Startseite

Wie behebe ich das macOS/OS X-Installations- oder Neuinstallationsproblem ohne Datenträger?

Updated on Samstag, 20. Juli 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Zusammenfassung: Kein Datenträger zum Installieren von macOS oder OS X gefunden, wenn Sie aufgefordert werden, einen Datenträger auszuwählen, um das Betriebssystem zu installieren? Dieser Beitrag von iBoysoft erläutert die Gründe für das Problem und verschiedene Lösungen, um es zu beseitigen.

Kein Datenträger zum Installieren von OS X

Bitte helfen Sie! Ich befinde mich im Wiederherstellungsmodus, aber es wird kein Datenträger zum Installieren von OS X Yosemite angezeigt. Ich habe den Bildschirmanweisungen gefolgt, um OS X auf meinem MacBook Pro neu zu installieren, aber es gibt keinen Datenträger, den ich auswählen kann, wenn es heißt "Wählen Sie den Datenträger aus, auf dem Sie OS X installieren möchten." Das einzige, worauf ich klicken kann, ist die Schaltfläche "Zurück", da die Schaltfläche "Installieren" ausgegraut ist.

Kein Datenträger zum Installieren von OS X oder macOS

Wie in diesem Beispiel haben viele Mac-Benutzer das Problem, keinen Datenträger auswählen zu können, wenn sie OS X oder macOS installieren. Dies kann beim Neuinstallieren von OS X oder macOS auf einem echten Mac oder einer virtuellen Maschine wie Virtual Box auftreten. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, das Problem "kein verfügbarer Datenträger zum erneuten Installieren von macOS oder OS X" zu lösen.

 Tipps: Apple ist 2016 von OS X auf macOS umgestiegen, um dem Namens-Trend von iOS, iPadOS, watchOS usw. zu folgen. Daher werden Sie beim Neuinstallieren von macOS 10.12 Sierra und später aufgefordert, den Datenträger auszuwählen, auf dem Sie macOS installieren möchten, anstatt OS X.

Lösungen für das Problem "Kein Datenträger zum Installieren von OS X oder macOS"Bestes Szenario
Formatieren Sie das interne physische Laufwerk Ihres MacWenn Sie das interne Festplattenlaufwerk nicht formatiert haben oder falsch formatiert haben
Versuchen Sie den Internet-WiederherstellungsmodusWenn im lokalen Wiederherstellungsmodus kein Datenträger zum Installieren vorhanden ist
Löschen des APFS-ContainersWenn Ihr Mac im APFS-Format ist
Mac aus dem Wiederherstellungsassistenten löschenWenn Sie Ihren Mac nicht auf die oben beschriebene Weise löschen können
Mac mit Apple Configurator reaktivieren oder wiederherstellenWenn Sie einen anderen funktionierenden Mac haben
Fusion Drive neu erstellenWenn Sie keinen Datenträger auswählen können, um macOS auf dem Fusion Drive neu zu installieren
Verwenden Sie die originale Apple-FestplatteWenn die interne Festplatte Ihres Mac ausgetauscht wurde

Warum gibt es keine Disk zum Installieren von OS X oder macOS?

Typischerweise wird die Festplatte beim erneuten Installieren von macOS nicht angezeigt, weil sie nicht formatiert ist oder nicht ordnungsgemäß formatiert ist. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass die interne Festplatte ausgefallen ist, insbesondere wenn es sich um einen alten Mac handelt. Wenn Sie gerade eine fehlerhafte Festplatte durch eine neue SSD ersetzt haben, könnte dies an der Inkompatibilität der Firmware zwischen Ihrem Mac und der SSD liegen.

Zusätzlich könnte, wenn Ihr Mac mit einer Fusion Drive konfiguriert war, dieser aufgeteilt worden sein, was dazu führt, dass keine Festplatte zum Installieren von macOS oder OS X vorhanden ist.

Was tun, wenn es keine Disk zum Installieren von OS X oder macOS gibt?

Dieser Abschnitt fasst mehrere Lösungen zusammen, die Benutzer auf das Problem angewendet haben, dass beim erneuten Installieren von OS X oder macOS keine Disk angezeigt wird oder nur die Recovery-Partition angezeigt wird. Wenn Sie auch bei "Wählen Sie die Disk aus, auf der Sie OS X/macOS installieren möchten" feststecken, versuchen Sie sie nacheinander, bis die Disk angezeigt wird.

Lösung 1: Formatieren Sie die physische Festplatte

Wenn Sie versuchen, Mac OS X zu installieren, aber keine Disk angezeigt wird, wird empfohlen, Ihren Mac im Recovery-Modus neu zu formatieren. Dies ist normalerweise der effektivste Weg, um das Problem zu lösen.

