Startseite

macOS Zeigt Falschen Freien Speicherplatz in Festplattendienstprogramm/Finder/Speicher an

Updated on Samstag, 20. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

 Wie man den Mac-Speicher korrekt repariert

Zusammenfassung: Sie könnten auf Probleme stoßen, bei denen das macOS-Dienstprogramm falschen freien Speicherplatz anzeigt, macOS Sonoma/Ventura unterschiedliche freie Speicherplatzangaben im Finder, Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm", Speicher usw. macht. Lesen Sie diesen Beitrag für bewährte Lösungen. Wenn Sie unnötige Dateien auf dem Mac entfernen müssen, versuchen Sie es mit iBoysoft DiskGeeker.

macos shows different wrong free space

Es ist notwendig zu wissen, wie viel freier Festplattenspeicher auf der Macintosh HD oder externen Laufwerken vorhanden ist, bevor Sie macOS aktualisieren, Apps auf dem Mac herunterladen, macOS auf externen Laufwerken installieren, Dateien zwischen Mac und externen Laufwerken übertragen, usw. Unzureichender freier Festplattenspeicher kann zu Fehlern auf Ihrem Mac führen.

Sie können eine der folgenden Methoden wählen, um den freien Festplattenspeicher auf dem Mac zu überprüfen, entweder auf dem internen Laufwerk oder auf dem externen Laufwerk:

FinderÖffnen Sie den Finder, klicken Sie auf die Macintosh HD oder den Namen des externen Laufwerks in der Seitenleiste und klicken Sie auf "Informationen abrufen".
Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm"Starten Sie das Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm" über Finder > Programme > Dienstprogramme und tippen Sie auf den Laufwerknamen in der Seitenleiste, um die Informationen rechts anzuzeigen.
Speicher-TabKlicken Sie auf das Apple-Menü > Über diesen Mac > Weitere Informationen > Speicher. Oder gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen > Allgemein > Speicher. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle Volumes", um die Speicherinformationen externer Laufwerke zu sehen.
SysteminformationenHalten Sie die Optionstaste gedrückt und klicken Sie auf das Apple-Logo, wählen Sie "Systeminformationen" und unter dem Hardware-Abschnitt wählen Sie "Speicher".
Quick LookKlicken Sie auf das Laufwerksymbol auf dem Desktop und drücken Sie die Leertaste.
TerminalFühren Sie den Befehl df -h in der Terminal-App aus, um den freien Festplattenspeicher zu überprüfen.

Einige Mac-Benutzer berichten jedoch, dass macOS den falschen freien Speicherplatz anzeigt, wie zum Beispiel: 

  • Das Löschen von Dateien führt nicht zu freiem Speicherplatz auf dem Mac
  • Das Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm" zeigt falschen freien Speicherplatz an
  • Externe Festplatte zeigt auf dem Mac keinen korrekten freien Speicherplatz an
  • Finder, Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm" und Speicher-Tab zeigen unterschiedliche freie Speicherplätze in macOS an
  • Der Finder zeigt mehr verfügbaren Speicherplatz als das Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm"

In diesem Beitrag werden wir mögliche Lösungen zur Behebung von falschen freien Speicherplatz auf dem Mac erkunden.

Funktionierende Lösungen für Mac-Speicher, der falsch angezeigt wirdEffektivitätSchwierigkeitsgrad
Papierkorb leerenNiedrigEinfach
Mac neu startenNiedrigEinfach
Purgeable space entfernenHochMittel
Im abgesicherten Modus startenMittelMittel
Lokale Schnappschüsse löschenHochMittel
Spotlight neu indizierenMittelMittel
Laufwerk reparierenMittelEinfach

Inhaltsverzeichnis:

Teilen Sie diesen Beitrag mit Personen, die Probleme mit macOS haben, das den falschen freien Speicherplatz anzeigt!

 

Warum macOS falsche freie Speicherplatzmeldungen anzeigt

Ich bin dabei, Windows 10 auf meinem Macbook Pro zu installieren (macOS 10.13.4/17E202, 256 GB Speicherplatz, keine Partition), aber Boot Camp sagt, ich brauche mindestens 40 GB Speicherplatz.

Also habe ich etwas Platz freigeräumt, indem ich einige Dateien entfernt habe, und in "Über diesen Mac" werden nun fast 100 GB freier Speicherplatz auf meinem Mac angezeigt. Allerdings zeigt das Festplattendienstprogramm nur 33 GB freien Speicherplatz... 3-mal weniger.

