Startseite

Beheben Sie den com.apple.DiskManagement.disenter-Fehler 49153 auf dem Mac

Updated on Dienstag, 6. Februar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Wie behebt man den com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153?

Zusammenfassung: Dieser Artikel erklärt, was der com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 ist und wie man ihn beseitigt, damit Sie Ihr externes Laufwerk auf dem Mac einbinden und auf dessen Dateien zugreifen können. Für nicht einbindbare Laufwerke im NTFS-Format können Sie iBoysoft DiskGeeker herunterladen, um Ihr Laufwerk im Lese-Schreibmodus einzubinden.

com apple DiskManagement disenter Fehler 49153 auf dem Mac

Manchmal erhalten Sie den Fehler "Konnte "Laufwerk_name" nicht einbinden. (com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153)", wenn Sie Ihr externes Laufwerk manuell in der Festplatten-Dienstprogramm einbinden.

com apple DiskManagement disenter Fehler 49153 im Festplatten-Dienstprogramm

Es kann auf macOS Sonoma, Ventura, Monterey, Big Sur, Catalina und anderen Betriebssystemversionen auftreten. Benutzer haben auch gemeldet, dass sie "com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153" auf verschiedenen Arten von Speichergeräten verschiedener Marken erlebt haben, wie zum Beispiel:

  • com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auf Seagate externen Laufwerken 
  • com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auf SanDisk USB-Flash-Laufwerken
  • com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auf WD My Passport Ultra
  • com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auf Lacie externer SSD

Unabhängig von der Marke oder Art des verwendeten externen Laufwerks erfahren Sie in diesem Artikel, wie man "Konnte "Laufwerk_name" nicht einbinden. (com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153)" behebt.

Beheben Sie den com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auf Sonoma/Ventura/Monterey/Big Sur/Catalina:

Wie man Daten wiederherstellt, wenn man auf den com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 trifft?

Wenn Sie Ihre Daten nicht verlieren möchten, können Sie sie vorher mit iBoysoft Data Recovery for Mac wiederherstellen.

Es ist ein professionelles Datenrettungstool, mit dem Sie verlorene Dateien von nicht einbindbaren externen Festplatten, USB-Flash-Laufwerken, SD-Karten, SSDs usw. wiederherstellen können, die den Fehler "Could not mount" drive_name com.apple.DiskManagement.disenter error 49153" auf dem Mac anzeigen.

Es unterstützt Intel-basierte und Apple Silicon Macs mit Mac OS X 10.11 El Capitan oder neuer. Außerdem ermöglicht es Ihnen, gefundene Dateien auf der nicht einbindbaren Festplatte kostenlos zu überprüfen.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Daten wiederherzustellen, die infolge des Fehlers com.apple.DiskManagement.disenter error 49153 verloren gegangen oder nicht zugänglich sind:

Schritt 1: Laden Sie iBoysoft Data Recovery for Mac kostenlos herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Starten Sie die Software, wählen Sie die nicht einbindbare Festplatte aus und klicken Sie auf "Nach verlorenen Daten suchen."

Unbelegbare externe Festplatte auf dem Mac nach verlorenen Daten durchsuchen

Schritt 3: Nach Abschluss des Scans können Sie die Dateien auf der Festplatte kostenlos anzeigen.

Dateien vor der Wiederherstellung anzeigen

Schritt 4: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" und speichern Sie die wiederhergestellte Datei an einem anderen Speicherort.

Dateien von unbelegbarer externer Festplatte auf dem Mac wiederherstellen

 

Wie behebt man den Fehler com.apple.DiskManagement.disenter error 49153 bei externen Festplatten?

Wenn Sie Ihre externe Festplatte, USB-Flash-Laufwerk, SSD, SD-Karte usw. aufgrund des Fehlers com.apple.DiskManagement.disenter error 49153 nicht einbinden können, versuchen Sie Folgendes.

