Startseite > Tipps zur Mac-Datenwiederherstellung

Wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellt?

Updated on Mittwoch, 3. Januar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Zufällig eine Festplatte auf Mac gelöscht? Es ist wiederherstellbar

Zusammenfassung: Dies ist ein ausführliches Tutorial, um zu lösen, wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac mit der Datenrettungssoftware iBoysoft wiederherstellen kann. Außerdem wird auch erklärt, wie man Daten von einer gelöschten Mac-Festplatte auf verschiedene Arten wiederherstellt.

Wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellt

Haben Sie versehentlich eine Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm auf dem Mac gelöscht? Keine Sorge, Sie haben immer noch die Möglichkeit, sie wiederherzustellen. Dieser Beitrag wird Ihnen helfen, wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellt, sogar eine gelöschte Startfestplatte wiederherstellt. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie einfach weiter!

Wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellt:

Spezifische ProblemeMethode 1Methode 2
Wie man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellt1. Laden Sie iBoysoft Datenrettung für Mac kostenlos herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
2. Starten Sie die Software und wählen Sie das Speichergerät in der Seitenleiste aus.
3. Klicken Sie auf "Nach verlorenen Daten suchen", um alle gelöschten Dateien zu scannen.
4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gescannten Dateien, um eine Vorschau anzuzeigen.
5. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die Dateien auf der gelöschten Festplatte wiederherzustellen.
 
Wie man eine gelöschte Startfestplatte auf dem Mac wiederherstellt1. Starten Sie Ihren Mac mit verschiedenen Schritten, abhängig von Ihrem Mac-Modell, im macOS-Wiederherstellungsmodus.
2. Stellen Sie sicher, dass das Internet gut funktioniert, und öffnen Sie das Terminal im macOS-Dienstprogramm-Fenster.
3. Geben Sie die Befehlszeile ein, um iBoysoft Datenrettungssoftware für Mac auszuführen: sh <(curl http://boot.iboysoft.com/boot.sh).
4. Sobald der Download abgeschlossen ist, starten Sie ihn und wählen Sie Ihre Festplatte in der Seitenleiste der Software aus.
5. Klicken Sie auf "Nach verlorenen Daten suchen" und sehen Sie sich Ihre Dateien an. 6. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um Ihre verlorenen Dateien wiederherzustellen.
1. Verbinden Sie das Laufwerk, das die aktuellste Sicherungskopie Ihres Mac enthält, mit Ihrem Mac.
2. Gehen Sie zum Apple-Menü und klicken Sie auf "Neustart".
3. Starten Sie Ihren Mac im macOS-Wiederherstellungsmodus.
4. Klicken Sie im macOS-Dienstprogramm-Fenster auf "Wiederherstellen aus Time Machine-Backup".

Inhaltsverzeichnis:

Was passiert nach dem Löschen einer Festplatte auf dem Mac

'Wird die Festplatten-Dienstprogramm Dateien löschen?' oder 'Was passiert, wenn ich meine Festplatte auf dem Mac lösche?', haben Sie diese Fragen sicherlich schon häufig in Mac-Foren gesehen. Das Festplatten-Dienstprogramm funktioniert als All-in-One-Disk-Management-Tool auf macOS und bietet eine Option zum 'Löschen' für Mac-Benutzer an.

Allgemein gesagt bedeutet die Operation 'Löschen' das dauerhafte Löschen aller Daten und die gelöschten Daten scheinen nicht wiederherstellbar zu sein. Jedoch hat der 'Löschen'-Button auf dem MacBook und Mac eine andere Bedeutung und funktioniert ähnlich wie 'Formatieren'. 

Gelöschte Festplatte auf dem Mac

Mit anderen Worten können die gelöschten/formatierten Dateien wiederhergestellt werden, sofern die gelöschte Festplatte noch nicht mit neuen Inhalten überschrieben wurde. Lesen Sie den nächsten Teil, um zu sehen, wie Sie eine gelöschte Datenwiederherstellung auf dem Mac durchführen können.