Möglicherweise ist Ihr Laufwerk nicht mit dem korrekten Dateisystem oder der richtigen Partitionsstruktur formatiert, oder Sie haben einfach die Volumes gelöscht, aber die Festplatte nicht formatiert, oder Sie haben eine interne Partition anstelle der physischen Festplatte formatiert.

Denken Sie daran, dass das Formatieren der internen Festplatte alles auf Ihrem Mac löschen wird. Daher sollten Sie es vor dem Fortfahren sichern. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihren Mac zu sichern, da Sie ihn nicht normal starten können, können Sie Daten auf Ihrem Mac im Recovery-Modus wiederherstellen. Wenn Sie bereit sind, befolgen Sie die folgenden Schritte, um die physische Festplatte zu formatieren.

Wenn Sie immer noch auf der leeren Seite "Wählen Sie die Disk aus, auf der Sie macOS/OS X installieren möchten" sind, drücken Sie Command + Q, um den Installer zu beenden.

Wenn Sie sich nicht im Recovery-Modus befinden, müssen Sie zuerst in den macOS Recovery Modus starten.

Auf einem Intel-basierten Mac:

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus.
  2. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste und halten Sie sofort Command + R gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, nachdem das Apple-Logo erscheint.

Auf einem M1 & M2 Mac:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste, bis "Startoptionen laden" angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf Optionen > Fortfahren.

Nachdem Sie macOS Recovery betreten haben, können Sie die Startdiskette formatieren, um das Problem keine Disk zum Installieren von OS X anzuzeigen zu lösen:

  1. Im macOS-Dienstprogramme-Fenster wählen Sie Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie auf Fortfahren.
    Zugriff auf das Festplatten-Dienstprogramm im Wiederherstellungsmodus
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen, falls verfügbar.
  3. Wählen Sie die physische Festplatte (das erste Element in der linken Seitenleiste mit einem Namen ähnlich 120 GB APPLE SSD) aus und klicken Sie auf Löschen.
    Formatieren Sie die interne Festplatte, um das Problem mit fehlender Festplatte bei der Installation von OS X oder macOS zu beheben
  4. Benennen Sie das Laufwerk Macintosh HD oder einen anderen Namen Ihrer Wahl.
  5. Wählen Sie APFS als Format, wenn Sie macOS 10.13 High Sierra oder neuer installieren; wählen Sie Mac OS Extended (Journaled), wenn Sie macOS 10.12 Sierra oder früher installieren.
  6. Stellen Sie das Schema auf GUID-Partitionstabelle ein.
  7. Klicken Sie auf Löschen.
  8. Nach Abschluss des Löschvorgangs schließen Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  9. Wählen Sie "OS X (macOS) neu installieren" und klicken Sie auf Fortfahren.

In diesem Fall sollte das Startvolume erscheinen und es Ihnen ermöglichen, das Betriebssystem darauf zu installieren. Falls Sie den Mac weiterverkaufen möchten, können Sie beim Neustart Ihres Macs die Befehlstaste + Q drücken, um zum Einrichtungsassistenten zu gelangen. Wenn kein Datenträger zum Installieren von OS X verfügbar ist, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Teilen Sie diese Lösung, um anderen Benutzern zu helfen, die keinen Datenträger zum Installieren von OS X Yosemite oder anderen Mac OS-Versionen haben.

 

Lösung 2: Versuchen Sie es im Internet-Wiederherstellungsmodus

Sie können auch in den Internet-Wiederherstellungsmodus booten, um das Betriebssystem zu installieren, wenn kein Datenträger erscheint, wenn Sie OS X oder macOS aus dem integrierten Wiederherstellungsmodus erneut installieren. Dies ist hilfreich, wenn Sie in Disk Utility keinen Datenträger mit den Schritten in Lösung 1 finden.

Beachten Sie, dass die Internet-Wiederherstellung nur auf Intel-basierten Macs verfügbar ist, da Apple Silicon Macs nur einen Wiederherstellungsmodus haben. So gelangen Sie auf Intel-basierten Macs in die Internet-Wiederherstellung:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Drücken Sie die Einschalttaste und halten Sie sofort Option + Befehl + R gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn Sie den sich drehenden Globus sehen.
  4. Wählen Sie ein WLAN aus und geben Sie das Passwort ein.
    Wählen Sie WLAN aus, um in den Internet-Wiederherstellungsmodus am Mac zu gelangen
  5. Wenn Sie im macOS- oder OS X-Dienstprogrammfenster ankommen, wählen Sie Festplatten-Dienstprogramm > Fortfahren.
  6. Wiederholen Sie die Schritte in Lösung 1, um Ihren Mac zu formatieren und das Betriebssystem neu zu installieren.

