Startseite

Behoben: iCloud funktioniert nicht/ lädt nicht/ synchronisiert nicht unter macOS Sonoma

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Gelöst - macOS Sonoma iCloud Sync/Loading/Verbindungsprobleme

Zusammenfassung: Dieser Beitrag behandelt verifizierte Methoden, um Probleme mit der ordnungsgemäßen Funktion von iCloud unter macOS Sonoma zu beheben. Da iCloud nicht stabil ist, können Sie als Backup-Alternative Programme wie iBoysoft oder DiskGeeker verwenden, um Dateien auf Ihrem Mac schnell und einfach zu synchronisieren.

iCloud funktioniert nicht unter macOS Sonoma

macOS Sonoma, das mehrere neue Funktionen enthält, lädt Sie dazu ein, es auszuprobieren. Jedoch ist es nicht so perfekt, wie wir es erwarten. Es gibt einige Probleme mit dem neuen macOS, insbesondere Probleme mit der ordnungsgemäßen Funktion von iCloud.

Hier ist ein echter Fall aus der Apple Community:

Nach dem Upgrade auf macOS Sonoma habe ich versucht, iCloud zu öffnen. Es hat mich gebeten, in den Systemeinstellungen iCloud zu aktivieren. Jedoch konnte ich iCloud in den Einstellungen nicht einschalten. Nach dem Upgrade auf macOS 14 hatte ich keinen Zugriff mehr auf die in iCloud gespeicherten Dokumente.

Wenn Ihre iCloud unter macOS Sonoma nicht funktioniert, einschließlich Problemen mit der Synchronisierung, dem Laden, der Verbindung usw., lesen Sie bitte diesen Beitrag sorgfältig durch. Dieser Beitrag soll Ihnen bei den Problemen mit der fehlerhaften iCloud unter macOS 14 speziell helfen. Alle möglichen Szenarien, in denen Sie sich befinden könnten, werden berücksichtigt.

Lösungen zur Behebung von Problemen mit der iCloud, die unter macOS Sonoma nicht funktioniert/synchronisiert/lädt:

Szenarien Lösungen
iCloud Drive ist leer 1. Melden Sie sich bei iCloud an
2. Passen Sie die iCloud-Einstellungen an
3. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab und dann erneut an
4. Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac
5. Schalten Sie Ihre Netzwerkverbindung aus und dann wieder ein
6. Aktualisieren Sie Ihren Mac
iCloud wird nicht in den Systemeinstellungen angezeigt 1. Verwenden Sie das Suchfeld der Systemeinstellungen, um iCloud zu öffnen
2. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab und dann erneut an
3. Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac
4. Aktualisieren Sie Ihren Mac
iCloud ist zugänglich, aber die darin gespeicherten Dateien sind es nicht 1. Passen Sie die iCloud-Einstellungen an
2. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab und dann erneut an
3. Schalten Sie Ihre Netzwerkverbindung aus und dann wieder ein
4. Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac
5. Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus
6. Aktualisieren Sie Ihren Mac
iCloud funktioniert nicht oder verbindet sich nicht mit Notizen, Fotos, Drive usw. 1. Passen Sie die iCloud-Einstellungen an
2. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab und dann erneut an
3. Schalten Sie Ihre Netzwerkverbindung aus und dann wieder ein
4. Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac
5. Aktualisieren Sie Ihren Mac
iCloud-Dateien können nicht aus dem Speicher heruntergeladen werden 1. Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab und dann erneut an
2. Schalten Sie Ihre Netzwerkverbindung aus und dann wieder ein
3. Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac
4. Aktualisieren Sie Ihren Mac

Warum diese Möglichkeiten nicht teilen, um mehr Menschen zu helfen?

 

Inhaltsverzeichnis:

Warum funktioniert iCloud nicht auf macOS Sonoma?

Viele Benutzer sagen, dass das nicht funktionierende iCloud auf Sonoma auf Bugs im System zurückzuführen ist, da dieses Problem nach dem Upgrade auf macOS 14 auftritt.

Es kann nicht geleugnet werden, dass das Problem des nicht ladenden iCloud mit Systemproblemen zusammenhängt, jedoch nicht ausschließlich darauf zurückzuführen ist. Fehlkonfigurationen, eine schlechte oder instabile Netzwerkverbindung und Störungen durch Anwendungen von Drittanbietern sind ebenfalls mögliche Ursachen.

iCloud funktioniert nicht / lädt nicht / synchronisiert nicht auf macOS Sonoma, was tun?

Obwohl es sich um ein häufiges Problem handelt, variiert die konkrete Situation, in der iCloud auf macOS Sonoma nicht funktioniert. Hier sind die möglichen Situationen, auf die Sie stoßen können.

  • iCloud lädt nach der Sonoma-Installation nicht.
  • iCloud Drive ist leer.
  • Kann auf iCloud zugreifen, aber nicht auf die darin gespeicherten Dateien.
  • iCloud synchronisiert keine Dateien auf dem Mac.
  • iCloud funktioniert nicht mit der Notizen-App.
  • iCloud konnte keine Verbindung zu Laufwerk, Notizen, Fotos, Messenger, usw. herstellen.
  • iCloud-Dateien konnten nicht ausgelagert werden.

