Startseite

Eine vollständige Einführung in M2 Ultra

Updated on Mittwoch, 3. Januar 2024

iBoysoft author Charlotte Lee

Written by

Charlotte Lee
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English Français やまと Español Português

M2 Ultra - Alles, was Sie wissen müssen

Zusammenfassung: Dies ist eine Einführung in Apples neuen Chip M2 Ultra, der auf der WWDC 2023 veröffentlicht wurde, einschließlich des Vergleichs zwischen M2 Ultra und M1 Ultra.

Eine umfassende Einführung in den M2 Ultra

Apple hat seinen neuen Apple Silicon-Chip M2 Ultra im Juni 2023 auf der WWDC veröffentlicht. Er wurde als der größte und leistungsfähigste Chip bezeichnet, den Apple je entwickelt hat, und dieser Chip macht den neuen Mac Studio und Mac Pro zu den leistungsstärksten Mac-Desktops, die je hergestellt wurden. Werfen wir nun einen Blick darauf.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der M2 Ultra?

Der M2 Ultra basiert auf der zweiten Generation von Apple Silicon und teilt die gleiche Architektur wie der M2, M2 Pro und M2 Max. Er verwendet zwei M2 Max Chips und verbindet sie über die UltraFusion-Architektur, Apples branchenführende, maßgeschneiderte Verpackungstechnologie. Die Architektur von UltraFusion ermöglicht es dem M2 Ultra, als einzelner Chip für die Software zu erscheinen.

Übersicht M2 Ultra

Der Apple M2 Ultra Chip basiert auf der zweiten Generation der Apple Silicon-Architektur, hat jedoch einen größeren Chip als der Standard-M2 Prozessor.

Verglichen mit dem M2 Max und dem M2 Pro verfügt der M2 Ultra über 24 CPU-Kerne, bis zu 76 GPU-Kerne, bis zu 192 GB vereinheitlichten Arbeitsspeicher, 134 Milliarden Transistoren und eine Speicherbandbreite von 800 GB/s. Der M2 Max hat jedoch nur 12 CPU-Kerne, bis zu 38 GPU-Kerne, bis zu 98 GB vereinheitlichten Arbeitsspeicher, 67 Milliarden Transistoren und eine Speicherbandbreite von 400 GB/s. Der Unterschied zum M2 Pro ist nicht weit entfernt.

Übersicht M2 Max

Der M2 Ultra verwendet den 5 nm Prozess der zweiten Generation und verfügt über einen 32-Kern Neural Engine, der 31 Milliarden Operationen pro Sekunde durchführen kann. Darüber hinaus verwendet er ProRes für die Codierung und Decodierung und verfügt über einen integrierten Secure Enclave.

M2 Ultra VS M1 Ultra: Ist der M2 Ultra besser als der M1 Ultra?

Der M2 Ultra verfügt über eine 24-Kern CPU und bis zu 76-Kern GPU, während der M1 Ultra eine 20-Kern CPU und 64-Kern GPU hat. Apple behauptet, dass der M2 Ultra eine 20% schnellere CPU-Leistung, eine 30% schnellere GPU-Leistung und eine 40% schnellere Neural Engine-Leistung bietet, obwohl beide einen 16-Kern Neural Engine verwenden. Der M2 Ultra besteht aus 134 Milliarden Transistoren, während der M1 Ultra nur 114 Milliarden Transistoren hat, das sind 20 Milliarden weniger als zuvor.

Speicher ist etwas, das Menschen immer wichtig ist. Der M2 Ultra hat eine bahnbrechende Speicherkapazität von bis zu 192 GB, während der M1 Ultra bis zu 128 GB hat. Mehr Speicher ist besser für kreative Profis, da sie große Mediendateien schnell laden müssen. Mehr vereinheitlichter Speicher ermöglicht das Speichern und Abrufen von mehr Daten mit höherer Geschwindigkeit und das Ausführen von mehr Anwendungen gleichzeitig.

M1 Ultra Überblick

In der folgenden Tabelle werden die Unterschiede zwischen den beiden Chips visuell dargestellt.

 M2 UltraM1 Ultra
CPU-Kerne2420
GPU-Kerne60 oder 7648 oder 64
Speicher192 GB128 GB
Speicherbandbreite800800
Natural Engine32-Kern23-Kern

Der M2 Ultra kann bis zu 22 Streams von 8K ProRes 422 Videos abspielen, sechs Pro Display XDRs steuern und eine um 50% schnellere Videobearbeitungsleistung in DaVinci Resolve bieten als ein mit M1 Ultra betriebenes Mac Studio. Je nach Arbeitsablauf kann die Leistung mit dem M2 Ultra gegenüber dem M1 Ultra um 50 bis 100 Prozent gesteigert werden.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass der M2 Ultra wahrscheinlich der schnellste Prozessor der Welt ist. Mit einer solch herausragenden Leistung kann er Benutzern helfen, verschiedene Arbeitslasten wie 3D-Rendering, Video-Encoding und Rendern, maschinelles Lernen usw. zu bewältigen.

Wenn Sie nicht das oben Genannte beachten, sondern über das bessere Angebot nachdenken, ist es ohne Zweifel der M1 Ultra.

Fazit

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über Apples leistungsstärksten M2-Chip - den M2 Ultra - wissen müssen. Hoffentlich kann Ihnen dieser Beitrag helfen, mehr über diesen größten und leistungsfähigsten Chip zu erfahren.

Das ist alles über den M2 Ultra, und wenn Sie denken, dass dieser Beitrag informativ ist, klicken Sie bitte auf die unten stehenden Buttons, um ihn mit anderen zu teilen.

 

Häufig gestellte Fragen zum M2 Ultra

A

Es ist ein neuer Apple-Chip, der auf der WWDC 2023 vorgestellt wurde und die neuen Mac Studio und Mac Pro zu den leistungsstärksten Mac-Desktops aller Zeiten macht.

A

Apple behauptet, dass M2 Ultra eine 20% schnellere CPU-Leistung, 30% schnellere GPU-Leistung und 40% schnellere Leistung des Neural Engine bietet, obwohl beide einen 16-Core Neural Engine verwenden.