Startseite

Können Sie eine ReFS-Festplatte auf einem Mac lesen?

Updated on Montag, 8. April 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English やまと Español Português

[Definite Answer] Können Sie eine ReFS-Festplatte auf einem Mac lesen?

Zusammenfassung: Dieser Artikel von iBoysoft erklärt, ob es möglich ist, eine ReFS-Festplatte auf einem Computer mit macOS Sonoma, Ventura, Monterey oder älteren macOS-Versionen auf 2 von Benutzern stark diskutierte Weisen zu lesen. Wenn Sie eine definitive Antwort darüber möchten, ob eine ReFS-Festplatte auf Ihrem Gerät lesbar ist, beginnen Sie jetzt mit dem Lesen!

Ist es möglich, eine ReFS-Festplatte auf einem Mac zu lesen

ReFS (Resilient File System) wurde erstmals mit Windows Server 2012 eingeführt und 2013 in Windows 8.1 implementiert. Im Gegensatz zum NTFS, das das standardmäßige Dateisystem in den meisten Windows-Installationen ist, wurde ReFS von Anfang an für gehobene Windows-Editionen und Serverumgebungen entwickelt.

Mit weniger Beliebtheit als das standardmäßige Windows-Dateisystem NTFS ist ReFS nicht das Favorit der gewinnorientierten Softwareentwickler, daher gibt es nur wenige Softwarelösungen, mit denen ReFS auf nicht dafür vorgesehenen Windows-Editionen lesbar gemacht werden kann.

Dieser Beitrag ist der erste Schritt zur Beantwortung der Frage, wie man ReFS-Volumes/Festplatten auf einem Mac liest auf effektive Weisen. Wenn Sie genau die richtige Antwort wissen möchten, fangen Sie einfach an, ihn zu lesen, um es klar zu machen.

Inhaltsverzeichnis:

ReFS-Grundlagen, die Sie wissen sollten

Sie sind sehr vertraut mit den von Apple entworfenen Dateisystemen wie APFS, HFS+ und HFS sowie den Microsoft FAT 32, exFAT und NTFS Dateisystemen, wenn Sie häufig zwischen macOS und Windows wechseln. ReFS ist jedoch aufgrund seiner Entstehung im Jahr 2012 weniger bekannt unter den Benutzern.

Verglichen mit dem älteren NTFS-Dateisystem bietet ReFS bessere Eigenschaften in Bezug auf Widerstandsfähigkeit, Skalierbarkeit und Datenintegrität. Es wird das NTFS-Dateisystem als Dateisystem der nächsten Generation im Windows-Betriebssystem ablösen. Sie können sogar Windows 11 auf einer ReFS-Partition installieren und es jetzt testen.

Ziel von ReFS ist es, Daten zu validieren und automatisch zu reparieren, ohne die Verwendung eines separaten Programms zur Systemprüfung zu erfordern. Leider ist ReFS derzeit auf Microsoft-Plattformen beschränkt, obwohl es mit einer Oberlagentriebwerk entwickelt wurde, das nahezu identisch mit NTFS ist. Daher benötigt man zum Zugriff auf Dateien auf ReFS-Volumes von anderen Plattformen wie Linux oder Mac einen Windows-Computer oder eine virtuelle Maschine mit einer unterstützten Version von Windows.

Wenn Sie diesen Artikel informativ finden, teilen Sie ihn bitte mit Ihrer Familie und Anhängerschaft auf Ihrer Social-Media-Plattform!

 

Wie liest man ReFS-Volumes oder -Laufwerke auf einem Mac?

Bisher ist es nur ein Entwurf, um Dateien auf ein ReFS-Laufwerk auf einem Mac zu lesen und zu schreiben. Sie benötigen sowohl Windows als auch die entsprechende Hardware, um auf Dateien von einem ReFS-Laufwerk zugreifen oder sie kopieren zu können. Es gibt zwei beliebte Versuche von Benutzern, aber beide scheitern daran, ReFS auf einem Mac lesbar zu machen.

Versuch 1: Windows auf einem Mac installieren (X)

Das resiliente Dateisystem (ReFS), Codename "Protogon", ist ein proprietäres Dateisystem von Microsoft, das mit Windows Server 2012 eingeführt wurde und das "Next Generation" Dateisystem nach NTFS werden sollte. Unterstützt MacOS das Einbinden und den Lese-/Schreibzugriff auf ReFS? Wenn ja, welche Einschränkungen gibt es?