Falls das nicht funktioniert, verwenden Sie statt Option + Befehl + R in Schritt 2 Shift + Option + Befehl + R.

Lösung 3: Löschen des Containers

Wenn das Festplatten-Dienstprogramm nicht in der Lage war, die physische Festplatte zu löschen, die mit APFS formatiert wurde, können Sie stattdessen am Container arbeiten. Wählen Sie einfach den Container-Datenträger Ihrer internen Mac-Festplatte aus und klicken Sie auf Löschen.

Lösung 4: Mac aus dem Wiederherstellungsassistenten löschen

Wenn immer noch kein Datenträger verfügbar ist, um macOS oder OS X neu zu installieren, versuchen Sie, Ihren Mac über das Wiederherstellungsprogramm zu löschen. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Starten Sie macOS Recovery, wenn Sie es noch nicht getan haben.
  2. Klicken Sie auf Wiederherstellungsassistent > Mac löschen im Menü.
    Mac löschen aus dem Wiederherstellungsassistenten zur Behebung des Problems mit der Neuinstallation von macOS ohne Festplatte
  3. Klicken Sie noch zwei weitere Male auf Mac löschen, um die Aktion zu bestätigen.
  4. Halten Sie zum Ausschalten Ihres Mac die Ein-/Aus-Taste gedrückt, wenn er zu einem blinkenden Fragezeichen neu startet.
  5. Starten Sie Ihren Mac erneut im Wiederherstellungsmodus.
  6. Installieren Sie macOS oder OS X neu.

Lösung 5: Erwecken oder Wiederherstellen Ihres Macs mit dem Apple Configurator

Wenn Ihr Mac einen T2-Chip oder einen Apple Silicon-Chip hat und Sie einen anderen Ersatz-Mac haben, können Sie das Problem mit der nicht angezeigten Festplatte beim Neuinstallieren von macOS beheben, indem Sie das Firmware Ihres Macs mit dem Apple Configurator erwecken oder wiederherstellen. Versuchen Sie zunächst Ihren Mac zu erwecken und wiederholen Sie die Installation von macOS oder OS X. Wenn dies nicht erfolgreich ist, können Sie stattdessen die Firmware wiederherstellen.

  • Ein Erwecken aktualisiert die Firmware und RecoveryOS auf die neueste Version. Es beeinträchtigt keine Daten auf Ihrem Mac.
  • Eine Wiederherstellung erledigt den gleichen Job wie ein Erwecken, löscht jedoch auch die interne Festplatte und installiert die neueste macOS-Version auf Ihrem Mac. Es löscht alle Daten auf Ihrem Mac.

Die Schritte zum Erwecken oder Wiederherstellen verschiedener Arten von Macs sind unterschiedlich. Sie können der offiziellen Anleitung von Apple folgen, um weitere Details zu erfahren.

Mac erwecken mit Apple Configurator

Wie kann ein Apple Silicon Mac erweckt oder wiederhergestellt werden?

Wie kann ein auf Intel basierter Mac erweckt oder wiederhergestellt werden?

Lösung 6: Fusion Drive neu erstellen

Wenn Sie gerade einen Ihrer Fusion Drive ersetzt haben oder sie in separate Volumes aufgeteilt haben, wird er möglicherweise als zwei Laufwerke anstatt eines auf Ihrem Mac angezeigt, was der Grund dafür sein kann, dass beim Installieren von OS X keine Festplatte auswählbar ist.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie einen Fusion Drive haben oder das Laufwerk aufgeteilt wurde, trennen Sie alle externen Speichergeräte von Ihrem Mac und überprüfen Sie es in der Speicherübersicht:

  • Auf macOS Ventura oder neuer gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen. Klicken Sie auf Allgemein > Speicher.
  • Auf macOS Monterey oder älter gehen Sie zum Apple-Menü > Über diesen Mac > Speicher.
  • Wenn Sie ein Laufwerk mit der Bezeichnung Flash Storage sehen, handelt es sich um eine SSD.
    Mac mit einer SSD als internem Laufwerk
  • Wenn Sie ein Laufwerk mit dem Namen Fusion Drive sehen, handelt es sich um ein funktionierendes Fusion Drive, das nicht neu erstellt werden muss.
  • Wenn Sie zwei Laufwerke sehen, eines mit der Bezeichnung Flash Storage und einer Kapazität von 24GB, 32GB oder 128GB und ein anderes ist eine HDD mit mindestens 1TB Speicherplatz, handelt es sich um ein geteiltes Fusion Drive und muss neu erstellt werden.
    Mac mit einem geteilten Fusion Drive

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um das geteilte Fusion Drive neu aufzubauen und das "macOS neu installieren kein Laufwerk"-Problem zu beheben:

Wenn Sie macOS Mojave oder eine spätere Version verwenden/verwendet haben:

  1. Starten Sie in die macOS-Wiederherstellung.
  2. Wählen Sie Dienstprogramme > Terminal in der Menüleiste aus.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.diskutil resetFusion
  4. Geben Sie "Ja" ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und drücken Sie Enter.
  5. Beenden Sie das Terminal, wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist.
  6. Wählen Sie "macOS neu installieren" und führen Sie die macOS-Installation durch.

