Startseite

Ein vollständiger Leitfaden zur Verwendung von FaceTime auf dem Mac

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

FaceTime: Alles, was Sie wissen müssen

Zusammenfassung: Dieser Beitrag von iBoysoft stellt ausführlich vor, was FaceTime auf dem Mac ist, und bietet einen umfassenden Benutzerleitfaden, einschließlich anderer Funktionen, die Sie darauf verwenden können.

Eine vollständige Anleitung zur Verwendung von FaceTime auf dem Mac

Kennen Sie FaceTime auf Ihrem iPhone/iPad? Haben Sie schon einmal FaceTime auf Ihrem iPhone oder iPad genutzt, um mit Ihren Freunden oder Kollegen von Angesicht zu Angesicht zu kommunizieren? Wenn Sie ein iPhone oder iPad mit iOS 4 oder neuer haben, können Sie FaceTime leicht nutzen.

Darüber hinaus kann FaceTime nicht nur auf Ihrem iPhone/iPad, sondern auch auf dem Mac genutzt werden. Nach OS X 10.6.6 kann FaceTime auf Ihrem Mac kostenpflichtig genutzt werden und ist nach OS X Lion (10.7) kostenlos.

Bitte lesen Sie weiter, um FaceTime vollständig zu verstehen und zu erfahren, wie es auf dem Mac verwendet werden kann.

Inhaltsverzeichnis:

Vielen Dank, wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten.

 

Eine Einführung in FaceTime auf dem Mac

FaceTime ist ein von Apple entwickeltes Produkt, mit dem Einzelgespräche per Videoanruf über das Internet zwischen iPhone-, iPad- und Mac-Nutzern geführt werden können. Es wurde erstmals für das iPhone 4 mit iOS 4 am 7. Juni 2010 veröffentlicht und unterstützte ab dem 8. September auch den 4. Generation iPod touch. Am 24. Februar 2011 verließ FaceTime die Beta-Phase und wurde im Mac App Store für 0,99 USD gelistet. Nach der Veröffentlichung von OS X Lion wurde es zu einer integrierten App auf dem Mac und dem iPhone.

Als FaceTime erstmals veröffentlicht wurde, funktionierte es nur über Wi-Fi, aber mit der Einführung von iOS 6 im Jahr 2012 wurde diese Einschränkung aufgehoben, und Anrufe konnten über Wi-Fi oder Mobilfunknetze getätigt werden.

2018 fügte Apple Group FaceTime hinzu, das in iOS 12 und macOS Mojave bis zu 32 Personen unterstützt, die gleichzeitig an einem Anruf teilnehmen können. 2021 veröffentlichte Apple eine neue Funktion für FaceTime in iOS 15 und macOS Monterey namens SharePlay, mit der Benutzer Musik, Videos oder ihren Bildschirm mit Personen im Anruf teilen können.

iPhone-/iPad-Nutzer können nach iOS 15 den Porträtmodus in FaceTime nutzen, um ihren Hintergrund zu verschwimmen und sich selbst in den Fokus zu setzen. Auf dem Mac ermöglicht die neue Funktion Continuity Camera nach der Veröffentlichung von macOS Ventura Mac-Nutzern, ihr iPhone als Webcam in FaceTime zu nutzen, um den gleichen Effekt wie bei der Verwendung von FaceTime auf dem iPhone oder iPad zu erzielen.

Zudem können seit iOS15 und macOS Monterey alle, einschließlich Windows- und Android-Nutzer, über ihren Webbrowser an einem FaceTime-Anruf teilnehmen.

Verwendungsmöglichkeiten von FaceTime auf dem Mac

Nachdem Sie nun die Entwicklung von FaceTime kennen, können Sie es auf Ihrem Mac beginnen zu verwenden, indem Sie den folgenden Anweisungen folgen.

Richten Sie FaceTime auf Mac ein

Bevor Sie FaceTime auf Ihrem Mac nutzen können, müssen Sie es zunächst einrichten. Das ist einfach für Sie.

  1. Klicken Sie auf das FaceTime-Symbol im Dock, um es zu öffnen. (Alternativ können Sie Command + Space drücken, um FaceTime in das Spotlight-Suchfeld einzugeben.)
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und dem Passwort an, um mit der Nutzung zu beginnen.
  3. Wechseln Sie zu Einstellungen > Apple-ID > Name, Telefon, E-Mail > Erreichbar unter und klicken Sie auf das Plus-Symbol, um weitere E-Mail-Adressen oder Telefonnummern hinzuzufügen, die Sie zum Anrufen auf FaceTime verwenden möchten.
    Fügen Sie andere E-Mail-Adressen oder Telefonnummern hinzu
  4. Wechseln Sie zu FaceTime > Einstellungen > Allgemein, um zu wählen, ob Sie möchten, dass alle E-Mail-Adressen, die mit Ihrem Apple-Konto verbunden sind, für FaceTime verwendet werden sollen.
    Legen Sie FaceTime zum Starten fest

Ein FaceTime-Anruf tätigen

Nach den Einstellungen können Sie beginnen, FaceTime zu nutzen. Befolgen Sie die Anweisungen unten, um mit wenigen Klicks einen einfachen FaceTime-Anruf zu tätigen.

