Startseite

Bash-profile Mac : Was ist es und wie unterscheidet es sich von Bashrc?

Aktualisiert am Donnerstag, 1. September 2022

iBoysoft author Charlotte Lee

Verfasst von

Charlotte Lee
Professional tech editor

Genehmigt durch

Jessica Shee

Bash-profile Mac : Was ist es und wie unterscheidet es sich von Bashrc?

Zusammenfassung: In diesem Artikel erfahren Sie, was Bash ist und was Bash-Profil auf dem Mac ist. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ein Bash-Profil auf dem Mac erstellen, bearbeiten und löschen können. 
 

bash profile auf dem  Mac

 

Wenn Sie mit macOS arbeiten, kann es vorkommen, dass Sie in der Terminal-App die Fehlermeldung "source ~/.bash_profile: Befehl nivht gefunden" erhalten. Dann fragen Sie sich vielleicht, was bash_profile auf dem Mac sind und wie Sie es verwenden können. Wenn Sie mehr über bash-profile auf dem Mac wissen möchten, lesen Sie einfach weiter.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Bash

Bevor Sie lernen, was das Bash-Profil auf dem Mac ist, müssen Sie zunächst wissen, was Bash ist. Bash ist eine Unix-Shell und Befehlssprache für das GNU-Betriebssystem. Der Name ist ein Akronym für die Bourne Again Shell, ein Wortspiel mit Stephen Bourne, dem Autor des direkten Vorgängers der aktuellen Unix-Shell.

Was ist Bash

Die Bash wird bei den meisten Linux-Distributionen als Standard-Anmeldeshell verwendet. Sie ist auch für die Windows-Plattform verfügbar. Darüber hinaus war Bash auch die Standardshell in macOS Mojave und früher. Bis zur Veröffentlichung von macOS Catalina ändert Apple die Standard-Shell in Zsh und Bash bleibt weiterhin als alternative Shell verfügbar.

Was ist bash_profile auf dem Mac

Einfach ausgedrückt ist bash_profile eine Konfigurationsdatei für die Bash-Shell, eine versteckte Datei im Benutzerverzeichnis Ihres Macs. Die bash_profile auf dem Mac werden geladen, bevor Terminal Ihre Shell-Umgebung lädt, und enthält alle Startkonfigurationen und Einstellungen für Ihre Befehlszeilenschnittstelle. Darin können Sie Ihre Terminal-Eingabeaufforderung ändern, die Farben von Text ändern, Aliase für Funktionen hinzufügen, die Sie ständig verwenden, und vieles mehr.

Die bash-profile auf dem Mac sind ein unglaublich leistungsfähiges Werkzeug, das die Verwendung der Terminal-App unendlich viel einfacher und schneller macht. Es kann Ihre Effizienz verbessern, Ihnen helfen, zeitraubende Fehler zu vermeiden, und es sieht auf Ihrem Bildschirm einfach hübsch aus.

Was ist bash profile auf dem Mac

Teilen Sie diese Erkenntenisse mit anderen Menschen.

 

Bash-profile vs. Bashrc

Wenn man über die bash_profile auf dem Mac spricht, kommt einem vielleicht eine andere Bash-Konfigurationsdatei in den Sinn - bashrc. Die beiden Dateien sehen sich sehr ähnlich. Kennen Sie also den Unterschied zwischen bash_profile und bashrc?

Bash_profile und bashrc sind beides Dateien, die Shell-Befehle enthalten, die ausgeführt werden, wenn die Bash aufgerufen wird. Das Bash-Profil wird für Anmeldeshells ausgeführt, während .bashrc für interaktive Nicht-Anmeldeshells ausgeführt wird.

Wie erstellt man .bash_profeile auf dem Mac

Wenn Sie eine bash_profile auf dem Mac erstellen, folgen Sie nur den nachstehenden Schritten:

  1. Öffnen Sie Launchpad >Andere > Terminal.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Home-Verzeichnis zu verschieben,und drücken Sie die Eingabetaste:cd ~/
  3. Geben Sie den folgenden Touch-Befehl ein, um das bash_profile auf dem Mac zu erstellen:touch .bash_profile

Wie editiert man .bash-profile auf dem Mac

Für allgemeine Mac-Benutzer ist es nicht empfehlenswert,  das bash_profile auf dem Mac selbst zu bearbeiten, da falsche Änderungen zu Problemen auf dem Mac-Computer führen können. Wenn Sie jedoch ein fortgeschrittener Mac-Benutzer sind und bash-profil auf dem Mac bearbeiten möchten, versuchen Sie die folgenden Methoden.

Um das .bash_profile innerhalb des Terminals zu bearbeiten, können Sie den Befehl vi wie folgt verwenden:

vi ~/.bash_profile

Aber wenn das Mac bash_profile zu groß ist, wird es schwierig, es im Terminal selbst zu bearbeiten. Daher können Sie TextEdit verwenden, um bash_profile in solchen Fällen zu bearbeiten.

  1. Öffnen Sie einen einfachen Texteditor, z. B. TextEdit.
  2. Drücken Sie Command + O, um die Datei zu öffnen.
  3. Wechseln Sie in Ihr Home-Verzeichnis.
  4. Es könnte sein, dass Ihr bash_profile im Home-Verzeichnis versteckt ist und Sie diese Datei nicht sehen können. Drücken Sie Command + Umschalt + Punkt (.), um die versteckte Datei zu sehen.
  5. Wählen Sie .bash_profile, beheben Sie das Problem und speichern Sie die Datei entsprechend.

Alternativ können Sie auch die folgende einfache Befehlszeile verwenden, um das bash_profile zu öffnen und zu bearbeiten:

open -a TextEdit.app ~/.bash_profile

Wie löscht man bash_profile auf dem Mac

Um bash_profile auf dem Mac zu löschen, ist es ganz einfach:

  1. Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Mac.
  2. Wechseln Sie in das Home-Verzeichnis des Benutzers.
  3. Prüfen Sie, ob das bash_profile dort sichtbar ist oder nicht. Wenn nicht, drücken Sie Command + Umschalt + Punkt (.) und bash_profile wird sichtbar. Wählen Sie das bash_profile aus und verschieben Sie es in den Mac-Papierkorb.

Wenn dieser Artikel nützlich ist, warum teilen Sie ihn nicht mit Ihren Freunden und Familien? 

 

FAQs über bash_profile auf dem Mac 

A

Zsh ist interaktiver und anpassbarer als Bash. Zsh hat Fließkomma-Unterstützung, die die Bash nicht besitzt. In Zsh werden Hash-Datenstrukturen unterstützt, die in Bash nicht vorhanden sind. Die Aufruffunktionen in Bash sind im Vergleich zu Zsh besser.

A

Bash ist eine leistungsstarke Programmiersprache, die perfekt für die Verwendung auf der Kommandozeile und in Shell-Skripten geeignet ist.