Startseite

Alles über Photoshop-Dokumentdatei (PSD-Datei)

Updated on Mittwoch, 3. Januar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

Was sind PSD-Dateien und wie öffne ich eine PSD-Datei?

Zusammenfassung: Wenn Sie ein Grafikkünstler oder Fotograf sind, sollten Sie mit dem .psd-Erweiterungsformat sehr vertraut sein. Dieser Beitrag von iBoysoft gibt eine vollständige Einführung in die PSD-Datei und beschreibt, wie man sie sowohl unter Windows als auch unter Mac öffnet.

Alles über das Photoshop-Dokumentenformat

Die meisten Leute kennen Adobe Photoshop, das Ihnen hilft, Rasterbilder in mehreren Ebenen zu bearbeiten und zu komponieren und dabei Masken, Alpha-Kompositing und mehrere Farbmodelle unterstützt. Photoshop verwendet die Dateiformate PSD und PSB, um diese Funktionen zu unterstützen.

Wenn Sie ein Adobe Photoshop-Benutzer sind, sollten Sie mit dem .psd-Erweiterungsformat vertraut sein. Lassen Sie uns jetzt etwas Zeit nehmen, um etwas über PSD-Dokumentdateien und wie man eine PSD-Datei öffnet zu lernen.

Inhaltsverzeichnis:

Was sind Photoshop-Dokumentdateien?

PSD, Photoshop-Dokument, ist das natürliche Dateiformat von Adobe Photoshop, das große Mengen an Bilddaten speichern kann, einschließlich Bildebenen, Anpassungsebenen, Ebenenmasken, Annotationen, Dateiinformationen, Schlüsselwörtern und anderen Photoshop-spezifischen Elementen. Es hat eine maximale Höhe und Breite von 30.000 Pixeln und eine Längenbegrenzung von zwei Gigabyte.

Einige PSD-Dateien enthalten nur ein einzelnes Bild, aber die Verwendung einer PSD-Datei umfasst viel mehr als nur das Speichern eines Bilddatei. Sie unterstützen mehrere Bilder, Objekte, Filter, Text und vieles mehr. Außerdem können sie Ebenen, Vektorpfade und Formen sowie Transparenz verwenden.

Sie können sie in der digitalen Gestaltung, Fotomanipulation usw. verwenden.

Wie man eine PSD-Datei auf Windows und Mac öffnet?

Wenn Sie PSD-Dateien auf Windows öffnen möchten, benötigen Sie zusätzliche Software wie Creative Cloud. Wenn Sie jedoch eine PSD-Datei bearbeiten möchten, müssen Sie Photoshop verwenden, um die Originaldatei zu bearbeiten.

Wie auf Windows können Sie sich auch auf Mac bei Creative Cloud anmelden, um die PSD-Datei zu bearbeiten. Außerdem können Sie sie auch mit Vorschau öffnen und anzeigen, jedoch nicht bearbeiten.

Hier sind zwei gängige Methoden, um eine PSD-Datei zu öffnen:

Photoshop

Wie bereits erwähnt, ist eine PSD-Datei ein natürlicher Dateiformat, das zu Photoshop gehört. Sie können es verwenden, um eine PSD-Datei sowohl unter Windows als auch unter Mac zu öffnen, und es ist auch der einfachste Weg, eine PSD-Datei zu öffnen und zu bearbeiten.

  1. Laden Sie Photoshop herunter und installieren Sie es.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu öffnende PSD-Datei.
  3. Klicken Sie auf "Öffnen mit" und wählen Sie dann Photoshop aus der angezeigten Liste aus.

Wenn Photoshop nicht in der Liste angezeigt wird, wählen Sie "Andere" und wählen Sie es in der Anwendungsliste aus. Sie können auch Photoshop starten, zu "Datei" gehen und die PSD-Datei zum Öffnen auswählen.

PSD-Datei mit Photoshop öffnen

GIMP

Obwohl die Verwendung von Photoshop der einfachste Weg ist, eine PSD-Datei zu öffnen und zu bearbeiten, müssen Sie dafür bezahlen. In diesem Fall können Sie GIMP als Alternative verwenden. Es ermöglicht Ihnen das kostenlose Öffnen und Bearbeiten einer PSD-Datei sowohl unter Windows als auch unter Mac.

  1. Laden Sie GIMP herunter und installieren Sie es.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PSD-Datei.
  3. Klicken Sie auf "Öffnen mit" und wählen Sie dann GIMP aus.

Obwohl GIMP tatsächlich die einzelnen Ebenen einer PSD-Datei verarbeiten kann, sind einige Ebenen für GIMP unlesbar oder müssen gerastert werden, damit GIMP mit ihnen arbeiten kann. Danach kann die PSD-Datei möglicherweise beschädigt werden, wenn Sie sie in Photoshop öffnen möchten.

PSD-Datei mit GIMP öffnen

Abgesehen von den oben genannten Apps können Sie auch CorelDRAW, PaintShop Pro, IrfanView usw. verwenden, um eine PSD-Datei unter Windows oder Mac zu öffnen und zu bearbeiten. Die Schritte sind ähnlich wie oben beschrieben.

Fazit

Wenn Sie Fotograf oder Grafikkünstler sind, ist die PSD-Datei für Sie sehr wichtig, da sie Bilder mit mehreren Ebenen unterstützt, was das Bearbeiten und Manipulieren der Bilder erleichtert. Daher ist es auch wichtig, zu lernen, was sie ist und wie man sie auf verschiedenen Betriebssystemen öffnet oder bearbeitet, damit Sie besser damit arbeiten können. Ich hoffe, Sie konnten aus dieser Einführung etwas Nützliches erfahren.

Wenn Sie denken, dass dieser Beitrag Ihnen dabei hilft, die PSD-Datei kennenzulernen, vergessen Sie nicht, ihn zu teilen.

 

FAQ zur Photoshop-Dokumentdatei

A

Es ist ein natives Dateiformat, das Ebenen von Grafiken in einer einzigen Datei unterstützt.

A

Sie können es direkt mit Photoshop öffnen. Andere Apps wie CorelDRAW, Paint.Net, GIMP usw. sind ebenfalls verfügbar.