Viele Mac-Benutzer, einschließlich Ihrer Familienmitglieder oder Freunde, haben vielleicht versehentlich eine Festplatte auf ihrem Mac gelöscht und hoffen, Dateien wiederherstellen zu können. Teilen Sie dieses Tutorial, um ihnen zu helfen!

 

Wie kann man eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherstellen

Um eine gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherzustellen und Ihre wichtigen Dateien zurückzubekommen, ist die Verwendung von Datenwiederherstellungssoftware der bequemste Weg. Es gibt einige Datenwiederherstellungsprogramme auf dem Markt, hier verwenden wir iBoysoft Data Recovery. Diese App ermöglicht es Ihnen, gelöschte, formatierte oder gelöschte Daten von externen Speichermedien auf dem Mac wiederherzustellen.

Es kann gelöschte Dateien in macOS 13 Ventura, macOS 12 Monterey, macOS 11 Big Sur, macOS 10.15 Catalina, macOS 10.14 Mojave, macOS 10.13 High Sierra, macOS 10.12 Sierra‎ und früheren Mac OS X 10.11 wiederherstellen und funktioniert auch auf M2, M1, M1 Pro und M1 Max Mac einwandfrei.

Beste Mac gelöschte Datei Wiederherstellungssoftware - iBoysoft Data Recovery für Mac

  • Wiederherstellen gelöschter Fotos, Dokumente, Audiodateien, Videos, E-Mails usw.
  • Gelöschte Dateien wiederherstellen von Festplatten, SSDs, USB-Sticks, SD-Karten usw.
  • Unterstützung für APFS, HFS+, exFAT & FAT32 formatierte Laufwerke.
  • Unterstützt macOS Monterey & Apple Silicon Macs.

 Nur-Lese & risikofrei

 

Führen Sie nun Folgendes aus, um die gelöschte Festplatte auf dem Mac wiederherzustellen:

  1. Laden Sie iBoysoft Data Recovery für Mac herunter und installieren Sie es auf Ihrer internen Mac-Festplatte. Installieren Sie es nicht auf der gelöschten Festplatte, da dies das Risiko einer Überschreibung der zu wiederherstellenden Festplatte erhöhen kann.
  2. Starten Sie iBoysoft Data Recovery für Mac und klicken Sie auf Speichergerät in der Seitenleiste. Wählen Sie aus der Liste der Speichergeräte die gelöschte Festplatte aus.
  3. Klicken Sie auf Nach verlorenen Daten suchen, um alle gelöschten Dateien zu scannen.Scan gelöschter externer Festplatten
  4. Sie können Dateien nach verschiedenen Kategorien filtern und dann die Ergebnisse der Suche anzeigen. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, oder wählen Sie alle Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Wiederherstellen', um diese Dateien von der gelöschten Festplatte auf Ihrem Mac wiederherzustellen. Vergessen Sie nicht, die wiederhergestellten Dateien auf einem anderen gesunden Datenträger zu speichern.Gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen

Wurden Ihre wertvollen Daten wiederhergestellt? Wenn ja, zögern Sie nicht, dieses Tutorial in den sozialen Medien zu teilen.

 

Was tun, wenn Sie versehentlich Ihre Mac-Startdisk gelöscht haben

Neben dem versehentlichen Löschen der externen Festplatte auf dem Mac beschwerten sich viele Mac-Benutzer auch darüber, dass sie ihre Mac-Startdisks versehentlich gelöscht haben und dass das MacBook nicht startet. Keine Panik, wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind. Auch wenn es schwieriger ist, haben Sie immer noch eine Chance, ihre gelöschten Daten wiederherzustellen. Hier bieten wir Ihnen 2 Methoden an.

Methode 1: Verwenden Sie die iBoysoft Data Recovery-Software im Wiederherstellungsmodus

iBoysoft Data Recovery für Mac kann auch einfach im macOS-Wiederherstellungsmodus verwendet werden. Dies ist die beste Wahl, wenn Sie Ihre Festplatte in einem Notfall schnell wiederherstellen möchten, ohne ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen.

