Startseite > ntfs für mac tipps

NTFS Externe Festplatten werden auf dem Mac (Sonoma/Ventura) nicht eingebunden/ funktionieren nicht

Updated on Freitag, 12. Juli 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français Español Português

Zusammenfassung: In diesem Artikel werden wir den Grund besprechen, warum Ihr Mac Ihre NTFS externe Festplatte unter macOS Sonoma und früher nicht erkennt oder einbindet, und Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Um schnell auf Ihre NTFS Festplatte auf dem Mac zuzugreifen, laden Sie kostenlos iBoysoft NTFS für Mac herunter!

NTFS externe Festplatten werden auf dem Mac nicht eingebunden

Viele Benutzer haben Beschwerden über die Verwendung von NTFS Festplatten auf dem Mac mit Problemen wie NTFS externe Festplatten werden auf dem Mac nicht eingebunden, NTFS-formatierte USB-Sticks werden auf dem Mac nicht angezeigt, NTFS für Mac wird nicht eingebunden oder NTFS externe Festplatte wird auf dem Mac nicht erkannt. Die unten stehenden Beiträge sind einige davon:

Meine WD My Passport NTFS externe Festplatte wird nach dem Upgrade auf das neueste macOS Sonoma nicht eingebunden. Gibt es eine Lösung? --diskussionen.apple.com

Hi! Meine NTFS externe Festplatten sind nach dem Upgrade von macOS Catalina auf macOS Sonoma plötzlich nicht mehr im Finder zu sehen. Ich kann sie immer noch im Festplattendienstprogramm sehen, aber sie lassen sich nicht einbinden. Ich vermute, dass Paragon NTFS für Mac meine Seagate Festplatte nicht einbindet, wie es vorher der Fall war. --foren.macrumors.com

Ich benutze ein M1 MacBook Pro mit Mounty für NTFS installiert. Ich habe versucht, meine externe SSD zu verwenden, bei der eine der beiden Partitionen im NTFS-Format ist, aber sie wird einfach nicht im Finder oder auf meinem Desktop angezeigt. Wie kann ich auf meine NTFS Festplatte zugreifen? --diskussionen.apple.com

Ich habe meinen Mac vor ein paar Wochen gelöscht und das Betriebssystem neu installiert, weil er nicht richtig eingeschaltet werden konnte. Jetzt kann ich jedoch keine Dateien oder Fotos von meinem Laptop auf meine NTFS externe USBs kopieren. Mit diesen Festplatten hatte ich vorher keine Probleme. --foren.macrumors.com

Typischerweise kann ein Benutzer Probleme mit seiner NTFS externen Festplatte haben, die nach dem Upgrade auf macOS Sonoma nicht mehr funktioniert, macOS Ventura oder anderen Versionen, beim Löschen des Macs oder beim Entfernen ohne vorheriges Auswerfen. Dies kann bei Festplatten jeder Marke auftreten, einschließlich Seagate, Toshiba, Western Digital, Kinston, SanDisk usw.

Wenn Sie auch Probleme beim Zugriff auf Ihre NTFS Festplatten auf dem Mac haben, sind Sie hier richtig, da wir die Ursachen und Lösungen behandeln werden, um NTFS Festplatten, die auf dem Mac nicht angezeigt werden, nicht eingebunden werden oder nicht erkannt werden, in diesem Leitfaden zu beheben.

Gründe, warum NTFS-externe Laufwerke auf dem Mac nicht funktionierenFehlerbehebung bei NTFS-externen Laufwerken, die auf dem Mac nicht angezeigt/montiert/erkannt werdenKein kompatibler NTFS für Mac-Treiber (alter NTFS für Mac mountet das Laufwerk nicht)Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um auf NTFS-Laufwerken auf dem Mac zu lesen/schreibenDateisystemkorruption1. Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um NTFS-Laufwerke auf dem Mac zu reparieren
2. Wenn es nicht repariert werden kann, formatieren Sie Ihr NTFS-Laufwerk.Defektes USB-Kabel oder -PortVerwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen PortNicht genügend StromStecken Sie das Laufwerk in den Strom oder verwenden Sie einen selbstgespeisten HubFinder-EinstellungsproblemeÄndern Sie die Einstellungen des Finders, um NTFS-Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen

Mac mountet/erkennt NTFS-externe Festplatten auf macOS Sonoma nicht? Warum?

