Startseite > ntfs für mac tipps

NTFS Externe Laufwerke werden auf dem Mac (Sonoma) nicht eingebunden/arbeitet nicht

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français Español Português

NTFS Externe Festplatten werden auf dem Mac nicht gemountet/arbeitet nicht (Sonoma/Ventura)

Zusammenfassung: In diesem Artikel werden wir den Grund besprechen, warum Ihre Mac NTFS externe Laufwerke unter macOS Sonoma und früher nicht mountet oder erkennt und Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Um schnell auf Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac zuzugreifen, laden Sie iBoysoft NTFS für Mac kostenlos herunter!

Beheben Sie das Problem, dass NTFS externe Festplatten auf dem Mac nicht gemountet werden

Viele Benutzer haben Beschwerden über die Verwendung von NTFS-Laufwerken auf dem Mac mit Problemen wie NTFS externe Festplatten werden auf dem Mac nicht gemountet, NTFS-formatierte USB-Sticks werden auf dem Mac nicht angezeigt, NTFS für Mac funktioniert nicht oder NTFS externe Festplatten werden auf dem Mac nicht erkannt. Die folgenden Beiträge sind einige davon:

Meine WD My Passport NTFS externe Festplatte wird nach dem Upgrade auf das neueste macOS Sonoma nicht gemountet. Gibt es eine Lösung? --discussions.apple.com

Hallo! Meine NTFS externe Laufwerke werden plötzlich nach dem Upgrade auf macOS Sonoma von macOS Catalina nicht mehr im Finder angezeigt. Ich kann sie immer noch im Festplatten-Dienstprogramm sehen, aber sie werden nicht gemountet. Ich vermute, dass Paragon NTFS für Mac meine Seagate-Festplatte nicht mehr mountet, wie es zuvor der Fall war. --forums.macrumors.com

Ich benutze ein M1 MacBook Pro mit Mounty für NTFS installiert. Ich habe versucht, meine externe SSD zu verwenden, auf der eine der beiden Partitionen im NTFS-Format ist, aber sie wird einfach nicht im Finder oder auf meinem Desktop angezeigt. Wie kann ich auf mein NTFS-Laufwerk zugreifen? --discussions.apple.com

Ich habe meinen Mac vor ein paar Wochen gelöscht und das Betriebssystem neu installiert, weil er nicht ordnungsgemäß hochgefahren ist. Jetzt kann ich keine Dateien oder Fotos von meinem Laptop auf meine NTFS externe USBs kopieren. Mit diesen Laufwerken hatte ich zuvor keine Probleme. --forums.macrumors.com

Typischerweise kann ein Benutzer Probleme mit seinem NTFS externen Laufwerk haben, das nach dem Upgrade auf macOS Sonoma, macOS Ventura oder anderen Versionen nicht mehr funktioniert, beim Löschen des Macs oder beim Entfernen ohne vorheriges Auswerfen. Dies kann bei Laufwerken jeder Marke auftreten, einschließlich Seagate, Toshiba, Western Digital, Kinston, SanDisk usw.

Wenn Sie auch Schwierigkeiten haben, auf Ihre NTFS-Laufwerke auf dem Mac zuzugreifen, sind Sie hier genau richtig, da wir in diesem Handbuch die Ursachen und Lösungen zur Behebung von Problemen behandeln werden, bei denen NTFS-Laufwerke nicht angezeigt werden, nicht gemountet werden oder auf dem Mac nicht erkannt werden.

Gründe, warum NTFS-externe Laufwerke auf einem Mac nicht funktionierenBeheben von Problemen mit NTFS-externen Laufwerken, die auf einem Mac nicht angezeigt/erkannt/wiederhergestellt werden
Kein kompatibler NTFS-Treiber für Mac (alter NTFS-Treiber für Mac funktioniert nicht)Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um auf NTFS-Laufwerke unter Mac zu lesen/schreiben
Dateisystembeschädigung1. Verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac, um NTFS-Laufwerke unter Mac zu reparieren 2. Wenn sie nicht repariert werden können, formatieren Sie Ihr NTFS-Laufwerk.
Defektes USB-Kabel oder PortWechseln Sie zu einem anderen USB-Kabel oder Port
Nicht genügend StromStecken Sie das Laufwerk in die Stromversorgung oder verwenden Sie einen selbstgespeisten Hub
Finder-Voreinstellungen-ProblemeÄndern Sie die Einstellungen des Finders, um NTFS-Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen

Inhaltsverzeichnis:

Mac erkennt NTFS-externe Festplatten unter macOS Sonoma nicht/antwortet nicht? Warum?