Schritt 1: Starten Sie Ihren Mac im macOS-Wiederherstellungsmodus.

  • Für Intel-basierte Macs vor 2018: Schalten Sie Ihren Mac ein und drücken Sie sofort die Tasten Befehl + Option + R gleichzeitig, halten Sie sie gedrückt, bis Sie einen sich drehenden Globus auf Ihrem Bildschirm sehen.
  • Für Intel-basierte Macs nach 2018 mit T2 Security Chip: Schalten Sie Ihren Mac ein und drücken Sie sofort die Tasten Befehl + Option + Umschalt + R gleichzeitig, halten Sie sie gedrückt, bis Sie einen sich drehenden Globus auf Ihrem Bildschirm sehen.
  • Für Apple Silicon Macs: Schalten Sie Ihren Apple Silicon Mac ein und drücken Sie sofort die Taste Touch ID. Halten Sie sie gedrückt, bis Sie "Startoptionen laden" sehen, klicken Sie dann auf "Optionen", um den macOS-Wiederherstellungsmodus zu betreten.

Schritt 2: Wählen Sie ein stabiles Netzwerk für Ihren Mac aus und stellen Sie sicher, dass Ihr Mac die ganze Zeit mit dem Internet verbunden ist. Öffnen Sie Terminal im Dropdown-Menü "Dienstprogramme".

Terminal im macOS-Wiederherstellungsmodus starten

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl im Terminal ein und drücken Sie Eingabe, um iBoysoft Data Recovery zu starten. Das Administratorpasswort wird benötigt.

sh <(curl http://boot.iboysoft.com/boot.sh)

Befehl im macOS-Wiederherstellungsmodus ausführen, um die Datenwiederherstellung zu starten

iBoysoft Data Recovery sollte jetzt heruntergeladen werden. Sobald es abgeschlossen ist, starten Sie es einfach und folgen Sie den Schritten, die wir im vorherigen Abschnitt erwähnt haben, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

Methode 2: Wiederherstellen von Backups mit Time Machine

Wenn Sie jemals Ihren Mac mit Time Machine gesichert haben, können Sie mit diesem Tool ganz einfach Ihre gesamte Startfestplatte oder Ihre Festplatte wiederherstellen. 

  1. Schließen Sie das Laufwerk mit der neuesten Sicherungsversion Ihres Macs an Ihren Mac an.
  2. Gehen Sie zum Apple-Menü und klicken Sie auf Neustart.
  3. Starten Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus. Unterschiedliche Mac-Modelle erfordern unterschiedliche Methoden, um den macOS-Wiederherstellungsmodus zu starten. Sie können die genannten Startmethoden aus Methode 1 verwenden.
  4. Klicken Sie auf Von Time Machine-Backup wiederherstellen, wenn das Fenster macOS-Dienstprogramme angezeigt wird.gelöschte Festplatte aus Time Machine-Backup wiederherstellen
  5. Wählen Sie die Festplatte mit Ihrer Sicherung aus und klicken Sie auf Weiter. Ihr Mac beginnt dann mit der Wiederherstellung der ausgewählten Sicherung und startet schließlich neu.

Teilen Sie dieses Tutorial in Ihren sozialen Medien, wenn Sie es nützlich finden.

 

FAQs zur Wiederherstellung gelöschter Festplatte auf dem Mac

A

Solange Ihre externe Festplatte nicht mit neuen Inhalten überschrieben wurde, ist es möglich, Dateien von der gelöschten Festplatte auf dem Mac wiederherzustellen.

A

Durch das Löschen des Mac werden alle Dateien gelöscht und Ihr Mac wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

A

Um Ihren Mac vor Viren zu schützen, können Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Auf diese Weise sollten alle Viren entfernt werden.

A

Wenn Ihr Mac SSD TRIM aktiviert ist, werden beim Löschen der Mac SSD alle Dateien dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Wenn SSD-TRIM nicht aktiviert ist, haben Sie immer noch die Möglichkeit, Ihre Dateien wiederherzustellen.