Normalerweise wird ein NTFS-Laufwerk, wenn es an einen Mac angeschlossen wird, unter "Orte" in der Finder-Seitenleiste angezeigt, auf Ihrem Desktop angezeigt und in der Festplattendienstprogramm aufgelistet.

Dann können Sie das NTFS-Laufwerk öffnen und seinen Inhalt lesen, können aber keine Daten darauf schreiben. Das heißt, Sie können keine Dateien auf ein NTFS-Laufwerk auf dem Mac kopieren oder verschieben, können das NTFS-Laufwerk nicht umbenennen, können seinen Inhalt nicht ändern und können keine neuen Ordner auf dem NTFS-Laufwerk erstellen.

Dies liegt daran, dass NTFS ein von Microsoft im Besitz befindliches Lese-Dateisystem ist und macOS keinen Schreibzugriff hat. Um auf ein NTFS-Laufwerk auf dem Mac zu lesen und zu schreiben, müssen Sie einen NTFS für Mac-Treiber haben oder einige Anpassungen mit Terminalbefehlen vorgenommen haben.

Wenn Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac nicht angezeigt wird/nicht gemountet wird/nicht erkannt wird, liegt das an einem der folgenden Gründe:

  • Sie haben keinen NTFS für Mac-Treiber.
  • Ihr NTFS für Mac-Treiber funktioniert nicht oder ist nicht kompatibel mit dem aktuellen macOS.
  • Ihr NTFS-Laufwerk weist Dateisystemkorruption auf.
  • Bestimmte Drittanbieter-Apps haben Konflikte mit Ihrem Betriebssystem.
  • Der USB-Anschluss oder das Kabel funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  • Ihr NTFS-Laufwerk hat nicht genügend Stromversorgung.
  • Der Finder ist nicht darauf eingestellt, externe Laufwerke auf Ihrem Desktop oder in der Seitenleiste anzuzeigen.

Teilen Sie diesen Beitrag, um anderen zu helfen zu verstehen, warum ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac nicht zugänglich ist.

 

Wie behebt man das Problem mit NTFS-externen Festplatten, die auf macOS Sonama nicht funktionieren?

Bevor Sie zu den Lösungen übergehen, wird dringend empfohlen, ein paar Schritte zur Problembehandlung durchzuführen und zu verstehen, warum das NTFS-Laufwerk auf Ihrem Mac nicht angezeigt wird.

a. Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie dann zu Programme > Dienstprogramme, um das Festplatten-Dienstprogramm zu starten und die folgenden Fragen zu beantworten.

Überprüfen Sie NTFS-Laufwerke im Festplattendienstprogramm

① Wird Ihr NTFS-Laufwerk auf der linken Seite aufgelistet? Falls ja, wird es auf Ihrem Mac erkannt. Wenn nicht, hat es wahrscheinlich Verbindungs- oder Stromprobleme, und Sie sollten überprüfen, ob es in den Systeminformationen erscheint.

Drücken Sie Command + Space und geben Sie "Systeminformationen" ein, öffnen Sie die App, und wählen Sie dann USB auf der linken Seite aus.

Überprüfen, ob das NTFS-Laufwerk auf dem Mac erkannt wird

Wenn Ihr Laufwerk nicht einmal hier angezeigt wird, hat es Verbindungsprobleme und wird von Ihrem Mac nicht erkannt. Wenn es angezeigt wird, überprüfen Sie, ob der verfügbare Strom den erforderlichen Strom erreicht oder übersteigt. Wenn nicht, benötigt Ihr NTFS-Laufwerk mehr Leistung, um zu funktionieren.

② Ist Ihr NTFS-Laufwerk grau hinterlegt? Falls ja, ist es nicht eingebunden. Andernfalls funktioniert Ihr NTFS-Laufwerk korrekt, und Sie müssen nur die Finder-Einstellungen ändern, um es in der Seitenleiste des Finders und auf Ihrem Desktop anzuzeigen.

b. Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus neu und prüfen Sie, ob auf Ihr NTFS-Laufwerk zugegriffen werden kann.

Wenn es keine Probleme im abgesicherten Modus gibt, wissen Sie, dass bestimmte Drittanbieter-Software verhindert, dass Ihr NTFS-Laufwerk eingebunden wird.