  1. Öffnen Sie FaceTime und klicken Sie auf Neuer FaceTime-Anruf.
  2. Geben Sie den Namen, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse der Person ein, die Sie einladen möchten.

Ein FaceTime-Anruf tätigen

Oder Sie können auf Link erstellen klicken und ihn dann mit jedem teilen.

Einen Gruppen-FaceTime-Anruf tätigen

Wie oben erwähnt, können Sie nach dem Upgrade auf iOS 15 oder macOS Monterey einen Gruppen-FaceTime-Anruf auf Ihrem iPhone oder Mac tätigen. Auf macOS Monterey erscheinen die Videos der Personen, die an einem Gruppen-FaceTime-Anruf teilnehmen, in gleich großen Kacheln in einer Gitteransicht. Ihr Titel wird hervorgehoben, wenn Sie sprechen. Bei macOS Mojave können maximal 32 Personen zu einem FaceTime-Anruf eingeladen werden.

  1. Klicken Sie auf Neu FaceTime-Anruf.
  2. Geben Sie den Namen, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse der Person ein, die Sie einladen möchten. (Alternativ können Sie jeden direkt in Kontakten auswählen.)
  3. Klicken Sie auf die FaceTime-Schaltfläche, um zu starten.
  4. Klicken Sie in der FaceTime-App auf die Seitenleisten-Schaltfläche und dann auf die Hinzufügen-Schaltfläche in der Seitenleiste, um eine weitere Person zum aktiven FaceTime-Anruf hinzuzufügen, wenn Sie möchten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ende, um den Anruf zu beenden.

Ein Gruppen-FaceTime-Anruf tätigen

Verwenden Sie SharePlay in einem FaceTime-Anruf

SharePlay ist eine neue Funktion nach iOS 15 und macOS Monterey, mit der Sie Ihren Bildschirm teilen können, um Apps, Webseiten und mehr während eines FaceTime-Anrufs zu zeigen, ähnlich wie beim Bildschirmfreigabe.

  1. Starten Sie FaceTime auf Ihrem Mac.
  2. Öffnen Sie die App oder Webseite, die Sie teilen möchten.
  3. Klicken Sie auf die FaceTime-Schaltfläche in der Menüleiste.
  4. Klicken Sie auf Bildschirm teilen, um zu beginnen.
  5. Klicken Sie auf Bildschirmfreigabe beenden, um zu stoppen.

Verwenden von SharePlay in einem FaceTime-Anruf

Unerwünschte Facetime-Anrufe blockieren

Wenn Sie denken, dass einige Anrufe störend oder lästig sind, können Sie sie in Ihrem FaceTime blockieren, um unerwünschte Kommunikation zu stoppen.

  1. Melden Sie sich bei FaceTime an.
  2. Suchen Sie nach den Personen, die Sie blockieren möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf seine Nummer und dann auf Anrufer blockieren.

Unerwünschte Facetime-Anrufe blockieren

FaceTime auf dem Mac nicht mehr verwenden

Wenn Sie FaceTime auf Ihrem Mac gar nicht mehr verwenden möchten, können Sie diese App ausschalten und sich dann abmelden.

  1. Öffnen Sie FaceTime.
  2. Wählen Sie FaceTime in der Menüleiste aus.
  3. Wählen Sie Einstellungen und klicken Sie dann unter dem Register Allgemein auf Abmelden neben Ihrer Apple-ID.

FaceTime auf Mac nicht mehr verwenden

Wenn Sie FaceTime auf Ihrem Mac wieder verwenden möchten, melden Sie sich einfach wieder an.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Beitrag informativ ist, können Sie auf die folgende Schaltfläche klicken, um ihn zu teilen.

 

FAQ zu FaceTime auf dem Mac

A

Öffnen Sie FaceTime auf dem Mac und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an, um es zu verwenden.

A

Beenden Sie FaceTime und öffnen Sie es erneut. Starten Sie Ihren Mac neu. Überprüfen Sie, ob Ihre Kamera von anderen Apps verwendet wird.

A

Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Mobilfunk oder tippen Sie auf Mobile Daten, und schalten Sie dann FaceTime ein.