Startseite > Tipps zur Mac-Datenwiederherstellung

[Gelöst] Wie man Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherstellt

Updated on Mittwoch, 21. Februar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

[Gelöst] Wie man Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherstellt

Zusammenfassung:  Dieser Beitrag führt Sie durch die Schritte zur Wiederherstellung von Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf dem Mac. Sie werden verschiedene Methoden kennenlernen, um dauerhaft gelöschte Dateien mit oder ohne Software wiederherzustellen.

Wiederherstellen geleerter Papierkorb Mac

Mac Papierkorb, der rechts im Dock verankert ist, dient dazu, gelöschte Dateien auf Ihrem MacBook Air/MacBook Pro/iMac zu verwalten. Daher können Sie auf das Papierkorb-Symbol klicken, um es zu erweitern, und alle kürzlich gelöschten Dateien werden in diesem Ordner angezeigt. Es ist ein Kinderspiel, gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen und sie an ihre ursprünglichen Standorte zurückzulegen.

Möglicherweise haben Sie Glück, dass der MacBook Papierkorb manchmal nicht geleert wird. Dann haben Sie die Chance, Ihre gelöschten Dateien wiederherzustellen. Wenn Sie jedoch auf eine der folgenden Situationen stoßen, können Sie gelöschte Dateien nicht aus dem Papierkorb wiederherstellen:

  • Sie verwenden die Tastenkombination Option + Befehl + Löschen, um Nachrichten auf dem MacBook zu löschen;
  • Sie wählen "Sofort löschen" im Finder;
  • Sie leeren manuell den Papierkorb auf dem Mac aus;
  • Die gelöschten Elemente wurden nach 30 Tagen aus dem Papierkorb entfernt.

Mac-Dateien endgültig löschen

Was ist, wenn Sie Dateien nach dem endgültigen Löschen oder Leeren des Mac-Papierkorbs wiederherstellen möchten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Funktionsfähige LösungenSpezifische SchritteLeeren Papierkorb mit iBoysoft Data Recovery für Mac wiederherstellen1. iBoysoft Data Recovery für Mac herunterladen, installieren und starten.
2. Das Laufwerk oder die Partition auswählen, von der Sie Dateien gelöscht haben, unter Datenwiederherstellung > Speichergerät.
3. Auf die Schaltfläche "Nach verlorenen Daten suchen" klicken, um den Scanvorgang zu starten.
4. Die Dateien in den Suchergebnissen anzeigen und die Dateien auswählen, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie auf "Wiederherstellen" klicken. Leeren Papierkorb mithilfe von Time Machine-Backups wiederherstellen1. Das Time Machine-Laufwerk an den Mac anschließen und bei Bedarf das Passwort eingeben. 
2. Ein Fenster des Ordners öffnen, in dem sich die gelöschten Dateien befanden. 
3. Time Machine öffnen, indem Sie auf das Time Machine-Symbol in der Menüleiste klicken. 
4. Mit den Pfeilen und der Zeitleiste lokale Snapshots und Backups durchsuchen. 
5. Das Element auswählen, das Sie wiederherstellen möchten, und auf "Wiederherstellen" klicken, um es in den Originalordner zurückzusetzen. Leeren Papierkorb über iCloud Drive wiederherstellen1. Besuchen Sie iCloud.com und melden Sie sich auf Ihrem Mac bei Ihrem Apple-Konto an.
2. Öffnen Sie das iCloud-Laufwerk und suchen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
3. Gewünschte Datei auswählen und oben auf die Download-Schaltfläche klicken.

Inhaltsverzeichnis:

Kann ich Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen?

Bereuen Sie das Leeren des Mac-Papierkorbs und möchten gelöschte Dateien wiederherstellen? Wenn Sie wissen möchten, ob dies möglich ist, lautet die Antwort ohne Zweifel Ja.

Zunächst möchten wir Ihnen erklären, was passiert, wenn Sie eine Datei auf einem Mac löschen. Dann können Sie verstehen, warum Sie gelöschte Videos auf dem Mac aus dem geleerten Papierkorb wiederherstellen können.