Wenn Sie macOS High Sierra oder eine frühere Version verwenden/verwendet haben:

  1. Starten Sie in die macOS-Wiederherstellung.
  2. Wählen Sie Dienstprogramme > Terminal in der Menüleiste aus.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.diskutil list 
    Überprüfen Sie die Kennung der geteilten physischen Laufwerke des Fusion Drive
  4. Notieren Sie sich die Laufwerkskennung der beiden internen physischen Festplatten. (Normalerweise sind die Kennungen disk0 und disk1)
  5. Führen Sie nach Ersetzen von Kennung1 und Kennung2 durch die Informationen, die Sie im vorherigen Schritt gefunden haben, den folgenden Befehl im Terminal aus.diskutil cs create Macintosh\ HD Kennung1 Kennung2Beispiel: diskutil cs create Macintosh\ HD disk0 disk1
  6. Wenn ein Fehler beim Aushängen der Festplatte zurückgegeben wird, führen Sie den folgenden Befehl mit jeder der Kennungen aus und wiederholen Sie den Befehl im Schritt 5.diskutil unmountDisk KennungBeispiel: 
    diskutil unmountDisk disk0
    diskutil unmountDisk disk1
  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.diskutil cs list
  8. Finden Sie die Zahlenfolge, die neben "Logical Volume Group" für das Volume mit dem Namen Macintosh HD erscheint. 
    Überprüfen Sie die Zahlenfolge der logischen Volumengruppe
  9. Führen Sie den folgenden Befehl aus, nachdem Sie logicalvolumegroup durch die Nummer ersetzt haben, die Sie im Schritt 8 gefunden haben.diskutil cs createVolume logicalvolumegroup jhfs+ Macintosh\ HD 100%Beispiel: diskutil cs createVolume 4853AFC3-BF97-9834-A407-35421FD2815A jhfs+ Macintosh\ HD 100%
  10. Beenden Sie das Terminal, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  11. Installieren Sie macOS oder OS X neu.

Lösung 7: Verwenden Sie das originale Apple-Festplattenlaufwerk

Einige Benutzer sehen möglicherweise "Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie macOS installieren möchten", zeigt keine Laufwerke an, nachdem sie auf eine NVMe-SSD gewechselt haben. Dies ist wahrscheinlich häufiger bei Macs, auf denen nie macOS 10.13 High Sierra oder eine spätere Version installiert wurde.

Die Unterstützung für NVMe-SSDs begann mit macOS 10.13 High Sierra. Wenn Sie eine NVMe-SSD in Ihrem Mac installieren möchten, müssen Sie macOS 10.13 oder eine spätere Version installiert haben, bevor Sie die Hardware ändern. Auf diese Weise wird die System-Firmware aktualisiert, um die NVMe-SSD zu unterstützen. Andernfalls können Sie macOS nicht auf der SSD installieren.

Wenn Sie immer noch die originale Festplatte haben, können Sie sie mit Ihrem Mac wieder verbinden, macOS 10.13 oder eine spätere Version darauf installieren, dann die neue SSD wieder anschließen und Lösung 1 verwenden, um die Installation abzuschließen.

Wenn die originale Festplatte bereits ausgefallen ist, versuchen Sie, eine andere zu finden, die mit Ihrem Mac-Modell kompatibel ist, um die Firmware zu aktualisieren.

Hoffentlich haben Sie nach dem Ausprobieren einer der oben genannten Lösungen nicht mehr das Problem, dass Sie beim Neuinstallieren von OS X oder macOS kein Laufwerk zur Auswahl haben.

 

Fazit

Wir haben 7 Lösungen vorgestellt, um Benutzern zu helfen, die Probleme beim Neuinstallieren von macOS oder OS X haben, weil das Laufwerk unter der Meldung "Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie macOS installieren möchten" leer ist. Sie können sie auf alle Mac-Betriebssysteme anwenden, unabhängig davon, ob Sie kein Laufwerk haben, um OS X El Capitan, macOS Sierra, macOS Monterey oder eine andere Version zu installieren.