Normalerweise wird ein NTFS-Laufwerk, wenn es an einen Mac angeschlossen wird, unter "Orte" in der Seitenleiste des Finders angezeigt, auf dem Desktop angezeigt und in der Festplatten-Dienstprogramm-Liste aufgeführt.

Dann können Sie das NTFS-Laufwerk öffnen und den Inhalt lesen, aber Sie können keine Daten darauf schreiben. Sie können also keine Dateien auf ein NTFS-Laufwerk kopieren oder verschieben, das NTFS-Laufwerk nicht umbenennen, den Inhalt nicht ändern und keine neuen Ordner auf dem NTFS-Laufwerk erstellen.

Das liegt daran, dass NTFS ein schreibgeschütztes Dateisystem ist, das im Besitz von Microsoft ist und macOS keinen Schreibzugriff hat. Um auf einem Mac auf ein NTFS-Laufwerk lesen und schreiben zu können, benötigen Sie einen NTFS-Treiber für Mac oder haben einige Einstellungen mit Terminalbefehlen vorgenommen.

Wenn Ihr NTFS-Laufwerk auf dem Mac nicht angezeigt wird/nicht gemountet wird/nicht erkannt wird, liegt dies an einem der folgenden Gründe:

  • Sie haben keinen NTFS-Treiber für Mac.
  • Ihr NTFS-Treiber für Mac funktioniert nicht oder ist nicht mit dem aktuellen macOS kompatibel.
  • Ihr NTFS-Laufwerk ist beschädigt.
  • Bestimmte Drittanbieter-Apps haben Konflikte mit Ihrem Betriebssystem.
  • Der USB-Anschluss oder das Kabel funktioniert nicht richtig.
  • Ihr NTFS-Laufwerk hat nicht genügend Stromversorgung.
  • Der Finder ist nicht so eingestellt, dass externe Laufwerke auf dem Desktop oder in der Seitenleiste angezeigt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag, um anderen dabei zu helfen, zu verstehen, warum ihr NTFS-Laufwerk auf einem Mac nicht zugänglich ist.

 

Wie man NTFS externe Festplatten auf macOS Sonoma repariert?

Bevor Sie zu den Lösungen gehen, wird dringend empfohlen, dass Sie einige Schritte unternehmen, um das Problem zu beheben und zu verstehen, warum die NTFS-Festplatte auf Ihrem Mac nicht angezeigt wird.

a. Öffnen Sie Finder, navigieren Sie dann zu Programme > Dienstprogramme, um das Dienstprogramm "Festplatten-Dienstprogramm" zu öffnen und die folgenden Fragen zu beantworten.

NTFS-Laufwerke in Festplatten-Dienstprogramm überprüfen

① Wird Ihre NTFS-Festplatte auf der linken Seite aufgelistet? Wenn ja, wird sie auf Ihrem Mac erkannt. Wenn nicht, hat sie wahrscheinlich Verbindungs- oder Stromprobleme und Sie sollten überprüfen, ob sie in den Systeminformationen angezeigt wird.

Drücken Sie Befehlstaste + Leertaste und geben Sie "Systeminformationen" ein, öffnen Sie die App und wählen Sie dann USB auf der linken Seite aus.

Überprüfen Sie, ob die NTFS-Festplatte auf Mac erkannt wird

Wenn Ihre Festplatte hier nicht einmal angezeigt wird, hat sie Verbindungsprobleme und wird von Ihrem Mac nicht erkannt. Wenn sie angezeigt wird, überprüfen Sie, ob der verfügbare Strom den erforderlichen Strom erreicht oder übertrifft. Wenn nicht, benötigt Ihre NTFS-Festplatte mehr Strom, um zu funktionieren.

② Ist Ihre NTFS-Festplatte ausgegraut? Wenn ja, ist sie nicht eingebunden. Andernfalls funktioniert Ihre NTFS-Festplatte ordnungsgemäß und Sie müssen nur die Finder-Einstellungen ändern, um sie in der Seitenleiste des Finders und auf Ihrem Desktop anzuzeigen.

b. Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus neu und prüfen Sie, ob auf Ihre NTFS-Festplatte zugegriffen werden kann.

Wenn es im Abgesicherten Modus keine Probleme gibt, wissen Sie, dass bestimmte Software von Drittanbietern verhindert, dass Ihre NTFS-Festplatte eingebunden wird.

Jetzt, da Sie eine grobe Vorstellung vom aktuellen Status Ihrer NTFS-Festplatte haben, können Sie die geeigneten Lösungen auswählen, um das Problem zu beheben.