Im Allgemeinen sollte der freie Speicherplatz auf dem Macintosh HD oder der externen Festplatte unabhängig von der gewählten Methode gleich sein, um ihn zu überprüfen. Unerwarteterweise ist die Menge an freiem Speicherplatz im Festplattendienstprogramm anders als die im Finder oder im Speichern-Tab. Vielleicht kennen Sie die richtige freie Speichermenge auf der Festplatte, aber Mac meldet eine falsche Zahl.

macOS zeigt unterschiedliche falsche freie Speichermengen

Laut Diskussionen in Foren liegen die Gründe dafür meistens in lokalen Schnappschüssen von Time Machine, dem löschbaren Speicherplatz auf dem Mac, Systemfehlern, Festplattenfehlern usw.

Behebung, wenn macOS Disk Utility/Finder/Storage den falschen freien Speicherplatz anzeigt

Für den Fehler Mac-Speicher, der falsch angezeigt wird gibt es viele Lösungen. Bevor Sie eine der Lösungen wählen, ist es wichtig, Ihre Daten zu sichern. Dann können Sie fortfahren, um den falsch angezeigten freien Speicherplatz in Disk Utility, Finder und dem Speichern-Tab zu beheben.

Papierkorb leeren

Möglicherweise liegt der Grund für den unrichtigen freien Speicherplatz auf der Mac-Festplatte darin, dass gelöschte Dateien im Papierkorb verbleiben. Obwohl Sie Dateien auf dem Mac löschen, werden diese nur in den Papierkorb verschoben und belegen weiterhin den Festplattenspeicher. Daher erhöht sich der freie Speicherplatz nicht. Leeren Sie einfach den Papierkorb, um Dateien auf dem Mac vollständig zu löschen.

Starten Sie Ihren Mac neu

Wenn das Dienstprogramm "Festplattendienstprogramm" den falschen freien Speicherplatz auf Ihrem Mac anzeigt, könnte dies durch vorübergehende Systemfehler verursacht werden. Versuchen Sie, die externe Festplatte zu trennen und erneut mit Ihrem Mac zu verbinden, beenden Sie die App "Festplattendienstprogramm" und öffnen Sie sie erneut. Wenn das nicht funktioniert, starten Sie Ihren Mac neu, um einen Neustart zu ermöglichen.

Entfernen Sie bereinigbaren Speicherplatz

Wenn Sie feststellen, dass die angezeigte Menge an freiem Festplattenspeicher im Festplattendienstprogramm geringer ist als im Finder und im Register "Speicher", könnte es sich um bereinigbaren Speicherplatz auf der Festplatte handeln, der weniger wichtige Dateien und Dokumente steuert, die automatisch gelöscht werden können, wenn zusätzlicher Speicherplatz benötigt wird. Der Finder berechnet den verfügbaren Platz als bereinigbaren Speicherplatz plus freien Speicherplatz, das Festplattendienstprogramm subtrahiert jedoch den bereinigbaren Speicher vom freien Speicher.

bereinigbarer Speicherplatz

Sie können bereinigbaren Speicherplatz mit iBoysoft DiskGeeker entfernen:

  1. Laden Sie iBoysoft DiskGeeker herunter und installieren Sie es.
  2. Wählen Sie das Ziellaufwerk/den Zielvolume aus dem Startvolume aus.
  3. Klicken Sie auf Unnötigen Ballast bereinigen in der rechten Symbolleiste.unnötigen Ballast bereinigen
  4. Wählen Sie einen Ordner aus der linken Seite, um den Inhalt anzuzeigen.
  5. Wählen Sie bereinigbare Dateien aus und klicken Sie auf Bereinigen > OK.

Zusätzlich können Sie auch die Platzanalyse-Funktion von iBoysoft DiskGeeker verwenden, um alle Dateien auf einem Volume zu scannen und selektiv zu entfernen, wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben müssen.

Empfehlen Sie iBoysoft DiskGeeker, wenn es hilft, bereinigbare Dateien zu entfernen und das Problem zu beheben!

 

Versuchen Sie den Abgesicherten Modus

Mac-Benutzer können den Computer neu starten und Systemprobleme im Abgesicherten Modus sicher beheben. Nur die notwendigen Apps und Dateien werden ausgeführt, wenn das System im Abgesicherten Modus ist. Daher können Sie den Abgesicherten Modus ausprobieren, wenn die interne oder externe Festplatte den korrekten freien Speicherplatz auf dem Mac nicht anzeigt.