Da Sie nun eine grobe Vorstellung vom aktuellen Status Ihres NTFS-Laufwerks haben, können Sie die geeigneten Lösungen auswählen, um es zu beheben.

  • Lösung 1: Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um Ihr NTFS-Laufwerk einzubinden oder zu reparieren.
  • Lösung 2: Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss.
  • Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr NTFS-Laufwerk ausreichend mit Strom versorgt wird.
  • Lösung 4: Deaktivieren oder deinstallieren Sie Antivirensoftware/VPN von Drittanbietern.
  • Lösung 5: Ändern Sie die Finder-Einstellungen, um externe Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen.
  • Lösung 6: Formatieren Sie Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac.

Lösung 1: Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um Ihr NTFS-Laufwerk zu mounten oder zu reparieren

Ein inkompatibler oder fehlerhafter NTFS-Treiber ist der Hauptgrund, warum Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac nicht zugänglich ist. Das trifft besonders zu, wenn Ihr NTFS-Laufwerk direkt nach dem Upgrade auf macOS Sonoma aufhört zu funktionieren. (Der NTFS für Mac-Treiber, den Sie derzeit verwenden, ist nicht mehr mit macOS Sonoma kompatibel und verursacht damit Mounting- oder Zugriffsprobleme.)

Die effizienteste Möglichkeit, das Problem mit dem nicht mountbaren oder funktionierenden NTFS-Laufwerk auf dem Mac zu beheben, besteht daher darin, einen zuverlässigen NTFS für Mac-Treiber zu verwenden, der mit Ihrem macOS kompatibel ist.

Wir empfehlen Ihnen dringend, iBoysoft NTFS für Mac auszuprobieren. Es ist einer der besten NTFS für Mac-Mounter, der Ihnen vollständigen Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-formatierte Laufwerke auf dem Mac gewähren kann. Es kann das nicht gemountete NTFS-Laufwerk auf dem Mac öffnen, reparieren und formatieren oder andere nicht-NTFS-Laufwerke auf dem Mac in NTFS umwandeln.

Beheben Sie mit iBoysoft das Problem, dass NTFS auf dem Mac keine Laufwerke mountet

  • Lese-/Schreibzugriff auf NTFS-Laufwerke auf dem Mac
  • Die Lösung, wenn Ihr NTFS für Mac Laufwerke nicht mountet oder funktioniert
  • Unterstützt macOS Sonoma, macOS Ventura, macOS Monterey ~ macOS High Sierra
  • Öffnen, mounten, reparieren, entmounten und formatieren von NTFS-Laufwerken auf dem Mac
  • Kompatibel mit Intel-basierten, T2, M1, M2 und M3 Macs
  • Lese-/Schreibzugriff auf BootCamp-Partitionen auf dem Mac
  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche

 Nur Lesen & risikofrei

 

Schritte zur Behebung von nicht funktionierenden NTFS-Laufwerken auf macOS Sonoma und früher:

Schritt 1: Laden Sie iBoysoft NTFS für Mac herunter und installieren Sie es. (Wenn Sie ein inkompatibles NTFS für Mac-Tool haben, denken Sie daran, es zu deinstallieren, um Konflikte zu vermeiden.)

Schritt 2: Öffnen Sie die App, wählen Sie Ihr nicht gemountetes NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf Mount.

Mount unmountable NTFS external drives on Mac

Schritt 3: Wenn Sie keinen Zugriff auf das NTFS-Laufwerk haben, wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Erste Hilfe", um es zu reparieren.

Schritt 4: Klicken Sie auf "Festplatte überprüfen" und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

Reparieren Sie nicht eingebundene NTFS-Laufwerke auf dem Mac

 Hinweis: Es wird empfohlen, andere inkompatible NTFS für Mac-Software auf Ihrem Mac vollständig zu deinstallieren, um Konflikte zu vermeiden und mehr verfügbaren Speicherplatz zurückzugewinnen. Wenn beispielsweise Ihr Paragon NTFS für Mac Ihr NTFS-Laufwerk nicht einbindet, sollten Sie es vollständig deinstallieren.