Beheben Sie den Fehler com.apple.DiskManagement.disenter error 49153 bei externen Festplatten/USB-Laufwerken/Flash-Laufwerken und anderen Geräten:

  • Methode 1: Binden Sie Ihr Laufwerk mit iBoysoft DiskGeeker ein
  • Methode 2: Reparieren Sie Ihr Laufwerk mit dem Festplatten-Dienstprogramm
  • Methode 3: Melden Sie sich ab und wieder an
  • Methode 4: Starten Sie Ihren Mac neu
  • Methode 5: Starten Sie im abgesicherten Modus
  • Methode 6: Beenden Sie den fsck-Prozess
  • Methode 7: Deaktivieren Sie die automatische Time Machine-Sicherung
  • Methode 8: Versuchen Sie es auf einem anderen Computer
  • Methode 9: Formatieren Sie das nicht einbindbare Laufwerk neu

Methode 1: Binden Sie Ihr Laufwerk mit iBoysoft DiskGeeker ein

Ich schlage vor, dass Sie als erstes versuchen, Ihr Laufwerk mit iBoysoft DiskGeeker einzubinden, wenn Sie auf den Fehler com.apple.DiskManagement.disenter error 49153 stoßen. Der Grund dafür ist, dass es mehrere Probleme lösen kann, die dazu führen können, dass Ihre externe Festplatte nicht sofort eingebunden wird.

Zum Beispiel kann Ihre Festplatte im NTFS-Format sein und die aktuelle NTFS for Mac Software ist nach dem Upgrade Ihres Macs nicht mehr kompatibel. Oder Ihre Festplatte ist mit BitLocker verschlüsselt, was normalerweise einen com.apple.DiskManagement.disenter Fehler auslöst, wenn sie eingebunden wird, da Macs BitLocker-Verschlüsselung nicht unterstützen.

In solchen Situationen ist ein professionelles Tool erforderlich, das die Möglichkeit hat, NTFS-Festplatten zu lesen und zu schreiben und die BitLocker-Verschlüsselung auf dem Mac zu entsperren, wie z.B. iBoysoft DiskGeeker.

Auch wenn Ihre Festplatte nicht im NTFS-Format formatiert ist, lohnt es sich dennoch, es zu versuchen, da es sich um ein multifunktionales Festplattenverwaltungstool handelt, mit dem Sie externe Festplatten, USB-Sticks, Flash-Laufwerke, SD-Karten und andere Speichergeräte im Format NTFS, exFAT, FAT32, Mac OS Extended und APFS einbinden und reparieren können.

So mounten Sie Ihre Festplatte, wenn der com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auftritt:

Schritt 1: Laden Sie iBoysoft DiskGeeker kostenlos herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Starten Sie die App, wählen Sie Ihre nicht einbindbare Festplatte auf der linken Seite aus und klicken Sie auf Mount.

Einbinden einer nicht einbindbaren externen Festplatte auf dem Mac mit iBoysoft DiskGeeker

Schritt 3: Wenn die Festplatte mit BitLocker verschlüsselt ist, klicken Sie auf Unlock.

Entsperren einer mit BitLocker verschlüsselten Festplatte auf dem Mac mit iBoysoft DiskGeeker

Schritt 4: Wenn Sie die Festplatte immer noch nicht einbinden können, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf First Aid um sie zu reparieren.

Reparieren einer nicht einbindbaren Festplatte auf dem Mac mit iBoysoft DiskGeeker

Hoffentlich hat Ihnen das geholfen, die externe Festplatte auf dem Mac einzubinden. Wenn nicht, fahren Sie mit den anderen Lösungen unten fort.

Weg 2: Reparieren Sie Ihre Festplatte in der Festplattendienstprogramm

Die Funktion "First Aid" im Festplattendienstprogramm kann auch Fehler auf Ihrer Festplatte überprüfen und reparieren sowie Probleme mit Dateiberechtigungen, Verzeichnisstruktur und anderen damit verbundenen Diskproblemen beheben, die dazu führen können, dass "Could not mount com.apple.DiskManagement.disenter error 49153" angezeigt wird.

Es ist also eine gute Idee, Ihre Festplatte im Festplatten-Dienstprogramm zu reparieren. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Öffnen Sie den Finder und starten Sie das Festplattendienstprogramm aus dem Ordner Programme/Dienstprogramme.
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  3. Wählen Sie das letzte Volume Ihrer Festplatte aus und klicken Sie auf First Aid > Ausführen.
    Reparieren einer nicht einbindbaren externen Festplatte auf dem Mac mit dem Festplattendienstprogramm
  4. Reparieren Sie nach Abschluss des Scans das nächste Volume in der Reihenfolge, bis die physische Festplatte überprüft wurde.

