfen und beheben, sondern auch die defekten Sektoren auf der RAW-Festplatte lokalisieren und die lesbaren Dateien aus den defekten Sektoren so weit wie möglich wiederherstellen.

Gehen Sie wie folgt vor, um CHKDSK auf Ihrem Windows 7/8/10/11 auszuführen:

  1. Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste und geben Sie Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie Als Administrator ausführen. (Oder Sie können Win + Umschalt + Eingabetaste drücken, um es mit Administratorrechten zu öffnen).
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen. (Ersetzen Sie X durch den Namen Ihres RAW-SSDs.)chkdsk /r X:

CHKDSK ausführen

Nach dem Überprüfungs- und Reparaturvorgang wird Ihre SSD wieder zum ursprünglichen partitionierten Dateisystem und die darauf befindlichen Dateien werden wieder zugänglich sein.

Glücklicherweise können Sie RAW SSD mit CHKDSK reparieren. In den meisten Fällen erhalten Sie jedoch eine Fehlermeldung wie "CHKDSK ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar.", was bedeutet, dass CHKDSK Ihren RAW SSD nicht reparieren konnte. In diesem Fall müssen Sie Ihre RAW SSD formatieren, um sie zu reparieren.

RAW-SSD mit Formatierung reparieren

Wenn Ihre RAW SSD ernsthaft beschädigt wurde, ist die Datenwiederherstellung und anschließende Formatierung der einzige Weg, um sie zu reparieren. Sie können die integrierten Tools unter Windows verwenden, um mit einem erkannten Dateisystem neu zu formatieren.

Methode 1: Verwenden von Diskpart

  1. Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste und geben Sie Diskpart in das Suchfeld ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Diskpart" und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um alle Laufwerke auf Ihrem Windows anzuzeigen.
    list disk
  4. Finden Sie Ihre RAW SSD und geben Sie den folgenden Befehl ein, um sie auszuwählen. (Ersetzen Sie X durch den Namen Ihres RAW-SSDs.)
    select disk X
  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Volume auf Ihrer SSD aufzulisten.
    list volume
  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die RAW-Partition auf Ihrer SSD auszuwählen.
    select volume X
  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um sie zu formatieren. (Wenn Sie die RAW zu NTFS konvertieren möchten, ersetzen Sie "NTFS" durch "FAT32", um von RAW nach FAT32 zu konvertieren.)
    format fs=ntfs quick

Diskpart verwenden

Methode 2: Verwenden von Datenträgerverwaltung

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC oder Arbeitsplatz auf dem Desktop und wählen Sie "Verwalten".
  2. Wählen Sie im linken Seitenbereich die "Datenträgerverwaltung" aus, um sie zu öffnen.
  3. Suchen Sie die RAW-Partition und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, dann wählen Sie Formatieren.
  4. Wählen Sie "NTFS" als Dateisystem und klicken Sie auf Schnellformatierung durchführen.
  5. Klicken Sie auf OK, um den Formatierungsvorgang zu starten.

Datenträgerverwaltung verwenden

Methode 3: Verwenden des Datei-Explorers

  1. Klicken Sie auf das Ordnersymbol in der Taskleiste, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre SSD, die als RAW-Dateisystem angezeigt wird, und wählen Sie "Formatieren".
  3. Wählen Sie im Dateisystem-Menü "NTFS" aus. Sie können auch andere Dateisysteme für eine bessere Kompatibilität auswählen.
  4. Geben Sie einen Namen für Ihre SSD ein, aktivieren Sie das Kästchen Schnellformatierung und klicken Sie dann auf Start.

Datei-Explorer verwenden

Sie können eine der oben genannten Methoden verwenden, um Ihre RAW-Festplatte zu formatieren. Nachdem das Laufwerk erfolgreich formatiert wurde, haben Sie ein leeres Speichermedium zur Verfügung.

Haben Sie Ihre RAW SSD erfolgreich mit oder ohne Formatierung repariert? Wenn ja, teilen Sie diese Methoden in den sozialen Medien, um anderen zu helfen.

Bonus-Tipps zum Schutz der SSD vor dem RAW-Dateisystem

Obwohl die Wiederherstellung einer RAW-Festplatte möglich ist und Sie Ihre RAW-Festplatten reparieren können, ist es wichtig zu wissen, wie Sie verhindern können, dass Ihre SSD erneut zum RAW-Dateisystem wird.

Formatieren Sie die SSD sorgfältig. Überprüfen Sie jedes Mal, bevor Sie Ihre SSD oder andere Laufwerke formatieren, diese sorgfältig, da ein kleiner Fehler Ihre Dateien beschädigen oder verlieren kann. Schalten Sie außerdem Ihren PC nicht aus oder schließen Sie das Formatierungsfenster nicht, um den Formatierungsvorgang nicht zu unterbrechen, bis er abgeschlossen ist.

Entfernen Sie Ihre SSD ordnungsgemäß. Vergewissern Sie sich, dass Ihr System vor dem Auswerfen Ihrer SSD nicht mehr auf diese zugreift. Falls nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre SSD und wählen Sie "Auswerfen", bevor Sie sie abziehen.

Vermeiden Sie unsichere Software. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Software von Websites herunterladen möchten. Wenn Sie Raubkopien auf Ihrem PC herunterladen, können Viren oder Malware Ihre Daten bedrohen oder Ihre Laufwerke beschädigen. Laden Sie daher nur legitime Software von der offiziellen Website oder dem integrierten Store auf Ihrem PC herunter.

 Hinweis: Erstellen Sie immer eine Sicherungskopie Ihrer Laufwerke und formatieren Sie Ihr Laufwerk nicht, bevor Sie eine Sicherungskopie erstellt haben. Dies erleichtert und beschleunigt die Datenwiederherstellung von der RAW-Festplatte und gewährleistet deren Sicherheit.

Wenn Ihnen diese Methoden zur Behebung Ihres RAW SSD geholfen haben, teilen Sie sie mit anderen Benutzern, die sie benötigen. 

FAQ zu SSD mit RAW-Dateisystem

A

If it's slightly damaged, you can run CHKDSK. Otherwise, you need to format it. iBoysoft Data Recovery for Windows also works on it.

A

In der Regel zeigt RAW an, dass Ihre Festplatte nicht formatiert ist. Es gibt jedoch verschiedene Gründe, warum Ihre Festplatte ein RAW-Dateisystem zeigt. Es hängt ab.

A

Sie können Diskpart, die Datenträgerverwaltung und den Datei-Explorer verwenden, um RAW in NTFS zu konvertieren.