Starten Sie einen Mac mit Intel-Prozessor im Abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie den Mac aus und warten Sie 10 Sekunden.
  2. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um Ihren Mac neu zu starten, und halten Sie gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Umschalttaste los, wenn das Anmeldefenster erscheint.

Starten Sie einen Apple Silicon Mac im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihren Mac vollständig aus und warten Sie 10 Sekunden.
  2. Drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste, bis das Optionszahnrad-Symbol auf dem Bildschirm erscheint.
  3. Wählen Sie Ihre Startfestplatte aus.
  4. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Im abgesicherten Modus fortsetzen. Lassen Sie dann die Umschalttaste los.

Lokale Schnappschüsse löschen

Wie einige Mac-Benutzer berichten, könnten die lokalen Schnappschüsse von Time Machine schuld daran sein, dass der macOS Finder den falschen freien Speicherplatz anzeigt. Daher können Sie Time Machine lokale Schnappschüsse deaktivieren und löschen, um Speicherplatz freizugeben. So geht's:

  1. Starten Sie Terminal von Finder > Programme > Dienstprogramme.
  2. Geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie Enter, um alle Backup-Schnappschüsse auf Ihrem Mac aufzulisten:tmutil listlocalsnapshots /
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um einen ausgewählten lokalen Schnappschuss zu löschen:sudo tmutil deletelocalsnapshots 2021-06-26-123740Sie müssen 2021-06-26-123740 durch das Datum und die Zeit des Schnappschusses ersetzen, den Sie löschen möchten.
  4. Geben Sie Ihr Kontopasswort ein und drücken Sie Enter.
  5. Um alle lokalen Schnappschüsse auf einmal zu löschen, führen Sie diesen Befehl aus:for d in $(tmutil listlocalsnapshotdates | grep "-"); do sudo tmutil deletelocalsnapshots $d; done

Spotlight neu indizieren

Wenn der Spotlight-Index beschädigt ist, könnte macOS den freien Speicherplatz falsch im Finder anzeigen. Um dieses Problem zu beheben, können Sie Spotlight mit dem Terminalbefehl neu indizieren. Diese Lösung funktioniert auch, wenn Sie auf einem Mac keine externe Festplatte durchsuchen können.

  1. Wählen Sie Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Siri & Spotlight im Seitenbereich und scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf Spotlight-Datenschutz auf der rechten Seite.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche hinzufügen (+) und wählen Sie die Festplatte aus.
  4. Wählen Sie die Festplatte, die Sie gerade hinzugefügt haben. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche entfernen (–), um sie aus der Liste zu entfernen.
  5. Klicken Sie auf Fertig, dann beenden Sie die Systemeinstellungen. 

Die Inhalte des Laufwerks werden von Spotlight neu indiziert. Je nach Umfang der indizierten Informationen kann dies einige Zeit dauern.

Laufwerk reparieren

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, um den macOS falsch angezeigten freien Festplattenspeicher zu korrigieren, könnte das Problem mit den Festplattenfehlern zusammenhängen. Sie können versuchen, mittels Erste Hilfe von Festplatten-Dienstprogramm Festplattenfehler zu überprüfen und zu reparieren und erneut den freien Speicherplatz zu überprüfen. Falls es weiterhin fehlschlägt, könnte das Löschen des Laufwerks die letzte Möglichkeit sein, die Sie versuchen können.

Wenn irgendeine Methode funktioniert, um den macOS-Fehler bei der Anzeige des falschen freien Speicherplatzes zu beheben, teilen Sie es!

 

FAQs über die falsche Anzeige des Mac-Speichers

A

Es gibt viele Gründe, warum das Festplattendienstprogramm einen falschen freien Speicherplatz anzeigt, einschließlich versteckter Dateien, Systemdateien, nicht berücksichtigter beschädigter Dateien, Festplattenfehler usw.

A

Der Grund könnte sein, dass Sie den Mac Papierkorb nicht geleert haben. Außerdem können macOS-Fehler, Ihre Verwendung von Time Machine und die Anzahl der gelöschten Dateien auch die Ursache sein.

A

Sie können die Mac-Festplatte auf volle Kapazität wiederherstellen, indem Sie sie im Festplattendienstprogramm löschen. Dadurch werden alle Laufwerksdaten gelöscht und Sie erhalten eine leere Mac-Festplatte.