Haben Sie das Problem "NTFS-Laufwerk wird auf macOS Sonoma nicht eingebunden" gelöst? Teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

 

Lösung 2: Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss

Wenn die NTFS-externe Festplatte nicht auf Ihrem Mac angezeigt wird, versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel oder Anschluss. Möglicherweise ist Ihr aktuelles Kabel oder der Anschluss defekt und verhindert die Kommunikation Ihres Laufwerks mit Ihrem Mac. Sie können sicher Ihr NTFS-Laufwerk auswerfen, Ihren Mac neu starten und es mit einem anderen Kabel oder Anschluss erneut versuchen.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr NTFS-Laufwerk ausreichend mit Strom versorgt wird

Externe Festplatten benötigen Strom, um zu funktionieren. Wenn Ihre NTFS-externe Festplatte nicht genügend Strom hat, wird sie auf Ihrem Mac nicht angezeigt. Wenn Ihre externe Festplatte über eine eigene Stromversorgung verfügt, stellen Sie sicher, dass sie mit ihrem mitgelieferten Netzteil angeschlossen ist. Wenn Ihr Laufwerk auf die vom Computer gelieferte Leistung angewiesen ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen selbst betriebenen USB-Hub zu verwenden.

Lösung 4: Deaktivieren oder deinstallieren Sie Antivirensoftware/VPN von Drittanbietern

Sicherheitssoftware von Drittanbietern oder Disk-Management-Anwendungen können Konflikte mit Ihrem NTFS-Treiber haben, wodurch Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac nicht zugänglich ist. Wenn Sie Software wie Antivirenprogramme, VPN oder WD Discovery haben, sollten Sie sie deaktivieren oder vollständig deinstallieren.

Lösung 5: Ändern Sie die Finder-Einstellungen, um externe Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen

Wenn Ihr NTFS-externes Laufwerk in der Festplatten-Dienstprogramm einwandfrei funktioniert, müssen Sie nur die Finder-Einstellungen ändern, um darauf zuzugreifen. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf das Finder-Menü oben links.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Allgemein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Externe Festplatten", um Laufwerke auf dem Desktop anzuzeigen. 
    NTFS-Laufwerke auf dem Mac-Desktop anzeigen
  4. Wählen Sie die Seitenleiste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Externe Festplatten", um Laufwerke in der Seitenleiste des Finders anzuzeigen. 
    NTFS-Laufwerk in der Finder-Seitenleiste anzeigen

Lösung 6: Formatieren Sie Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac

Wenn Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac immer noch nicht eingebunden wird, sollten Sie in Betracht ziehen, es neu zu formatieren. Dadurch werden alle Daten gelöscht, sodass Sie einen Windows-PC benötigen, um die Daten von der NTFS-Festplatte zu sichern, bevor Sie handeln.

Wenn Sie Glück haben, können Sie möglicherweise auf dem Windows-PC auf das NTFS-Laufwerk zugreifen und Ihre Daten problemlos sichern. Wenn jedoch Windows Ihr Laufwerk nicht öffnen kann, benötigen Sie ein Datenwiederherstellungstool, um Ihre Dateien vom problematischen NTFS-Laufwerk wiederherzustellen.

Dies kann ganz einfach mit einer professionellen Datenwiederherstellungsanwendung wie iBoysoft Data Recovery für Windows erreicht werden. Es ermöglicht Ihnen das Wiederherstellen von Fotos, Dokumenten, Videos, Audio und anderen Daten von nicht zugänglichen NTFS-externen Festplatten, USB-Flash-Laufwerken, SD-Karten oder RAW-Laufwerken.

Holen Sie sich den kostenlosen Download über den untenstehenden Button, um Dateien auf Ihrem NTFS-Laufwerk kostenlos anzuzeigen!

Sobald Ihre Daten gesichert sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihr NTFS-Laufwerk auf NTFS oder ein anderes Dateisystem zu formatieren.

Auf Mac neu formatieren zu NTFS:

Schritt 1: iBoysoft NTFS für Mac herunterladen und installieren.

Schritt 2: Starten Sie die Software, wählen Sie Ihr nicht eingehängtes NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf Löschen.

Nicht eingehängte NTFS-externen Laufwerke auf Mac löschen

Auf Mac neu auf ein anderes Dateisystem formatieren:

  1. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm.
  2. Wählen Sie das fehlerhafte NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf Löschen.
  3. Wählen Sie ein passendes Dateisystem.
  4. Klicken Sie auf Löschen.

Teilen Sie diese Anleitung, um anderen bei der Lösung des Problems "NTFS-Laufwerke werden auf macOS Sonoma nicht angezeigt" zu helfen!