  • Lösung 1: Verwenden Sie iBoysoft NTFS for Mac, um Ihre NTFS-Festplatte einzubinden oder zu reparieren
  • Lösung 2: Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss
  • Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihre NTFS-Festplatte ausreichend mit Strom versorgt wird
  • Lösung 4: Deaktivieren oder deinstallieren Sie Antivirensoftware/VPN von Drittanbietern
  • Lösung 5: Ändern Sie die Finder-Einstellungen, um externe Laufwerke auf Mac anzuzeigen
  • Lösung 6: Formatieren Sie Ihre NTFS-Festplatte auf Mac

Lösung 1: Verwenden Sie iBoysoft NTFS for Mac, um Ihre NTFS-Festplatte einzubinden oder zu reparieren

Ein inkompatibler oder fehlerhafter NTFS-Treiber ist der Hauptgrund, warum Ihre NTFS-Festplatte auf dem Mac nicht zugänglich ist. Das gilt insbesondere, wenn Ihre NTFS-Festplatte nach dem Upgrade auf macOS Sonoma nicht mehr funktioniert. (Der von Ihnen derzeit verwendete NTFS for Mac-Treiber ist nicht mehr mit macOS Sonoma kompatibel und verursacht Probleme beim Mounten oder bei der Zugänglichkeit.)

Daher ist der effizienteste Weg, um das Problem der nicht eingebundenen oder nicht funktionierenden NTFS-Festplatte auf dem Mac zu beheben, die Verwendung eines zuverlässigen NTFS for Mac-Treibers, der mit Ihrem macOS kompatibel ist.

Wir empfehlen Ihnen dringend, iBoysoft NTFS for Mac auszuprobieren. Es ist einer der besten NTFS-Mounter für Mac, der Ihnen vollständigen Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-formatierte Laufwerke auf dem Mac ermöglichen kann. Es kann auch das nicht eingebundene NTFS-Laufwerk auf dem Mac öffnen sowie es reparieren und andere nicht-NTFS-Laufwerke auf NTFS formatieren.

Bestes NTFS für Mac von iBoysoft

  • NTFS-Laufwerke auf dem Mac lesen/schreiben
  • Die Lösung, wenn Ihr NTFS für Mac Laufwerke nicht einbindet oder funktioniert
  • Unterstützt macOS Sonoma, macOS Ventura, macOS Monterey ~ macOS High Sierra
  • Öffnet, bindet ein, repariert, trennt und formatiert NTFS-Laufwerke auf dem Mac
  • Kompatibel mit Intel-basierten, T2, M1, M2 und M3 Macs
  • Liest/schreibt auf BootCamp-Partitionen auf dem Mac
  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche

 Nur-Lesezugriff & risikofrei

 

Schritte zur Behebung von Problemen mit NTFS-Laufwerken auf macOS Sonoma und früheren Versionen:

Schritt 1: Laden Sie iBoysoft NTFS for Mac herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Öffnen Sie die App, wählen Sie Ihr nicht eingebundenes NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf "Einhängen".

Nicht einbindbare NTFS-externe Laufwerke auf Mac einbinden

Schritt 3: Wenn Sie keinen Zugriff auf das NTFS-Laufwerk haben, wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Erste Hilfe", um es zu reparieren.

Schritt 4: Klicken Sie auf "Festplatte überprüfen" und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

Nicht eingebundene NTFS-Laufwerke auf Mac reparieren

 Hinweis: Wir empfehlen Ihnen dringend, andere nicht kompatible NTFS-Software für Mac auf Ihrem Mac vollständig zu deinstallieren, um Konflikte zu vermeiden und mehr verfügbaren Speicherplatz zurückzugewinnen. Wenn beispielsweise Ihr Paragon NTFS for Mac Ihre NTFS-Laufwerke nicht einbindet, sollten Sie es vollständig deinstallieren.

Haben Sie das Problem "NTFS-Laufwerk wird auf macOS Sonoma nicht eingebunden" behoben? Teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

 

Lösung 2: Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss

Wenn die NTFS-externe Festplatte nicht auf Ihrem Mac angezeigt wird, versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel oder Anschluss. Wahrscheinlich ist Ihr aktuelles Kabel oder Anschluss defekt und verhindert die Kommunikation Ihres Laufwerks mit Ihrem Mac. Sie können Ihre NTFS-Festplatte sicher auswerfen, Ihren Mac neu starten und es mit einem anderen Kabel oder Anschluss erneut versuchen.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihre NTFS-Festplatte ausreichend Strom hat

Eine externe Festplatte benötigt Strom, um zu funktionieren. Wenn Ihre NTFS-externe Festplatte nicht genügend Strom hat, wird sie auf Ihrem Mac nicht angezeigt. Wenn Ihre externe Festplatte über eine eigene Stromquelle verfügt, stellen Sie sicher, dass sie mit ihrem mitgelieferten Netzteil an die Stromversorgung angeschlossen ist. Wenn Ihr Laufwerk auf die vom Computer gelieferte Stromversorgung angewiesen ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen selbstgespeisten USB-Hub zu verwenden.

