Startseite

Wie erstelle ich ein macOS-Bootfähiges USB von Windows 10/11? (Neueste)

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie erstellt man einen MacOS bootfähigen USB von Windows 10/11? [Vollständiger Leitfaden]

Zusammenfassung: Dieser Leitfaden bietet schrittweise Anweisungen zum Erstellen eines macOS bootfähigen USB auf Windows 11, 10, 8 oder 7. Probieren Sie es aus, wenn Sie einen macOS Monterey, High Sierra oder Catalina bootfähigen USB auf Windows erstellen müssen.

So erstellen Sie macOS bootfähigen USB auf Windows

Ein macOS bootfähiger USB-Installer ist wertvoll, insbesondere wenn Ihr Mac nicht starten kann oder Sie macOS auf Ihrem Mac oder Windows-PC installieren müssen. Wenn Sie keinen funktionierenden Mac haben, können Sie mit den in diesem Artikel beschriebenen Schritten einen macOS bootfähigen USB auf Windows erstellen.

Dieses Tutorial gilt für alle macOS- oder OS-X-Versionen, unabhängig davon, ob Sie:

  • Einen High Sierra bootfähigen USB von Windows erstellen
  • Oder einen macOS Monterey bootfähigen USB auf Windows erstellen
  • Oder einen macOS Catalina USB-Installer auf Windows erstellen

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Schritte, die erforderlich sind, um einen macOS bootfähigen USB von Windows aus zu erstellen.

Erstellen Sie ein macOS bootfähiges USB-Installationsmedium auf Windows:

  1. Bereiten Sie einen USB vor und laden Sie die gewünschte macOS-dmg-Datei und TransMac herunter.
  2. Räumen Sie Ihr USB-Laufwerk auf und konvertieren Sie es in das GPT-Partitionschema, wenn es MBR ist.
  3. Extrahieren Sie die BaseSystem.dmg-Datei.
  4. Formatieren Sie das USB-Laufwerk und stellen Sie die erforderliche dmg-Datei wieder her.
  5. Starten Sie Ihren Computer mit dem bootfähigen Installationsprogramm.

Inhaltsverzeichnis:

Wie erstellt man einen macOS bootfähigen USB von Windows?

In diesem Abschnitt geben wir detaillierte Anweisungen zum Erstellen eines macOS bootfähigen USB auf Windows. Bitte beachten Sie, dass Ihr Mac nicht von einem USB booten kann, der eine macOS-Version älter als die ist, mit der der Computer ausgeliefert wurde. Mit anderen Worten, wenn Ihr Mac mit macOS Catalina geliefert wurde, wird er nicht von einem macOS High Sierra bootfähigen Installer booten.

Stellen Sie also sicher, dass der zu erstellende bootfähige Installer mit Ihrem Mac-Modell kompatibel ist, bevor Sie beginnen.

Schritt 1: Vorbereitung vor dem Erstellen eines macOS bootfähigen USB auf Windows 11/10/8/7

Um einen macOS bootfähigen Installer auf Windows 11/10/8/7 zu erstellen, benötigen Sie folgende Gegenstände:

① Bereiten Sie einen USB-Flash-Laufwerk oder eine andere Art von USB-Speichergerät vor.

Bereiten Sie ein USB-Laufwerk mit mindestens 16 GB Speicherplatz vor. Seine Daten werden beim Erstellen des bootfähigen Installationsprogramms gelöscht, also stellen Sie sicher, dass die wichtigen Dateien alle gesichert sind.

② Laden Sie die macOS dmg-Datei auf Windows herunter.

Sie müssen auch die dmg-Datei des macOS herunterladen, das Sie auf Ihrem Windows-PC verwenden möchten, zum Beispiel die macOS High Sierra dmg-Datei.