Wenn Sie eine Datei mit der rechten Maustaste anklicken und "In Papierkorb verschieben" auswählen, wird die ausgewählte Datei in den Papierkorb verschoben, was die Datei nur auf Ihrem Mac umplatziert. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Operationen auf Ihrem MacBook rückgängig machen, um die gelöschte Datei wiederherzustellen. Sobald Sie den Papierkorb leeren, um ihn endgültig zu löschen, werden die Sektoren, die zum Speichern der gelöschten Daten verwendet wurden, als zugänglich markiert und einsatzbereit. Die gelöschten Daten werden jedoch physisch auf der Festplatte gespeichert, bis neue Daten darauf geschrieben werden und den Platz einnehmen.

Zusammenfassend wird das dauerhafte Löschen von Dateien die Daten nicht von Ihrer Festplatte löschen, aber sie werden für immer gelöscht, wenn sie durch neue Daten überschrieben werden. Es besteht also die Möglichkeit, dauerhaft gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherzustellen, bevor sie überschrieben werden.

Dateien aus dem geleerten Papierkorb mit Datenwiederherstellungssoftware wiederherstellen

Auch wenn Sie wissen, dass es möglich ist, Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherzustellen, können Sie diese gelöschten und markierten Daten auf dem Laufwerk nicht finden, da macOS sie nicht erkennt. Hier kommt professionelle Mac-Dateiwiederherstellungssoftware ins Spiel, die gelöschte und verlorene Dateien auf dem Laufwerk finden kann.

Unter all der Datenwiederherstellungssoftware sticht iBoysoft Mac Data Recovery durch seine fortschrittlichen Dateiscan-Algorithmen, hohe Wiederherstellungsrate, schnelle Scan- und Wiederherstellungsgeschwindigkeit usw. hervor. Es ist einfach zu bedienen und unterstützt das neueste macOS 12 und Apple-Silicon-Macs.

Schauen wir uns an, wie Sie den geleerten Mac-Papierkorb mit iBoysoft Mac Data Recovery wiederherstellen können.

1. Laden Sie iBoysoft Data Recovery for Mac auf Ihren Mac herunter und installieren Sie es.

2. Starten Sie iBoysoft Data Recovery for Mac.

3. Wählen Sie das Laufwerk oder die Partition, von der Sie Dateien gelöscht haben.

Laufwerk auswählen

  • 4. Klicken Sie auf die Scan-Schaltfläche, um den Scanvorgang zu starten.

 Laufwerk scannen

  • 5. Vorschau der Dateien in den Suchergebnissen und Auswahl der Dateien, die Sie zurückhaben möchten.

 Gefundene Dateien vorschauen

  • 6. Klicken Sie auf Wiederherstellen, um diese gelöschten Dateien vom Mac wiederherzustellen.

Dateien wiederherstellen

Es gibt auch ein Video-Tutorial, dem Sie folgen können:

Darüber hinaus kann iBoysoft Mac Data Recovery hervorragend mit verschiedenen Situationen umgehen, um Daten von MacBook SSD wiederherzustellen, Daten von abgestürztem/defektem MacBook Pro wiederherzustellen, Dateien zu retten, wenn Ihr Mac nicht eingeschaltet werden kann usw.

Dateien aus geleerter Papierkorb ohne Software wiederherstellen

Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie den Mac gesichert haben, bevor Sie den Papierkorb geleert haben, egal ob Sie auf eine externe Festplatte gesichert haben oder in die iCloud Drive hochgeladen haben. Überprüfen Sie nun die detaillierten Schritte unten, um Dateien aus dem geleerten Papierkorb aus einem Backup wiederherzustellen.

Dateien aus geleertem Papierkorb mit Time Machine wiederherstellen

Time Machine, ein Apple-Backup-Tool für Mac-Computer, ist zuverlässig und einfach zu bedienen. Es sichert alles auf Ihrem Mac, indem es Abbildungen oder Snapshots erstellt, damit Sie eine bestimmte Datei oder das gesamte System bei Bedarf wiederherstellen können. Befolgen Sie die Schritte zur Wiederherstellung von Dateien mit Time Machine.

