iBoysoft Datenrettung in macOS-Wiederherstellung ausführen

Wenn sich Ihr Mac nicht mehr einschalten lässt, kann iBoysoft Datenrettung im macOS-Wiederherstellungsmodus über Terminal gestartet werden, ohne dass beim Speichern Ihrer Dateien ein bootfähiges Laufwerk erstellt wird.

Zwei Methoden, um iBoysoft Datenrettung im macOS-Wiederherstellungsmodus zu starten:
macOS 10.12 und höhere Versionen - Gehen Sie zu Methode 1
macOS 10.9 und höhere Versionen - Gehen Sie zu Methode 2

Wie führt man iBoysoft Datenrettung im macOS-Wiederherstellungsmodus aus?

Je nachdem, welches Mac-Betriebssystem Sie verwenden, sind die folgenden beiden Methoden nur für Macs geeignet, auf denen macOS 10.8 und spätere Versionen installiert sind, mit Ausnahme von M1 Macs..

Wie kann man Daten von einem M1 Mac wiederherstellen, der sich nicht mehr einschalten lässt?

Sie können sehen, welches Betriebssystem auf Ihrer Mac Recovery-Partition installiert ist, indem Sie macOS Utilities > macOS erneut installieren.

Methode 1: (macOS 10.12 oder höhere Versionen erfordert)

  • 1. Booten Sie Ihren Mac in den macOS-Wiederherstellungsmodus gemäß der unten abgebildeten Methode.
  • Mac Internet-Wiederherstellungsmodus
  • Sie können die Tastenkombinationen loslassen, bis Sie die sich drehende Weltkugel sehen.
  • Mac Internet-Wiederherstellungsmodus
  • 2. Wählen Sie ein Netzwerk für Ihren Mac. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihr Mac ständig mit dem Internet verbunden ist.
  • Sie sehen die sich drehende Weltkugel anstelle des Apfellogos. Das liegt daran, dass Sie die macOS-Wiederherstellung über das Internet starten. Wenn Sie das macOS Utilities Menü sehen, befindet sich Ihr Mac im macOS-Wiederherstellungsmodus.
  • 3. Öffnen Sie Terminal aus dem Dropdown-Menü Dienstprogramme.
  • Terminal Mac-Wiederherstellungsmodus
  • 4. Führen Sie den folgenden Befehl aus und warten Sie einen Moment. Dadurch wird iBoysoft Datenrettung für Mac im macOS-Wiederherstellungsmodus gestartet.
  • sh <(curl http://boot.iboysoft.com/boot.sh)

Hinweise:

  1. Der obige Befehl enthält zwei Leerzeichen, ein Leerzeichen nach sh und ein weiteres Leerzeichen nach curl.
  2. Wenn Sie nach dem Ausführen des obigen Befehls die Meldung "No such file or directory" sehen, bedeutet dies, dass Sie den falschen Befehl eingegeben haben, bitte geben Sie den richtigen Befehl ein und versuchen Sie es erneut.
  3. Wenn Sie nach dem Ausführen des obigen Befehls die Meldung "Could not resolve host: boot.iboysoft.com" sehen, bedeutet dies, dass Ihr Mac nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie iBoysoft Datenrettung im macOS-Wiederherstellungsmodus ausführen, muss iBoysoft Datenrettung von unserem Server geladen werden. Bitte verbinden Sie Ihren Mac mit dem Internet und versuchen Sie es erneut.
  4. Wenn der eingegebene Befehl nicht gefunden wird, überprüfen Sie bitte, ob Sie einen falschen Befehl eingegeben haben oder ob Ihr macOS älter als macOS 10.12 ist (das alte macOS hat keinen curl-Befehl).
  • 5. Nachdem iBoysoft Datenrettung für Mac gestartet wurde, können Sie weiterhin Daten aus dem nicht startfähigen Mac holen.
  • 6. In iBoysoft Datenrettung für Mac können Sie die Mac-Festplatte in der Liste auswählen.
  • verlorene Daten von macOS-Laufwerk wiederherstellen
  • Wenn es sich um ein beschädigtes Laufwerk mit APFS-verschlüsseltem Dateisystem handelt, klicken Sie oben auf "Verlorene APFS-Partitionen suchen" und fahren Sie fort.
  • 7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen. Das Programm beginnt mit dem Scannen nach verlorenen Daten auf dem Laufwerk.
  • 8. Sehen Sie sich die Scanergebnisse in der Vorschau an und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Vorschau verlorener Daten auf einem macOS-Laufwerk
  • 9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Sie werden aufgefordert, einen Speicherort für die wiederhergestellten Dateien zu wählen. Bitte wählen Sie einen anderen Speicherort, z. B. ein externes Laufwerk. Stellen Sie jedoch sicher, dass das externe Laufwerk nicht mit dem NTFS-Dateisystem formatiert ist, da macOS nicht auf NTFS-Laufwerke schreiben kann.

Methode 2: (macOS 10.9 oder höhere Versionen erfordert)

Sie müssen diese Dinge vorbereiten, bevor Sie weitermachen:

a. Ein anderes Gerät. Das kann ein Windows-PC, ein Mac oder sogar ein Android-Mobiltelefon sein, das mit dem Internet verbunden ist.

b. Ein USB-Laufwerk.

  • 1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den gesunden Computer oder das oben genannte Gerät an. Bitte merken Sie sich den Namen des USB-Laufwerks.
  • 2. Laden Sie die beiden Dateien wie unten beschrieben herunter und speichern Sie sie im Stammverzeichnis des USB-Laufwerks.
  • http://boot.iboysoft.com/boot.sh
  • >http://boot.iboysoft.com/iboysoftdatarecoverytrial.dmg
  • 3. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den nicht startfähigen Mac an.
  • 4. Booten Sie den problematischen Mac in den macOS-Wiederherstellungsmodus. Sie müssen Ihren Mac neu starten und sofort die Tasten Command + R + Option + Shift gedrückt halten, bis Sie das Apple-Logo sehen.
  • 5. Öffnen Sie Terminal in den oberen Dienstprogrammen, geben Sie den unten stehenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • mount
  • Suchen Sie unter den aufgelisteten Laufwerken das USB-Laufwerk und merken Sie sich dessen Pfad. Zum Beispiel: /Volumes/Work Space, wie in der Abbildung unten gezeigt.
  • Daten über iBoysoft Server wiederherstellen
  • 6. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Beispiel: /Volumes/Work Space ist der Pfad, dann sollten Sie cd '/Volumes/Work Space' eingeben.
  • cd 'the USB drive location'
  • 7. Geben Sie dann diesen Befehl ein:
  • chmod 777 ./boot.sh && ./boot.sh
  • Wenn der eingegebene Befehl nicht gefunden wird, überprüfen Sie bitte, ob Sie einen falschen Befehl eingegeben haben.
  • 8. Nachdem iBoysoft Datenrettung für Mac gestartet wurde, können Sie mit dem Scannen und der Vorschau der verlorenen Daten mit Hilfe der Anleitung auf dem Bildschirm beginnen.

Tipps: Wenn Sie iBoysoft Datenrettung für Mac aktivieren, stellen Sie sicher, dass der Mac mit dem Internet verbunden ist.