Tatsächlich gibt es viele Mac-Benutzer, die sich in vielen Breitengraden über die endgültige Antwort auf dieses Thema interessieren. Bedauerlicherweise unterstützt Microsoft nicht einmal mehr die Erstellung von ReFS-Volumes unter Windows 10. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, direkt auf ein ReFS-Laufwerk oder ein Volume zuzugreifen, da es als Dateisystem nur für Server vorgesehen war.

Microsoft-Desktop- und Server-Betriebssysteme, einschließlich Windows 8/8.1, Windows 10 und Server 2016 (Technical Preview) sowie Windows Server 2022, unterstützen jetzt dieses Dateisystem.

Versuch 2: Verwenden des Paragon Universal File System Drivers (X)

Paragon hat es in ihre Windows-Dateisystemtools integriert, aber nie für Mac. Paragon ist der einzige Softwareentwickler, der seit 2012 alle Bemühungen darauf verwendet hat, die Unterstützung des ReFS-Dateisystems in ihre USFD (Universal File System Driver) Technologie zu integrieren. Die hervorragende Arbeit -- Paragon Universal File System Driver -- ermöglicht die Arbeit mit ReFS-Volumes im Nur-Lese-Modus.

Diese Funktion ergibt keinen Sinn für Mac, da Mac weder eine Serverumgebung wie Microsoft-Desktop- und Server-Betriebssysteme bietet, noch über identische Hardware wie Windows verfügt.

Teilen Sie diesen interessanten Artikel mit mehr Menschen!

 

Kann man ReFS in ein Apple-Dateisystem konvertieren?

Hallo Leute! Wir richten gerade einen neuen Dateiserver mit etwa ~20TB an Daten ein. Dafür möchten wir ReFS verwenden. Nun zum Problem: Ein Teil des Dateisystems wird von unserem Kreativteam genutzt, das alles Macs verwendet. Wir wollten die Dateien zu unserem neuen ReFS-Share kopieren, aber wir erhalten den Fehler "Der angeforderte Vorgang konnte aufgrund einer Dateisystembeschränkung nicht abgeschlossen werden". Kann uns jemand sagen, was hier los ist oder einen Lösungsvorschlag geben, um APFS in ReFS oder ReFS in APFS zu konvertieren, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können?

Wie sich aus den oben diskutierten Ergebnissen der Versuche, ein ReFS-Laufwerk auf dem Mac zu lesen, herausstellt, gibt es keinen direkten Befehl oder keine direkte Methode, um ein Apple-Dateisystem wie APFS, HFS+ und HFS-Partition in ReFS und umgekehrt zu konvertieren. ReFS ist bisher nur für Microsoft-Desktop- und Server-Betriebssysteme zugänglich, einschließlich Windows 8/8.1, Windows 10, Server 2016 (Technical Preview) und Windows Server 2022. 

Niemand kann sagen, ob Microsoft Unterstützung für Apple-Produkte anbietet, wie es bei NTFS der Fall ist. Diese Funktion befindet sich wahrscheinlich in aktiver Entwicklung, ebenso wie viele ReFS-Funktionen für Mac für die Öffentlichkeit verfügbar sein werden. Sie können jedoch die Vorteile von ReFS testen, indem Sie NTFS in ReFS konvertieren, solange Sie einen Windows-Computer zur Hand haben!

Letztes Wort

Trotz der großen Aufmerksamkeit konnte ReFS bisher keine Lese- und Schreibunterstützung für andere Plattformen außer den dafür vorgesehenen Windows 8/8.1, Windows 10, Server 2016 (Technical Preview) und Windows Server 2022 bieten. Darüber hinaus gibt es keine bewährten Methoden, die den Inkompatibilitätsunterschied zwischen Betriebssystemen und Hardware überbrücken können.

Die einzige Möglichkeit, ReFS zu erleben, besteht darin, eine Windows-Maschine mit einem bestimmten Betriebssystem zu verwenden oder sich auf den Paragon Universal File System Treiber zu verlassen, um eine gültige Umgebung für ReFS auf einer Linux-Maschine zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen zum Lesen von ReFS auf einem Mac

A

Nein, macOS kann ReFS nicht lesen, da ReFS nur auf bestimmten Windows-Versionen wie Windows 8/8.1, Windows 10, Server 2016 (Technical Preview) und Windows Server 2022 lesbar ist.

A

Windows 8/8.1, Windows 10, Server 2016 (Technical Preview) und Windows Server 2022 unterstützen ReFS.