  • 1. Verbinden Sie das Backup-Laufwerk mit dem Mac und geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • 2. Öffnen Sie auf Ihrem Mac ein Fenster des Ordners, in dem die gelöschten Dateien gespeichert waren.
  • 3. Öffnen Sie die Time Machine, indem Sie auf das Time Machine-Symbol in der Menüleiste klicken.

Wenn das Time Machine-Symbol nicht in der Menüleiste erscheint, wählen Sie im Apple-Menü> Systemeinstellungen, klicken Sie auf Time Machine und wählen Sie dann "Time Machine in der Menüleiste anzeigen".

  • 4. Verwenden Sie die Pfeile und die Zeitleiste, um lokale Snapshots und Backups zu durchsuchen.
  • 5. Finden und wählen Sie den Artikel, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen, um ihn zurück in den Originalordner zu legen.

Mac mit Time Machine wiederherstellen

Dateien aus geleertem Papierkorb mit iCloud Drive wiederherstellen

Das iCloud Drive ist eine weitere Apple-Lösung. Es nutzt die Technologie des Cloud-Speichers, in dem die digitalen Daten in logischen Pools gespeichert sind, die angeblich auf "der Cloud" liegen. Wenn Sie Ihre wichtigen Dateien in das iCloud Drive hochgeladen haben, können Sie es auf Ihren Mac herunterladen.

Im Gegensatz zu iCloud, das alle Operationen synchronisiert, die Sie auf Ihren Apple-Geräten mit eingeschaltetem iCloud durchführen, werden die hochgeladenen Dateien nicht gelöscht, auch wenn Sie sie dauerhaft vom Mac löschen.

  • 1. Besuchen Sie auf Ihrem Mac iCloud.com und melden Sie sich bei Ihrem Apple-Konto an.
  • 2. Klicken Sie auf das iCloud Drive im Menü.
  • 3. Suchen Sie nach den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
  • 4. Wählen Sie die gewünschte Datei aus und klicken Sie oben auf die Download-Schaltfläche.

Abschließende Gedanken

Es wird immer empfohlen, wichtige Dateien auf Ihrem Mac zu sichern. Ein Backup ist die zuverlässigste Methode, um Dateien aus dem geleerten Papierkorb wiederherzustellen. Wenn kein Backup vorhanden ist, versuchen Sie so bald wie möglich professionelle Datenwiederherstellungssoftware, um gelöschte Dateien wiederherzustellen, bevor die Daten überschrieben werden.

Außerdem haben einige Anwendungen eingebaute historische Versionen Ihrer Dateien, auf die Sie zurückgreifen können. Wenn keiner der oben genannten Methoden erfolgreich ist, um den geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherzustellen, können Sie es in ein örtliches Reparaturgeschäft bringen, um Hilfe zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen zur Wiederherstellung geleerter Mac-Papierkörbe

A

Sie haben möglicherweise versucht, Dateien mithilfe von Umschalttaste + Entf dauerhaft zu löschen, den Mac-Papierkorb zu leeren oder die Festplatte zu formatieren. Keine dieser Methoden kann Ihre Datei dauerhaft verschwinden lassen. Sie machen die Datei lediglich nicht mehr verfügbar. Nur wenn neu hinzugefügte Daten die gelöschten Daten auf dem Laufwerk überschreiben, verschwinden die vorherigen Daten endgültig.

A

Unter den Optionen des Finders können Sie entscheiden, ob der Papierkorb immer leer sein soll. Unabhängig von den Finder-Einstellungen werden Elemente, die Sie aus iCloud Drive in den Papierkorb ziehen, nach 30 Tagen automatisch aus dem Papierkorb gelöscht.

A

Nach dem Leeren des Mac-Papierkorbs können Sie gelöschte Elemente mit Ihren Backups wiederherstellen, sofern diese verfügbar sind, sei es ein Time Machine-Backup oder ein Cloud-Backup. Falls kein Backup für die gelöschten Daten auf Ihrem Mac vorhanden ist, können Sie professionelle Datenrettungssoftware - iBoysoft Data Recovery for Mac - verwenden, um gelöschte/verlorene Dateien auf Ihrem Mac zu scannen und wiederherzustellen. Einfach herunterladen und kostenlos ausprobieren.