Sobald die Reparatur abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob Ihr Laufwerk oder Volume eingebunden ist. Wenn nicht, wählen Sie es aus und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Einbinden".

Weg 3: Abmelden und erneut anmelden

Ein weiterer Weg, um den Fehler com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 bei externen Laufwerken zu beheben, besteht darin, sich von Ihrem Mac abzumelden und dann erneut anzumelden. Gehen Sie einfach zum Apple-Menü und wählen Sie "Abmelden", wählen Sie dann Ihren Account aus, um sich erneut anzumelden.

Melden Sie sich von Ihrem Mac ab

Weg 4: Mac neu starten

Ein Neustart kann verschiedene kleinere Probleme auf einem Mac beheben. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, starten Sie Ihren Mac neu. Trennen Sie das nicht einbindbare Laufwerk sicher und ziehen Sie es von Ihrem Mac ab. Starten Sie dann Ihren Mac neu und verbinden Sie das Laufwerk erneut.

Weg 5: Im abgesicherten Modus neu starten

Der abgesicherte Modus ist ein gängiger Fehlerbehebungsmodus, der Ihnen dabei helfen kann, Störungen von Software von Drittanbietern auszuschließen, Systemcaches zu löschen und Ihre interne Festplatte schnell auf Fehler zu überprüfen. Sie können in den abgesicherten Modus starten und dann Ihren Mac normal neu starten, um zu sehen, ob das Ihr externes Laufwerk oder Ihren USB-Stick einbindet.

Starten Sie im abgesicherten Modus neu, um das nicht einbindbare Laufwerk zu reparieren

Auf einem Mac mit Intel-Prozessor:

  1. Starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie sofort die Umschalttaste gedrückt, wenn der Bildschirm sich ausschaltet.
  2. Lassen Sie die Taste los, wenn das Anmeldefenster angezeigt wird.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Account an (Möglicherweise müssen Sie dies zweimal tun).

Auf einem Apple Silicon (M1 & M2) Mac:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Halten Sie den Ein-/Aus-Schalter auf Ihrem Mac gedrückt, bis "Startoptionen werden geladen" angezeigt wird.
  3. Wählen Sie das Startvolume aus.
  4. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf "Im abgesicherten Modus fortsetzen".

Im abgesicherten Modus sollten Sie in der Menüleiste die Worte "Sicherer Start" sehen. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um zu überprüfen, ob das Laufwerk eingebunden ist. Wenn nicht, klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie "Neu starten", um Ihren Mac neu zu starten.

Weg 6: Beenden Sie den fsck-Prozess

Wenn Sie das Laufwerk vor dem Auswerfen von Ihrem Mac abgezogen haben, kann der fsck-Prozess Ihr Laufwerk überprüfen und reparieren, sodass es nicht eingebunden werden kann.

Um zu überprüfen, ob der Prozess läuft, können Sie den Aktivitätsmonitor öffnen und danach suchen. Wenn er aktiv ist, können Sie entweder warten, bis er seine Arbeit beendet hat (das Laufwerk über Nacht angeschlossen lassen) oder den Prozess beenden, indem Sie ihn auswählen, auf die Schaltfläche "x" klicken und "Beenden" auswählen.

Weg 7: Deaktivieren Sie die automatische Time Machine-Sicherung

Wenn beim Versuch, eine Time Machine-Festplatte einzubinden, der Fehler com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153 auftritt, können Sie die Time Machine deaktivieren, um das Problem zu beheben. So geht's:

Auf macOS Ventura oder neuer:

  1. Werfen Sie Ihr Time Machine-Laufwerk sicher aus.
  2. Öffnen Sie das Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf Allgemein > Time Machine.
  4. Klicken Sie auf Optionen.
  5. Wählen Sie im Feld "Backup-Frequenz" die Option "Manuell" aus.
    Time Machine auf macOS Ventura oder neuer deaktivieren
  6. Klicken Sie auf Fertig.
  7. Starten Sie Ihren Mac neu.
  8. Schließen Sie das Laufwerk erneut an Ihren Mac an.