In diesem Teil erhalten Sie eine Reihe von Lösungsvorschlägen, um das Problem "iCloud funktioniert nicht unter macOS Sonoma" zu beheben. Da verschiedene Lösungen auf unterschiedliche Situationen zutreffen, wählen Sie diejenigen aus, die für Ihren Fall geeignet sind.

Lösung 1: Bei iCloud anmelden

Wenn Sie keinen Zugriff auf iCloud vom Desktop aus haben oder im Finder ein leeres iCloud Drive finden, überprüfen Sie zunächst, ob Sie sich in den Systemeinstellungen bei iCloud angemeldet haben.

Um sich bei iCloud anzumelden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf "Anmelden" (Apple-ID).
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer sowie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf "Weiter".
    Bei Mac mit Apple-ID anmelden 
  4. Geben Sie den an ein anderes Gerät gesendeten Bestätigungscode ein. (Optional)
    Bestätigungscode eingeben 
  5. Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein.
  6. Geben Sie den Passcode ein, den Sie zum Entsperren des iPhones verwenden. (Optional)

 Hinweis: Wenn Sie nach dem Klicken auf "Anmelden" in den Systemeinstellungen eine leere Ansicht sehen, gehen Sie zu Lösung 3, um mit der Problembehebung zu beginnen.

Lösung 2: Die iCloud-Einstellungen anpassen

Wenn Sie feststellen, dass iCloud bestimmte Dateien auf Ihrem Mac nicht synchronisiert oder die Notizen-App oder andere Anwendungen nicht synchronisiert, können Sie Ihre iCloud-Einstellungen zurücksetzen.

  1. Gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen > Apple-ID > iCloud.
  2. In der Abschnitt "Apps, die iCloud verwenden" klicken Sie auf "Alle anzeigen".
  3. Überprüfen Sie, ob die App, die Sie mit iCloud synchronisieren möchten, aktiviert ist. Wenn nicht, aktivieren Sie sie. Wenn sie bereits aktiviert ist, aber nicht synchronisiert wird, deaktivieren Sie sie und aktivieren Sie sie erneut. 
    iCloud-Einstellungen auf dem Mac zurücksetzen

Lösung 3: Über die Suchleiste der Systemeinstellungen auf iCloud zugreifen

Wenn Sie auf "Apple-ID" in der Seitenleiste der Systemeinstellungen klicken und feststellen, dass die Apple-ID leer ist, haben Sie keinen Zugriff auf die iCloud-Einstellungen, um Änderungen vorzunehmen.

Sie haben eine andere Möglichkeit, auf die iCloud-Einstellungen zuzugreifen. Suchen Sie einfach nach "iCloud" in der Suchleiste der Systemeinstellungen. Klicken Sie anschließend auf "iCloud" in den Suchergebnissen.

Nach iCloud in der Suchleiste der Systemeinstellungen suchen

Lösung 4: Von Ihrer Apple-ID abmelden und erneut anmelden

Da iCloud mit der Apple ID gebündelt ist, führen Fehler in der Apple ID auch dazu, dass iCloud auf Ihrem Mac nicht funktioniert. Wenn iCloud nach der Anmeldung auf Ihrem Mac nicht in den Systemeinstellungen geladen wird, können Sie versuchen, sich von Ihrer Apple ID abzumelden und sich dann erneut anzumelden.

iCloud-Einstellungsfenster lädt nicht

  1. Geben Sie Ihre Apple ID in das Suchfeld der Systemeinstellungen ein und klicken Sie in den Suchergebnissen unten auf Apple ID, um Apple ID zu öffnen.
  2. Scrollen Sie im Apple-ID-Fenster nach unten und klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Abmelden.
    Apple-ID auf dem Mac abmelden 
  3. Nachdem Sie vollständig von Ihrer Apple ID abgemeldet sind, klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Anmelden (Apple ID) und folgen Sie der bildschirmbasierten Anleitung, um sich erneut bei Ihrer Apple ID anzumelden. 

Problembehebung 5: Erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen auf Ihrem Mac

Sie können sich nicht nur bei iCloud anmelden oder abmelden, sondern erhalten auch die Meldung "Erweiterungsprozess Apple ID(10836) beendet", wenn Sie sich bei Apple ID anmelden. Das fehlerhafte Verhalten von iCloud kann auf ein Problem auf Seiten von Apple zurückzuführen sein. Ein leitender Techniker von Apple gibt an, dass iCloud mit einigen Benutzerprofilen nach dem Sonoma-Update nicht synchronisiert wird.

Es gibt jedoch immer noch einen Trick für Sie. Sie können ein neues Profil mit denselben Berechtigungen erstellen und sich dann mit diesem Profil auf Ihrem Mac anmelden und Ihre Apple ID zur Anmeldung bei iCloud verwenden.