Um macOS 10.12 Sierra, OS X 10.11 El Capitan, OS X 10.10 Yosemite, OS X 10.8 Mountain Lion und OS X 10.7 Lion auf Windows herunterzuladen, können Sie auf diesen Apple-Link klicken und zum Abschnitt "Über einen Webbrowser verwenden" scrollen und dann auf das Download-Symbol tippen.

macOS dmg-Dateien auf Windows herunterladen

Um OS X 10.9 Mavericks, macOS High Sierra und neuere Versionen auf Windows herunterzuladen, können Sie sich zuerst diesen Link ansehen. Wenn der Link nicht mehr funktioniert, versuchen Sie, nach einem Stichwort wie "macOS High Sierra dmg" zu suchen und es von den verfügbaren Ressourcen zu erhalten.

③ Laden Sie TransMac auf Windows herunter und installieren Sie es.

TransMac wird benötigt, um die macOS dmg-Datei auf Ihren USB-Stick zu brennen, um den bootfähigen Installer zu erstellen. Es handelt sich um ein kostenpflichtiges Tool mit einer kostenlosen Testversion von 15 Tagen. Sie können eine Kopie davon hier erhalten.

Schritt 2: Konvertieren Sie Ihren USB-Stick in das GPT-Partitionschema

Der nächste Schritt besteht darin, Ihren USB-Stick zu bereinigen und sicherzustellen, dass er über ein GPT-Partitionschema verfügt. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Stecken Sie den USB-Stick in Ihren Windows-PC.
  2. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach "Eingabeaufforderung".
  3. Wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  4. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie Enter.diskpart
  5. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Laufwerksnummer Ihres USB-Sticks anzuzeigen.list disk
  6. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihren USB-Stick auszuwählen. (z. B. angenommen, es handelt sich um Laufwerk 1.)select disk 1
  7. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Laufwerk zu bereinigen.clean
  8. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Ihr Laufwerk in das GPT-Partitionschema zu konvertieren. (Wenn Sie aufgefordert werden, eine MBR-Partition auszuwählen, bedeutet dies, dass Ihr Laufwerk bereits die GPT-Partitionstabelle hat. Verlassen Sie einfach die Eingabeaufforderung und springen Sie zu einem anderen Schritt.)convert gpt
  9. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine primäre Partition zu erstellen.create partition primary
  10. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Eingabeaufforderung zu verlassen.exit

So reinigen Sie USB und konvertieren es in das GPT-Partitionschema auf Windows

 Hinweis: Ich habe versucht, die macOS dmg-Datei direkt auf den USB-Stick wiederherzustellen, aber mein MacBook Air aus dem Jahr 2020 hat ihn nicht als Startdisk erkannt. Es funktionierte jedoch mit der BaseSystem.dmg-Datei. Deshalb ist dieser Schritt notwendig.

Es sei erwähnt, dass die dmg-Datei aus verschiedenen Quellen leicht unterschiedliche Ordnerstrukturen haben kann. Die folgenden Schritte verwenden die dmg-Datei von der offiziellen Apple-Website. Wenn Sie sie von einer anderen Quelle heruntergeladen haben, können Sie ein Tool wie 7-zip verwenden, um die BaseSystem.dmg-Datei zu extrahieren.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf TransMac und wählen Sie "Als Administrator ausführen."
  2. Klicken Sie auf Ja, um Änderungen an Ihrem Gerät zuzulassen.
  3. Warten Sie auf den Countdown und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen."
  4. Gehen Sie zum Dateimenü und klicken Sie auf "Disk-Abbild öffnen."
    Öffnen Sie die macOS dmg-Datei mit TransMac
  5. Suchen Sie die macOS dmg-Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen.
  6. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf InstallOS.dmg und dann auf den Ordner "Install macOS."
  7. Darin finden Sie die Datei InstallOS.pkg.
  8. Ziehen Sie sie auf Ihren Desktop.
    Ziehen und Ablegen der InstallmacOS pkg-Datei auf Ihren Desktop
  9. Klicken Sie auf Datei > Disk-Abbild öffnen, navigieren Sie dann zu Ihrem Desktop.
  10. Wählen Sie "Alle Dateien (*.*)" im Dropdown-Menü, um die InstallOS.pkg-Datei anzuzeigen.
  11. Wählen Sie die InstallOS.pkg-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.
  12. Öffnen Sie das Menü "Werkzeuge" > "Einstellungen."
  13. Aktivieren Sie "Versteckte und Systemdateien anzeigen (mit Vorsicht verwenden)" und klicken Sie auf OK.
    So zeigen Sie versteckte oder Systemdateien der pkg-Datei an
  14. Klicken Sie auf die InstallOS.pkg-Datei > OS X Install ESD in der linken Seitenleiste.
  15. Suchen Sie die BaseSystem.dmg-Datei.
  16. Ziehen und lassen Sie die BaseSystem.dmg-Datei auf Ihren Desktop fallen.
    Suchen Sie die BaseSystem dmg-Datei und kopieren Sie sie auf Ihren Desktop