Lösung 4: Deaktivieren oder deinstallieren Sie Antivirensoftware/VPN von Drittanbietern

Sicherheitssoftware von Drittanbietern oder Anwendungen zur Festplattenverwaltung können Konflikte mit Ihrem NTFS-Treiber haben und dazu führen, dass Ihre NTFS-Festplatte auf dem Mac nicht zugänglich ist. Wenn Sie Software wie Antivirenprogramm, VPN oder WD Discovery haben, können Sie diese deaktivieren oder vollständig deinstallieren.

Lösung 5: Ändern Sie die Finder-Einstellungen, um externe Laufwerke auf dem Mac anzuzeigen

Wenn Ihre NTFS-externe Festplatte in der "Festplatten-Dienstprogramm" einwandfrei funktioniert, müssen Sie nur die Finder-Einstellungen ändern, um darauf zuzugreifen. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf das Finder-Menü in der oberen linken Menüleiste.
  2. Wählen Sie "Einstellungen".
  3. Klicken Sie auf "Allgemein" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Externe Festplatten", um Laufwerke auf dem Desktop anzuzeigen. 
    NTFS-Laufwerke auf dem Mac-Desktop anzeigen
  4. Wählen Sie den Tab "Seitenleiste" aus und setzen Sie das Häkchen neben "Externe Festplatten", um Laufwerke in der Seitenleiste des Finders anzuzeigen. 
    NTFS-Laufwerk in der Finder-Seitenleiste anzeigen

Lösung 6: Formatieren Sie Ihre NTFS-Festplatte auf dem Mac

Wenn Ihre NTFS-Festplatte immer noch nicht auf dem Mac eingehängt wird, können Sie erwägen, sie zu formatieren, um einen Neuanfang zu machen. Dadurch werden alle Daten gelöscht, daher benötigen Sie einen Windows-PC, um die Daten von der NTFS-Festplatte abzurufen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen.

Möglicherweise können Sie auf einem Windows-PC Glück haben und auf die NTFS-Festplatte zugreifen und Ihre Daten problemlos sichern. Wenn Windows jedoch Ihr Laufwerk ebenfalls nicht öffnen kann, benötigen Sie ein Datenwiederherstellungstool, um Ihre Dateien von der fehlerhaften NTFS-Festplatte wiederherzustellen.

Dies kann einfach mit einer professionellen Datenwiederherstellungsanwendung wie iBoysoft Data Recovery für Windows erreicht werden. Es ermöglicht Ihnen, Fotos, Dokumente, Videos, Audio und andere Daten von nicht zugänglichen NTFS-externen Festplatten, USB-Flash-Laufwerken, SD-Karten oder Raw-Laufwerken wiederherzustellen.

Laden Sie es über den folgenden Button kostenlos herunter, um Dateien auf Ihrer NTFS-Festplatte kostenlos anzuzeigen!

Sobald Ihre Daten gesichert sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihr NTFS-Laufwerk in NTFS oder ein anderes Dateisystem zu formatieren.

Reformatieren zu NTFS auf dem Mac:

Schritt 1: Laden Sie iBoysoft NTFS für Mac herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Starten Sie die Software, wählen Sie Ihr nicht gemountetes NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf "Löschen".

Nicht gemountete NTFS-externe Laufwerke auf dem Mac löschen

Reformatieren zu einem anderen Dateisystem auf dem Mac:

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  2. Wählen Sie das fehlerhafte NTFS-Laufwerk aus und klicken Sie auf "Löschen".
  3. Wählen Sie ein geeignetes Dateisystem aus.
  4. Klicken Sie auf "Löschen".

Teilen Sie diesen Leitfaden, um anderen bei der Lösung des Problems "NTFS-Laufwerke werden unter macOS Sonoma nicht angezeigt" zu helfen!

&nbsb;

FAQs zu NTFS-externen Festplatten, die auf macOS Sonoma nicht funktionieren

A

Wenn Ihr Mac NTFS externe Festplatten nicht liest, liegt dies in der Regel an einem fehlerhaften USB-Kabel oder -Anschluss, einem inkompatiblen NTFS für Mac-Treiber, einer Laufwerkskorruption usw.

A

Macs können standardmäßig nicht auf NTFS externe Festplatten schreiben. Wenn Sie auf einer NTFS externen Festplatte auf dem Mac schreiben möchten, verwenden Sie iBoysoft NTFS für Mac.

A

Ja, ein Mac kann eine NTFS externe Festplatte lesen, kann jedoch keine Daten darauf schreiben.

A

Ja, macOS erkennt ein NTFS-Laufwerk und hat Lesezugriff darauf.