So erstellen Sie ein neues Profil mit denselben Berechtigungen (wie Administratorenrechte) auf Ihrem Mac:

  1. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  2. Scrollen Sie in der Seitenleiste nach unten und wählen Sie Benutzer & Gruppen aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer hinzufügen" und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. 
    Neuen Benutzer auf dem Mac hinzufügen
  4. Wählen Sie im eingeblendeten Fenster "Neuer Benutzertyp" den gleichen Benutzertyp wie Ihren aus. 
    Neuen Benutzertyp auswählen
  5. Geben Sie weitere Informationen ein und klicken Sie auf "Benutzer erstellen".
  6. Klicken Sie auf das Apple-Menü > Abmelden (Ihr Benutzername). 
    Vom Mac abmelden
  7. Geben Sie den neuen Benutzernamen und das Passwort ein, um sich erneut auf Ihrem Mac anzumelden.
  8. Navigieren Sie zu den Systemeinstellungen und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID bei iCloud an.

Problembehebung 6: Deaktivieren Sie Ihre Netzwerkverbindung und aktivieren Sie sie erneut

ICloud ermöglicht es Ihnen, Daten an einem externen Ort für den Remotezugriff über das Internet zu speichern. Wenn Ihre Internetverbindung jedoch schlecht oder instabil ist, können Sie keine Verbindung zu iCloud auf Ihrem Mac herstellen. Sie können dann nicht auf Dateien in iCloud Drive und Daten in Apps zugreifen, die Sie in iCloud aktiviert haben.

Um das zu beheben, können Sie den Status Ihrer Internetverbindung überprüfen, Ihre Netzwerkverbindung deaktivieren und dann wieder aktivieren.

Problembehebung 7: Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus

iCloud-Synchronisierungs- und Lade-Probleme unter Sonoma können auf Softwarekonflikte zurückzuführen sein, da einige Ihrer installierten Drittanbieter-Apps möglicherweise nicht auf das neue System aktualisiert wurden, um es zu unterstützen.

Um dies zu überprüfen, können Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus starten. Der abgesicherte Modus lädt nur die minimalen und notwendigen Startelemente, um den Mac zu starten und isoliert dabei alle Drittanbieterprogramme von der Arbeit.

Wenn iCloud im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, bedeutet dies, dass Drittanbieter-Apps ihre normale Arbeit blockieren. Sie können die Version der Drittanbieter-Apps auf Ihrem Mac überprüfen und diejenigen deinstallieren, deren neueste Version vor dem Datum der Veröffentlichung von macOS Sonoma liegt.

Lösung 8: Mac aktualisieren

Wenn alle anderen Möglichkeiten nicht funktionieren, liegt das Problem, dass iCloud auf macOS Sonoma nicht funktioniert, wahrscheinlich an einem Fehler in Sonoma. Sie können Ihren Mac auf die neueste Nebenversion von macOS 14 aktualisieren. Eine Nebenversion enthält in der Regel Fehlerkorrekturen für die aktuelle Hauptversion und verbessert die integrierten Funktionen auf dem Mac.

Wenn die oben genannten Lösungen funktionieren, teilen Sie sie bitte mit mehr Personen.

 

Beste Alternative zur Sicherung von Dateien auf Ihrem Mac

iCloud ist in macOS Sonoma problematisch und auch nicht stabil. Das Speichern von Daten in der Cloud-Speicherung über das Internet ist nicht so sicher, wie Sie es vielleicht glauben; sie kann Virenangriffen ausgesetzt sein. Warum wechseln Sie nicht zur besten Alternative?

iBoysoft DiskGeeker ist Ihre beste Wahl zur Sicherung von Dateien auf Ihrem Mac. Dieses Festplattenverwaltungstool enthält die Funktion "File Keeper", mit der Sie Dateien auf Ihrer Macintosh HD sichern und synchronisieren können. Sie können es so einstellen, dass Dateien auf Ihrem Mac stündlich, täglich, wöchentlich oder monatlich gesichert werden.

Im Gegensatz zur Time Machine-Sicherung, die eine externe Festplatte erfordert, hilft Ihnen iBoysoft DiskGeeker, Dateien auf Ihrem Mac zu synchronisieren. Bei versehentlichem Datenverlust können Sie die Sicherungen aus diesem Tool laden, um mit der Datenwiederherstellung fortzufahren.

So funktioniert es:

  1. Kostenloser Download, Installation und Öffnen von iBoysoft DiskGeeker auf Ihrem Mac.
  2. Wählen Sie Macintosh HD - Data (macOS - Data) in der linken Seitenleiste aus und klicken Sie dann auf "File Keeper" in der rechten Symbolleiste.
    File Keeper
  3. Klicken Sie auf "Aktivieren" in dem Pop-up-Fenster. "File Keeper" startet nun automatisch zur Sicherung des Ziels Macintosh HD - Data-Volumes (das Startvolumen, das alle Ihre Benutzerdaten speichert).

Wenn Sie die Sicherungseinstellungen zurücksetzen möchten, können Sie auf das Zahnradsymbol > Optionen klicken, um auf das Einstellungsfenster der Sicherungspräferenzen zuzugreifen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, teilen Sie ihn bitte mit anderen Mac-Benutzern.