Schritt 4: Formatieren Sie den USB-Stick und stellen Sie die macOS dmg-Datei wieder her

Jetzt müssen Sie TransMac verwenden, um den bootfähigen USB mit der extrahierten BaseSystem.dmg-Datei zu erstellen.

  1. Öffnen Sie TransMac als Administrator, wenn Sie es geschlossen haben.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Stick und wählen Sie "Festplatte für Mac formatieren."
    USB-Stick für Mac formatieren
  3. Klicken Sie auf Ja.
  4. Geben Sie dem bootfähigen USB einen Namen und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf Ja und warten Sie, während der USB-Stick formatiert wird.
  6. Nachdem er formatiert wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick und wählen Sie "Mit Disk-Image wiederherstellen."
    USB-Stick mit der dmg-Datei wiederherstellen, um einen bootfähigen macOS-Installer unter Windows zu erstellen
  7. Wählen Sie die BaseSystem.dmg-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.
  8. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.
  9. Wenn der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Meldung mit "Wiederherstellung abgeschlossen."
  10. Klicken Sie auf OK.

Hoffentlich hat alles gut geklappt und Sie haben den macOS bootfähigen USB-Stick auf Windows 10 oder 11 mit den obigen Schritten erstellt.

Schritt 5: Starten Sie Ihren nicht startfähigen Mac vom macOS bootfähigen Installer

 Hinweis: Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, wie Sie einen macOS bootfähigen USB-Stick unter Windows erstellen können, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch Daten von einem Mac wiederherstellen müssen, der nicht startet. In diesem Fall müssen Sie im Wiederherstellungsmodus die Daten wiederherstellen, um Ihre Dateien zurückzuerhalten, bevor Sie fortfahren.

Als letzter Schritt möchten wir darauf eingehen, wie Sie vom macOS USB-Installer auf Ihrem Mac booten können.

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Stecken Sie den macOS bootfähigen USB-Stick in Ihren Mac, falls noch nicht geschehen.
  3. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste und halten Sie sofort die Wahltaste gedrückt.
  4. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie die Startvolumes sehen.
  5. Wählen Sie ein WLAN-Netzwerk aus und geben Sie das Passwort ein.
  6. Wählen Sie das Volume Ihrer bootfähigen Festplatte aus und klicken Sie auf den Pfeil nach oben.
    So booten Sie vom bootfähigen macOS USB auf einem Mac
  7. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen zur Installation von macOS.

Wenn Sie einen Fehler bei der Softwareaktualisierung erhalten, beheben Sie ihn mit dieser Anleitung: [Behoben] Eine Softwareaktualisierung ist erforderlich, um diesen Startdatenträger zu verwenden

Teilen Sie diese Anleitung, um anderen dabei zu helfen, bootfähige USB-Sticks mit macOS-dmg-Dateien auf Windows 10 oder 11 zu erstellen.

 

FAQs zum Erstellen eines macOS bootfähigen USB-Sticks von Windows aus

A

Ja, Sie können ein macOS bootfähiges USB von Windows erstellen, indem Sie den Anweisungen in diesem Artikel folgen.

A

Nein, Rufus kann kein macOS bootfähiges USB erstellen. Es kann nur einen bootfähigen Installer für Windows erstellen. Wenn Sie ein macOS bootfähiges USB von einem Windows-Computer erstellen müssen, würden Sie normalerweise Tools wie TransMac oder ähnliche Software verwenden.

A

Ja, Sie können macOS auf einem bootfähigen USB installieren.