Startseite

(2022) Apples integriertes Antivirusprogramm: Wie führt man XProtect auf dem Mac aus?

Aktualisiert am Freitag, 2. September 2022

iBoysoft author Charlotte Lee

Verfasst von

Charlotte Lee
Professional tech editor

Genehmigt durch

Jessica Shee

Was ist XProtect auf dem Mac und wie funktioniert es?

Zusammenfassung: In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die integrierte Antivirenfunktion von Apple - XProtect - wissen müssen. Er erklärt, was XProtect ist, wie man es aktiviert/deaktiviert und wie man XProtect-Versionen auf dem Mac überprüft. 
 

Was  ist XProtect auf dem Mac

 

Viren und Malware bringen alle möglichen Probleme für Ihren Mac mit sich, wie z. B. Leistungseinbußen, nicht angezeigte externe Festplatten, die Unfähigkeit, Websites zu besuchen usw. Wenn Sie darauf achten, was Sie installieren, brauchen Sie keine Anti-Malware-Software von Dritten, um Ihren Mac zu schützen.

Ihr Mac verfügt über alle notwendigen Malware-Schutzmechanismen, die im Hintergrund von macOS laufen. Neben Gatekeeper hat Apple auch XProtect integriert, um Ihren Mac vor Malware-Infektionen zu schützen. Selbst wenn sich Malware in Ihren Mac einschleicht, wird sie vom Malware Removal Tool (MRT) beseitigt.

Sehen wir uns XProtect genauer an und erfahren wir, wie es Malware auf Ihrem Mac blockiert.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist XProtect auf dem Mac?

XProtect, bekannt als Teil von File Quarantine, ist eine in macOS integrierte Anti-Malware-Technologie, die YARA-Signaturen verwendet, um Malware zu erkennen. Sie wurde 2009 zusammen mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard veröffentlicht. Im Gegensatz zu anderen Anti-Malware-Programmen, die ständig nach Bedrohungen suchen, wird XProtect nur ausgeführt, wenn:

  • Eine heruntergeladene Anwendung wird zum ersten Mal gestartet
  • Eine App wurde im Dateisystem geändert
  • Ihre Signaturen werden aktualisiert

Wenn Sie eine Datei öffnen, die von einer Datei-Quarantäne-fähigen Anwendung heruntergeladen wurde (eine Anwendung, die Dateien herunterladen kann, z. B. Safari, Mail), wird XProtect automatisch aktiviert, um zu prüfen, ob der Inhalt der Datei mit einer bekannten Virendefinition übereinstimmt.

Wenn das Programm etwas Verdächtiges erkennt, wird es die Datei blockieren und Ihnen vorschlagen, sie in den Papierkorb zu verschieben. Wenn es keine Malware erkennt, wird dennoch eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, wo und wann die Anwendung heruntergeladen wurde.

die Warnung die XProtect Ihnen anzeigt wenn es Malware entdeckt

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden, um ihnen aus den Schwierigkeiten herauszuhelfen.

 

Wie aktiviert man XProtect auf dem Mac?

XProtect ist auf dem Mac standardmäßig aktiviert, um bekannte Malware zu erkennen und ihre Ausführung zu verhindern. Wie die meisten Antivirenprogramme muss auch XProtect seine Definitionen regelmäßig aktualisieren, um neue Malware auf dem Mac zu erkennen. Ihr Mac aktualisiert XProtect automatisch im Hintergrund, ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich ist.

Um sicherzustellen, dass Ihr Mac XProtect-fähig ist und die Hintergrundaktualisierungen ordnungsgemäß erhält, gehen Sie zum Apple-Logo > Systemeinstellungen > Softwareupdate > Erweiterte Optionen und stellen Sie sicher, dass das Kästchen neben "Systemdatendateien und Sicherheitsupdates installieren" aktiviert ist.

Wie aktiviert man XProtect auf dem Mac

Wie überprüft man XProtect-Version auf dem Mac?

Wenn Sie wissen möchten, welche XProtect-Version Ihr Mac hat und wann sie zuletzt aktualisiert wurde, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Menü > Über diesen Mac.
  2. Tippen Sie auf  Systembericht > Software > Installation.
  3. Klicken Sie auf den Softwarenamen, um sie nach Namen zu sortieren.
  4. Suchen Sie XProtectPlistConfigzData.Prüfen Sie  wann XProtect aktualisiert wird und welche Version es auf Ihrem Mac hat

 

Die neuste XProtect-Version auf dem Mac istderzeit 2158, aktualisiert am 22. März 2022.

Wie grifft man XProtect auf dem Mac zu?

Wenn Sie die Liste der bösartigen Programme anzeigen möchten, die macOS beim Öffnen einer heruntergeladenen Datei überprüft, können Sie unter OS X El Capitan oder höher wie folgt vorgehen:

  1. Navigieren Sie zu Macintosh 
    HD/Library/Apple/System/Library/CoreServices/XProtect.bundle.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf XProtect.bundle und wählen Sie Paketinhalt anzeigen.
  3. Klicken Sie auf Inhalt/Ressourcen und drücken Sie dann die Leertaste, um die Datei XProtect.plist zu öffnen.

Wie kann man XProtect auf dem Mac deaktivieren?

Wir empfehlen nicht, XProtect auf dem Mac zu deaktivieren, da Sie möglicherweise Malware installieren, wenn XProtect nicht vorhanden ist, um Bedrohungen zu blockieren. Wenn Xprotect jedoch verhindert, dass eine Anwendung, die Sie verwenden möchten, auf dem Mac läuft, können Sie es vorübergehend deaktivieren. Deaktivieren Sie dazu die Option "Systemdatendateien und Sicherheitsupdates installieren" in den Systemeinstellungen > Softwareaktualisierung > Erweitert

Es ist ratsam, das Herunterladen und Öffnen von ausführbaren Dateien auf dem Mac zu vermeiden, wenn XProtect deaktiviert ist. Vergessen Sie nicht, XProtect wieder einzuschalten, nachdem Sie das getan haben, wovon es Sie abgehalten hat.

XprotectService hohe CPU-Auslastung auf Mac Monterey

Manchmal kann es vorkommen, dass ein Prozess namens XprotectService in der Aktivitätsanzeige eine extrem hohe CPU-Auslastung aufweist, vor allem nach einem aktuellen macOS-Update. Versuche, den Prozess zu beenden, schlagen fehl, weil er immer wieder auftaucht, wenn Sie die Aktivitätsanzeige erneut öffnen. Versuchen Sie in diesem Fall, Ihren Mac neu zu starten oder im abgesicherten Modus neu zu starten, um den Cache zu leeren.

Wenn diesen Beitrag für Sie hilfreich, warum Sie ihn mit anderen nicht teilen?

 

FAQs über XProtect auf dem Mac

A

Sie können XProtect auf Ihrem Mac finden, indem Sie zu Macintosh HD/Library/Apple/System/Library/CoreServices/XProtect.bundle navigieren.

A

Sie müssen XProtect nicht herunterladen, da es sich um eine Antivirenfunktion von macOS handelt, die automatisch auf Ihrem Mac aktiviert und aktualisiert wird.

A

Alle Macs mit macOS 10.6 oder höher werden mit XProtect ausgeliefert.