Startseite

Warum & wie man den Fehler ' Diese Apple ID ist nicht aktiv' behebt

Updated on Mittwoch, 3. Januar 2024

iBoysoft author Mia Yang

Written by

Mia Yang
Professional tech editor

Approved by

Jessica Shee

Deutsch English

Was tun, wenn der Mac die Meldung 'Diese Apple ID ist nicht aktiv' ausgibt?

Auf meinem iPhone und Mac erscheint ständig ein Pop-up-Fenster, das besagt, dass meine Apple ID aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde, und jedes Mal, wenn ich mein Passwort eingebe, heißt es, dass die Apple-ID nicht aktiv ist.

Diese Apple ID ist nicht aktiv

Wenn Sie auf Ihrem iPhone, iPad, MacBook oder iMac auf die gleiche Fehlermeldung "Diese Apple-ID ist nicht aktiv" stoßen, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie. Nach der Lektüre werden Sie die Ursachen und funktionierende Lösungen für Ihre Apple-ID kein aktives Problem kennen.

Inhaltsverzeichnis:

Was bedeutet 'Diese Apple-ID ist nicht aktiv' ?

Wenn Sie versuchen, sich anzumelden oder Ihr Apple-ID Konto auf Ihren Apple-Geräten zu verifizieren, aber nur die Meldung  "Diese Apple-ID ist nicht aktiv" erhalten, zeigt dies an, dass ein Fehler bei Ihrer Apple-ID vorliegt, daher hat Apple das Konto deaktiviert. Sie können das Konto nicht auf Apple-Geräten verwenden, und alle Ihre Daten und Dienst, die mit der Apple-ID verknüpft sind, sind nicht zugänglich.

Warum sagt es, dass Ihre Apple-ID nicht aktiv ist?

Es gibt mehrere Ursachen dafür, dass die Apple-ID nicht aktiv  auf Ihren macOS-, iOS- und iPadOS-Geräten ist, hier erklären wir die häufigsten, die das Problem auslösen, dass die Apple-ID nicht aktiv ist. Sie können auch verhindern, dass das gleiche Problem in Zukunft auftritt.

  • Das Apple-Konto ist deaktiviert. Wenn Apple Ihre Apple-ID deaktiviert hat, kann es dazu führen, dass Ihre Apple-ID inaktiv ist. Aus vielen Gründen kann Apple Ihre Apple-ID deaktivieren, und Probleme mit Zahlung und Abonnement sowie die falsche Darstellung Ihrer Identität sind die häufigsten Fälle.
  • Ihr Apple-Konto ist gesperrt. Wenn Sie oder andere ein falsches Passwort, Sicherheitsfragen oder andere Kontoinformationen mehrmals eingeben, sperrt Apple das Konto, um die Daten vor böswilligem Zugriff zu schützen. Und der Fehler "Verifizierung fehlgeschlagen, diese Apple-ID ist nicht aktiv " auf dem Bildschirm. Verifizierung fehlgeschlagen diese Apple ID ist nicht aktiv
  • Es ist ein gebrauchtes Gerät.  Wenn Sie einen gebrauchten Mac/iPhone/iPad gekauft haben, benötigen Sie das Passwort des ehemaligen Benutzers oder bitten Sie ihn, sich von iCloud abzumelden, um das Gerät aus der Liste zu entfernen. Wenn nicht, werden Sie möglicherweise mit der Fehlermeldung "Apple ID ist nicht aktiv" begrüßt.
  • Sie haben gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple verstoßen. In seltenen Fällen können Apple-Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, die bei der Erstellung des Apple-Kontos und der Apple-ID angezeigt werden. Wenn dies der Fall ist, kann Apple Ihr Konto deaktivieren und inaktiv machen.

Wenn Sie diesen Beitrag für hilfreich halten, teilen Sie ihn mit Menschen, die die gleichen Probleme haben.

 

Wie beheben Sie, wenn Ihre Apple-ID nicht aktiv ist?

Wenn die Apple-ID nicht aktiv ist, können Sie sich nicht anmelden, das Konto nicht verifizieren oder sich nicht von der Apple-ID auf dem Mac abmelden. Alle Apple-ID basierte Apple Dienste wie iCloud, App Store, iMessage, FaceTime usw. sind nicht nutzbar. Schlimmer noch, es bringt das Risiko eines Datenverlusts auf Ihr Konto.
Daher sollten Sie das Problem mit der inaktiven Apple-ID beheben, damit es wieder funktioniert. Es gibt einige praktikable Lösungen, die Sie anwenden können, um das Problem auf Ihrem Mac/iPhone/iPad zu beheben. kommen wir nun zum Detail.

Behebung 1. Starten Sie Ihr Gerät neu

Wenn Sie auf kleinere Probleme mit Ihrem Apple-Gerät stoßen, können Sie immer versuchen, es neu zu starten, um das Problem zu beheben, und manchmal funktioniert es. Wenn Sie den Fehler "Diese Apple-ID ist nicht aktiv" erhalten, können Sie Ihren Mac, iPhone, oder iPad neu starten, um zu sehen, ob das Problem behoben wird. 

Behebung 2. Überprüfen Sie iCloud Systemstatus

Obwohl es nicht üblich ist, können Apple-Server wegen Systemwartung oder aus anderen Gründen außer Betrieb sein. Wenn dies der Fall ist, können die zugehörigen Dienste nicht verbunden werden und melden möglicherweise Fehler, wenn Sie versuchen, sie zu verwenden, wie z.B. keine Verbindung zu iCloud herstellen und Apple-ID "Sie können sich zu diesem Zeitpunkt nicht anmelden ". 
Apple System Status 
Wenn es heißt, dass Ihre Apple-ID nicht aktiv ist, können Sie die Apple-Systemstatusseite besuchen, um den Status von iCloud Mail zu überprüfen. Wenn der Kreis daneben grün ist, bedeutet dies, dass die iCloud-Mail gut funktioniert. Wenn nicht, ist der iCloud-Mail-Dienst vorübergehend nicht verfügbar, Sie können es später versuchen.

Behebung 3. Apple-ID-Passwort zurücksetzen

Es wird nicht empfohlen, das Apple-ID-Passwort wiederholt einzugeben, wenn es falsch ist oder zeigt, dass die Apple-ID nicht aktiv ist, um größere Probleme zu vermeiden. Sie können das Apple-ID-Passwort zurücksetzen, um Ihr Konto wiederherzustellen. Dann können Sie das Konto normal verwenden und auf Ihre Daten zugreifen.

Apple ID Passwort zurücksetzen

Behebung 4. Apple-Support kontaktieren

Leider können die oben genannten Methoden Ihre Apple-ID nicht aktivieren, Sie können das Problem dem Apple Support melden. Apple muss Ihr Apple-Konto aus irgendeinem Grund als inaktiv kennzeichnen. Wenn Sie sich an den Apple Support wenden, erfahren Sie, warum das Konto nicht aktiv ist, und helfen Ihnen bei der Aktivierung.

Fazit

In den meisten Fällen deaktiviert Apple das Apple-ID-Konto und macht es aus Sicherheitsgründen inaktiv. Wenn das Problem "Apple ID ist nicht aktiv" bei Ihnen auftritt, versuchen Sie die von uns angebotenen Lösungen, um das Problem zu beheben. Wenn diese Lösungen funktionieren, um die Apple ID ist nicht aktiv zu beheben, teilen Sie sie, um mehr Menschen zu helfen.