Auf macOS Monterey oder früher:

  1. Werfen Sie Ihr Time Machine-Laufwerk sicher aus.
  2. Öffnen Sie das Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  3. Wählen Sie Time Machine.
  4. Entfernen Sie das Häkchen neben "Automatisch sichern".
    Time Machine auf macOS Monterey oder früher deaktivieren
  5. Starten Sie Ihren Mac neu und schließen Sie das Laufwerk erneut an.

Weg 8: Probieren Sie es auf einem anderen Computer aus

Wenn Sie ein Apple SuperDrive oder ein generisches externes CD- oder DVD-Laufwerk, das mit einem alten Dateisystem wie HFS formatiert ist, nicht einbinden können, versuchen Sie es auf einem Computer mit einem älteren Betriebssystem. Es scheint, dass HFS seit macOS Catalina nicht mehr unterstützt wird. Wenn Sie keinen anderen Mac haben, müssen Sie es mit einem fortschrittlicheren Dateisystem neu formatieren.

Weg 9: Formatieren Sie das nicht einbindbare Laufwerk neu

Wenn Sie das Laufwerk auf dem Mac immer noch nicht einbinden können, können Sie in Betracht ziehen, es im Festplatten-Dienstprogramm zu formatieren. Dadurch wird der gesamte Inhalt gelöscht und dem Laufwerk wird ein funktionierendes Dateisystem zugewiesen, was oft die effizienteste Lösung bei Einbindungsproblemen von externen Laufwerken ist. Wenn Sie Daten vom nicht einbindbaren Laufwerk noch nicht wiederhergestellt haben, verwenden Sie zunächst iBoysoft Data Recovery für Mac, um sie zurückzuerhalten.

Da Ihre Daten gesichert sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Laufwerk zu löschen:

  1. Öffnen Sie den Finder und starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Ordner Anwendungen/Dienstprogramme.
  2. Klicken Sie auf Ansicht > Alle Geräte anzeigen.
  3. Wählen Sie die physische Festplatte aus, die oft den Namen des Herstellers hat.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.
    Das nicht einbindbare Laufwerk neu formatieren, um den Fehler com apple diskmanagement disenter 49153 zu beheben
  5. Geben Sie einen Namen für Ihr Laufwerk ein.
  6. Wählen Sie APFS oder Mac OS Extended (Journaled) als Format aus.
  7. Wählen Sie als Schema "GUID-Partitionstabelle" aus.
  8. Klicken Sie erneut auf Löschen.

Warten Sie, bis der Löschvorgang abgeschlossen ist. Danach sollte Ihr Laufwerk automatisch im Festplatten-Dienstprogramm eingebunden werden. Wenn der Löschvorgang fehlgeschlagen ist, lesen Sie diese Anleitung, um das Problem zu beheben: [Vollständige Anleitung] Festplatten-Dienstprogramm lässt Sie die Festplatte nicht löschen

Weiterführende Artikel:

'com.apple.DiskManagement.disenter-Fehler -119930868' [Behoben]

Bitte klicken Sie auf den unten stehenden Button, um diesen Artikel zu teilen!

 

Was ist der Fehler com.apple.DiskManagement.disenter 49153?

Der Fehler com.apple.DiskManagement.disenter 49153 tritt auf, wenn macOS nach dem Klicken auf die Schaltfläche "Einbinden" in Dienstprogramm "Festplatte" nicht in der Lage ist, Ihr Laufwerk oder Volume einzubinden. Wenn Ihr Laufwerk nicht eingebunden ist, wird es in Dienstprogramm "Festplatte" grau angezeigt und wird weder im Finder noch auf Ihrem Desktop angezeigt.

Fehler 49153 kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Hier sind einige häufige Gründe:

  • Ihr Mac hat vorübergehende Systemprobleme.
  • Ihr externes Laufwerk ist beschädigt.
  • Ihr externes Laufwerk ist mit einem nicht unterstützten oder inkompatiblen Dateisystem formatiert, wie z.B. NTFS oder HFS.
  • Ihr externes Laufwerk wurde unsachgemäß ausgeworfen.
  • Ihr externes Laufwerk ist mit BitLocker verschlüsselt.

Hilfreich gefunden? Teilen Sie diesen Beitrag, um anderen zu helfen!

 

Häufig gestellte Fragen zu com.apple.DiskManagement.disenter Fehler 49153